zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.04.2020, 15:39   #1
Algerich
Moderator
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 2.523
Abgegebene Danke: 656
Erhielt: 737 Danke in 402 Beiträgen
Standard Tigerlotus

Hallo,


noch immer fehlen mir Zeit, Kraft und Elan für größere Projekte, aber ich dachte, ich könnte nach Ostern vielleicht kleine Dinge angehen, die ich "schon immer mal machen" wollte. Konkret geht es um den Ankauf einer Knolle Tigerlotus, eigentlich rot, aus Vernunftgründen aber wahrscheinlich grün. Dazu dann meine ganz bescheidene Frage: Gibt es irgendetwas, was ich beachten muss?

Die Pflanze soll in Sand in meinem 240-Liter-Juwel-Becken wachsen. Ich denke, dass die Beleuchtung da nicht für ein rotes Exemplar reicht, obwohl sich das in dem konkreten Becken imposanter ausnehmen würde. (Was tut eigentlich ein roter Tigerlotur mit zuwenig Licht? Grünt er nur aus oder mickert er allgemein vor sich hin?)
Dann habe ich gelesen, dass ich Schwimmblätter entfernen soll, wenn das Ziel ist, dass die Pflanze weiter Unterwasserblätter austreibt. Gibt es da etwas besonderes zu beachten oder nehme ich das Schwimmblatt einfach am Stil ab?
Wie gesagt - kein großes Projekt, aber da ich noch nie so eine Pflanze eingesetzt habe, bin ich für Ratschläge aller Art dankbar.


Gruß!


Algerich
Algerich ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 11.04.2020   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 11.04.2020, 16:13   #2
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 4.761
Abgegebene Danke: 1.320
Erhielt: 2.137 Danke in 1.397 Beiträgen
Standard

Ich würde schon rot nehmen, wenns Dir besser gefällt. Bin zwar überhaupt kein Pflanzenexperte aber als ich den mal versuchte und den gescheckten, war die Beleuchtung kein Problem, das Becken war auch nicht grade hell. Und die Lotus bildete sehr schnell, sehr viele Schwimmblätter. So dass es noch dunkler wurde. Trotzdem bildeten sich auch normale Blätter. Mein Fehler war, das ich zuviele Schwimmblätter wegschnitt. Danach berappelten sie sich aber schnell. Ich dünge ja grundsätzlich nicht, u.ä. ...
Tom
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2020, 16:20   #3
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 9.591
Abgegebene Danke: 3.119
Erhielt: 2.746 Danke in 1.983 Beiträgen
Standard

Tigerlotus hatte ich noch nie. Aber auch ich würde wie Tom den roten nehmen. Im ungünstigsten Fall wird er einfach nur grün werden falls ihm das Licht nicht ausreicht. Hatte ich schon so mit anderen 'roten' Pflanzen
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2020, 21:00   #4
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 2.591
Abgegebene Danke: 504
Erhielt: 1.700 Danke in 941 Beiträgen
Standard

Hallo Algerich,

Zitat:
Zitat von Algerich Beitrag anzeigen
Dann habe ich gelesen, dass ich Schwimmblätter entfernen soll, wenn das Ziel ist, dass die Pflanze weiter Unterwasserblätter austreibt.
ja, wenn du den Tigerlotus niedrig halten willst, dann musst du die zur Oberfläche wachsenden Blätter regelmäßig abschneiden. Sobald nämlich ein Blatt die Oberfläche erreicht hat, werden alle anderen Blätter "nachziehen" und über kurz oder lang das Becken abdunkeln.

Wenn allerdings Abschattung gewünscht ist, dann einfach wachsen lassen.


Gruß
Otocinclus2
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2020, 22:09   #5
Hannah
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.736
Abgegebene Danke: 189
Erhielt: 367 Danke in 254 Beiträgen
Standard

Ich hatte eine Blüte als ich im November nach Hause gekommen bin. Das ganze Becken hat gewuchert vor lauter Pflanzen und hab sie ausversehen abgerissen.
Hannah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2022, 08:36   #6
Christine XX
 
Registriert seit: 25.06.2021
Ort: NRW
Beiträge: 629
Abgegebene Danke: 282
Erhielt: 172 Danke in 108 Beiträgen
Standard

Braucht ein Tigerlotus Schwimmblätter, um zu blühen?
Ich hätte sooo gerne mal eine Lotusblüte.
Die Schwimmblätter finde ich aber eher lästig.
Christine XX ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 13.01.2022   #6 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ist das ein Tigerlotus??? Fine Archiv 2010 3 03.05.2010 12:10
Tausche grünen Tigerlotus gegen roten Tigerlotus Labyrinth Archiv 2004 2 07.04.2004 18:23
Tigerlotus constructor Archiv 2004 2 29.01.2004 20:32
Tigerlotus Kobu Archiv 2002 1 22.11.2002 19:17
Tigerlotus Andreas G. Archiv 2002 7 25.06.2002 13:44


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:44 Uhr.