zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.10.2015, 17:45   #11
Danilight
 
Registriert seit: 17.01.2015
Ort: 91xxx
Beiträge: 1.275
Abgegebene Danke: 89
Erhielt: 95 Danke in 67 Beiträgen
Standard

Hallo,

zumindest werden die Pflanzen so verkauft. Steht sogar auf meinem Schildchen drauf. Und im Vergleich zu den kleinen Stecklingen, die man sonst für 5-10 Euro bekommt, ist das schon der reinste Baum
Danilight ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 02.10.2015   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 02.10.2015, 17:57   #12
Rinkikäfer
 
Registriert seit: 01.03.2015
Beiträge: 2.134
Abgegebene Danke: 821
Erhielt: 254 Danke in 201 Beiträgen
Standard

Dann ist es wahrscheinlich auch eine. siehe: https://de.wikipedia.org/wiki/Mutterpflanze

LG
Annette
Rinkikäfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2015, 22:47   #13
Champsochromis
 
Registriert seit: 14.12.2014
Ort: 35041
Beiträge: 308
Abgegebene Danke: 26
Erhielt: 90 Danke in 60 Beiträgen
Standard

Hi Annette,

von den Mutterpflanzen beim Händler nimmt ein Pflanzenproduzent ja nichts zur weiterten Vermehrung sondern das sind nur länger großgezogene Exemplare somit darf ein Produzent die eigentlich dann auch nicht als "Mutterpflanze" verhöckern (und wenn es darum ginge den Begriff Mutterpflanze für Pflanzen zu verwenden die man weiter teilen kann hieße das das auch jeder einzelne Stengel einer Stengelpflanze ebenfalls als Mutterpflanze verkauft werden müßte - die kann man auch noch viel weiter zerlegen da aus jeden Blattknoten und manchmal sogar auch noch einzelnen Blättern davon eine neue Pflanze enstehen kann

Bei Hybriden, wie den ganzen Echinodorus- oder Seerosensorten ect. gibt es normalerweise immer nur eine einzige !!!! Pflanze die man als Mutterpflanze für alle weiteren folgenden z.Z. Million Nachkommen ansprechen kann (das ist dann auch biologisch gesehen die einzigste (echte) Mutterpflanze von der alle anderen genetisch identischen Klone weltweit abstammen). Weiteres aussäen geht da meißt ja nicht da Hybriden nicht rein aus Samen fallen. Sortenrein läßt sich nur über eine ungeschlechtliche Vermehrung wie Stecklinge, Ausläufer, Adventivplänzchen am Laub/Blütenstand, Teilung oder heutzutage der Meristemvermehrung durchführen

MfG Frank

Geändert von Champsochromis (02.10.2015 um 22:59 Uhr)
Champsochromis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2015, 00:01   #14
Rinkikäfer
 
Registriert seit: 01.03.2015
Beiträge: 2.134
Abgegebene Danke: 821
Erhielt: 254 Danke in 201 Beiträgen
Standard

Hm,

ich habe es so gelernt, dass eine Mutterpflanze eine voll ausgewachsene Pflanze ist, von der man zur Vermehrung Stecklinge schneidet. Diese bleiben wiederum durch die vegetative Vermehrung auch sortenrein und können dann wieder zu Mutterpflanzen werden.

Bin aber kein Gärtner, sondern Floristin.

Liebe Grüße
Annette
Rinkikäfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2015, 18:48   #15
Jeanne
 
Registriert seit: 09.10.2012
Ort: Saarland
Beiträge: 12
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo,

wenn du noch eine einfache Art der Befestigung suchst, kannst du auf Sekundenkleber zurückgreifen. Am besten in Gelform, dieser veräuft nicht so schnell.
Dafür die Wurzel rausnehmen und an ein paar Stellen etwas trocken tupfen. Die Pflanze sollte jetzt auch nicht klatschnass sein und dann an ein paar Stellen Sekundenkleber draufgeben, festdrücken, fertig.

Darfst nur nicht trödeln und musst auf die Finger aufpassen :-)

Viele Grüße
Rebecca
Jeanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2015, 21:05   #16
momo0
 
Registriert seit: 20.08.2014
Beiträge: 865
Abgegebene Danke: 121
Erhielt: 105 Danke in 86 Beiträgen
Standard

Nimmst da normalen Kleber? Ist der nicht schädlich für Fische und Co?
momo0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2015, 22:19   #17
Jeanne
 
Registriert seit: 09.10.2012
Ort: Saarland
Beiträge: 12
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo,

jap den ganz normalen "Eulen"-Kleber. Nein es ist nicht schädlich. Sekundenkleber härtet durch Luftfeuchtigkeit aus. Sobald der Kleber mit Wasser in Kontakt kommt, härtet er direkt aus und gibt nichts ans Wasser ab. Deswegen ist es auch wichtig, dass man bei der Verarbeitung relativ trocken arbeitet, sonst ist der Kleber schneller ausgehärtet als die Pflanze angeklebt
Aquaristische Grüße
Rebecca
Jeanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2015, 21:44   #18
momo0
 
Registriert seit: 20.08.2014
Beiträge: 865
Abgegebene Danke: 121
Erhielt: 105 Danke in 86 Beiträgen
Standard

Ah ok dankeschön für die Info!
momo0 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mutterpflanze tierfreund95 Archiv 2011 5 07.02.2011 20:47
Anubia teilen, wie lange warten für Garnelen ? heike-mn Archiv 2004 1 15.02.2004 15:47
anubia var. barteri blüht? Annette Archiv 2003 7 19.01.2003 22:12
Ist das eine Anubia barteri ?? jimmy_bod Archiv 2002 2 26.12.2002 00:37
Anubias barteri var. nana teilen Artbond Archiv 2002 3 19.06.2002 11:20


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:01 Uhr.