zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.02.2016, 20:19   #1
Algerich
Moderator
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 2.523
Abgegebene Danke: 656
Erhielt: 737 Danke in 402 Beiträgen
Standard Mooskugel und Stengelpflanze

Hallo,

ein kleines Kuriosum: ich hatte eine Gruppe Stengelpflanzen (bacopa) vernachlässigt, so dass sie sich teilweise auf die Wasseroberfläche legten oder aufgetrieben waren.

Eine dieser Pflanzen hat jetzt ihre Wurzeln in einer Mooskugel versenkt - leider habe ich das "repariert" ohne daran zu denken, ein Photo zu machen. Später habe ich darüber nachgedacht, ob man solche Verbindungen vielleicht dauerhaft pflegen kann - wahrscheinlich würde aber die Mooskugel, die ja nicht mehr gedreht werden kann, auseinanderbrechen; und wer will schon Bruchstücke von cladiphora im Becken schweben haben.

Habt hier jemand ähnliche Beobachtungen gemacht?

Gruß!

Algerich
Algerich ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 01.02.2016   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 02.02.2016, 12:46   #2
Susanne2015
 
Registriert seit: 09.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 847
Abgegebene Danke: 64
Erhielt: 130 Danke in 99 Beiträgen
Standard

Das klingt interessant...Wurzeln der Stengelpflanze in der Mooskugel.
Ist mir noch nicht passiert, aber an deiner stelle würde ich mal eine Mooskugel opfern und schauen, was passiert. Ein Experiment sozusagen Das die auseinanderbricht, glaub ich weniger, die Wurzeln halten die doch zusammen?
Die Pflanze wird aber der Kugel Nährstoffe entziehen. Da die Mooskugeln ja eh Sammler für alles mögliche sind, ist das wohl guter Dünger. Die Frage ist nur, was passiert dann mit der MK?
Susanne2015 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2016, 13:39   #3
Katrin17
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 3.096
Abgegebene Danke: 356
Erhielt: 280 Danke in 192 Beiträgen
Standard

Hallo!

Ich habe schon gelesen, dass einige die Mooskugeln auseinander schneiden und auf "Bäumchen" binden. Oder einen Moosteppich auf dem Boden züchten wollen, auf Steine binden...

Passiert also gar nix...
Grüße Katrin
Katrin17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2016, 14:26   #4
Susanne2015
 
Registriert seit: 09.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 847
Abgegebene Danke: 64
Erhielt: 130 Danke in 99 Beiträgen
Standard

Ja stimmt
Susanne2015 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2016, 15:16   #5
Schneewitchen
 
Registriert seit: 30.10.2014
Ort: Bonn
Beiträge: 2.038
Abgegebene Danke: 399
Erhielt: 269 Danke in 179 Beiträgen
Standard

Hallo!

Das kenn ich auch schon aus der Vergangenheit, hatte mal nen große Javafarn Pflanze die auf einer Mooskugel wuchs. Eigentlich eine schöne Alternative zu Steinen und Wurzeln zum aufbinden.
Schneewitchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2016, 15:22   #6
Algerich
Moderator
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 2.523
Abgegebene Danke: 656
Erhielt: 737 Danke in 402 Beiträgen
Standard

Danke für die bisherigen Antworten.

Was mir nicht in den Kopf will ist, dass doch die Mooskugeln regelmäßige "Pflege" brauchen, also gedreht und gereinigt werden müssen. Ich habe einige vernachlässigte Mooskugeln, die inzwischen alles andere als Kugeln sind.

Das alles ist doch mit aufgewachsener Pflanze nicht mehr durchführbar, oder?
Algerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2016, 15:50   #7
Susanne2015
 
Registriert seit: 09.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 847
Abgegebene Danke: 64
Erhielt: 130 Danke in 99 Beiträgen
Standard

Ja da hast wohl recht, die MK selber wird dabei wohl ihre Schönheit einbüßen.
Musst entscheiden, was dir wichtiger ist. Sooft kommt das ja nicht vor, das eine Pflanze ihre Wurzeln in eine MK einbringt. Da hätte ich lieber eine neue MK gekauft und das Experiment beobachtet. Aber jeder, wie er will
Susanne2015 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2016, 16:01   #8
Algerich
Moderator
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 2.523
Abgegebene Danke: 656
Erhielt: 737 Danke in 402 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Susanne2015 Beitrag anzeigen
Aber jeder, wie er will
Von "Wollen" kann gar keine Rede sein, dass war schiere Dummheit - vor allem nicht wenigstens ein Photo zu machen. Aber so geht das: ich war dabei, die bacopa aus diesem Becken zu entfernen und habe die Stengel abgabefertig zusammengebunden und im Eifer des Gefechts die Pflanze ohne groß nachzudenken aus der Mooskugel genommen. Erst später dachte ich daran, dass man dem Vorfall durchaus größere Aufmerksamkeit hätte schenken sollen.

Vielleicht kann ich das Ganze irgendwann reproduzieren.

Gruß!

Algerich
Algerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2020, 22:27   #9
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 7.398
Abgegebene Danke: 2.557
Erhielt: 2.138 Danke in 1.519 Beiträgen
Standard

Nabend.

Mal diesen alten Threat ausgegraben. Bin gerade am überlegen dies mal mit Absicht herbeizuführen und zu beobachten was passiert
dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2020, 08:08   #10
Gast1
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich habe gerade im 25er die Wurzeln der Heteranthera zosterifolia aus einer "Moos"kugel (Cladophora sp.) gezogen. Auch im 60er habe ich das immer wieder. Wenn ich aber die "Moos"bälle auseinander geschnitten und auf Steine aufgeklebt habe, konnte ich einen derartigen "Durchwuchs" bisher nicht beobachten.
  Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 30.09.2020   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche robuste Stengelpflanze Susanne2015 Gesuche von Aquaristik-Artikeln und Fische 5 21.01.2016 17:37
Mooskugel karlo Archiv 2011 5 12.03.2011 10:29
Mooskugel Fridolin der Wels Archiv 2010 9 16.05.2010 13:31
mooskugel Thorsten-1 Archiv 2004 4 04.06.2004 10:29
Mooskugel ... Dunkelzahn Archiv 2002 4 25.04.2002 13:02


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:19 Uhr.