zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.01.2021, 13:52   #1
Hogie
 
Registriert seit: 10.03.2015
Beiträge: 95
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 15 Danke in 10 Beiträgen
Standard WEiß jemand was das für eine Pflanze ist?

Hallo zusammen,

ich habe vergessen aufzuschreiben, wie die kleine Pflanze im Vordergrund heißt?

Ich meine die kleine mit den länglichen Blättern, die an zwei Stellen steht.
1) links von dem Holz
2) recht von dem Holz.

Also nicht die Cryptocorynen ;-)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg PXL_20210114_164118545.jpg (128,3 KB, 17x aufgerufen)
Hogie ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 15.01.2021   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 15.01.2021, 14:04   #2
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 7.296
Abgegebene Danke: 2.539
Erhielt: 2.118 Danke in 1.503 Beiträgen
Standard

Sehr klein auf dem Bild. Tip: schau mal nach Cryptocoryne parva
dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2021, 16:26   #3
Hogie
 
Registriert seit: 10.03.2015
Beiträge: 95
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 15 Danke in 10 Beiträgen
Standard

ja, ich denke das passt... danke!!!
Hogie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2021, 16:43   #4
Hogie
 
Registriert seit: 10.03.2015
Beiträge: 95
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 15 Danke in 10 Beiträgen
Standard

brauchen die Düngerkugeln oder reicht denen auch der flüssige Dünger?
Hogie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2021, 16:54   #5
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 7.296
Abgegebene Danke: 2.539
Erhielt: 2.118 Danke in 1.503 Beiträgen
Standard

Die braucht wie alle Cryptocorynen Düngekugeln. Bei genug Licht blibt sie auch klein, max 8cm. Und nix zu danken
dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2021, 12:49   #6
Hogie
 
Registriert seit: 10.03.2015
Beiträge: 95
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 15 Danke in 10 Beiträgen
Standard Löcher in zwei Pflanzen

Hallo zusammen, hallo dumdi65 (du antwortest wahrscheinlich eh wieder am schnellsten ;-),

zwei meiner Pflanzen bekommen Löcher in den Blättern.
Das ist ja eigentlich ein Zeichen von Eisenmangel oder Kaliummangel.

Beides habe ich gestern gemessen (wobei der Kaliumtest schon 3-4 Jahre alt war, finde aber kein MHD) und es ist sowohl Eisen (ca. 0,05 - 0,1 mg/l) als auch Kalium war sogar recht hoch (ca. 15 mg/l, ich hoffe der Test funktioniert noch).


Da beides drin ist und zu viel ja eher Algen fördern würde, als das die Blätter Mangelerscheinungen haben, bin ich jetzt etwas verwundert.

Die beiden Pflanzen sollte eine

Hygrophila Corymbosa

und

Hygrophila Siamensis

sein.


Sind das vielleicht Wurzelzehrer? So dass die die Nährstoffe im Wasser gar nicht richtig aufnehmen und Düngekugeln brauchen?

Hier mal Bilder...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg PXL_20210123_104553562.jpg (93,9 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg PXL_20210123_104557620.jpg (88,3 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg PXL_20210123_104603841.jpg (90,6 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg PXL_20210123_151649648.jpg (83,8 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg PXL_20210123_151722562.MP.jpg (71,2 KB, 5x aufgerufen)
Hogie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2021, 12:53   #7
Hannah
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.723
Abgegebene Danke: 186
Erhielt: 360 Danke in 251 Beiträgen
Standard

Hi,
was für Fische sind denn noch drin?
Hannah ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2021, 13:34   #8
Hogie
 
Registriert seit: 10.03.2015
Beiträge: 95
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 15 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Es sind

Neons
Pinguinsalmler
Panzerwelse
Garnelen

und

ein Antennenwels drin.

Der Antennenwels ist der einzige Pflanzenfresser, der geht aber eigentlich nur an die roten Pflanzen und da ist der Fraßschaden deutlicher zu sehen, die Blätter sind dann weg...
Hogie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2021, 13:52   #9
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 7.296
Abgegebene Danke: 2.539
Erhielt: 2.118 Danke in 1.503 Beiträgen
Standard

Hi, war doch nicht erster

Zuerst einmal sind beide Stengelpflanzen. Wobei du die richtigen Bezeichnungen für die Pflanzen hast.

Wenn es fraß wäre, dann eher von Schnecken verursacht.

Wie sind denn die anderen Werte wie Magnesium, Phosphat etc.? Denn bei Eisenmangel wären die Blätter erst gelb geworden.
dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2021, 13:55   #10
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 7.296
Abgegebene Danke: 2.539
Erhielt: 2.118 Danke in 1.503 Beiträgen
Standard

Vor allem wie hoch sind GH und KH?
dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 24.01.2021   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wer weiß welche Pflanze das ist? Redül Archiv 2012 4 19.02.2012 17:22
Wer weiß ob das eine Sumpf-oder eine Wasserpflanze ist?????? Lu Archiv 2003 9 25.11.2003 08:56
Weiß jemand was über Kugelfische? Platina Archiv 2003 7 13.10.2003 16:21
NT-Autörität--RPC--Worm? Weiß jemand was? Petra Sw. (Amy) Archiv 2003 30 12.08.2003 18:20
Weiß jemand was zu dieser Krankheit? Christoph F Archiv 2003 47 17.05.2003 22:00


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:50 Uhr.