zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.03.2016, 12:04   #1
Algerich
Moderator
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 2.521
Abgegebene Danke: 655
Erhielt: 737 Danke in 402 Beiträgen
Standard Aufkleben von Pflanzen

Hallo,
entschuldigt meine Unkenntnis, aber ich lese hier immer davon, dass Ihr Pflanzen aufklebt.
Ich selbst habe bei Aufistzerpflanzen etc. immer die etwas umständlichere Methode mit Faden und Knoten gewählt. Kleben könnte natürlich einfacher sein, aber mit welchem Material (Kleber) geht Ihr denn dabei vor?

Gruß!

Algerich
Algerich ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 22.03.2016   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 22.03.2016, 12:08   #2
Harlekin_85
 
Registriert seit: 17.09.2011
Ort: 63303
Beiträge: 658
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 15 Danke in 13 Beiträgen
Standard

Ganz normalen Sekundenkleber......am besten ist da wegen der Dosierung einer auf Gel-Basis. Wegen den Klebeflecken muss man sich auch keinen Kopf machen - nach 2-3Tagen im Becken sieht man die nicht mehr....

Danke: (2)
Harlekin_85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2016, 16:43   #3
klawo
 
Registriert seit: 21.03.2013
Ort: Österreich
Beiträge: 115
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 8 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich finde Anbinden ist die bessere Lösung, den Faden kann man später wieder entfernen. Ist aber wahrscheinlich (oder auch ganz sicher ) Geschmackssache.

lg
klawo

Danke: (1)
klawo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2016, 17:40   #4
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.262
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 742 Danke in 626 Beiträgen
Standard

Hallo

Mit Sekundenkleber (Gel) funktioniert das Aufkleben sehr gut.

Viel besser als das "nervenaufreibende Gefummel" mit Angelschnur.

Danke: (1)
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2016, 19:02   #5
Algerich
Moderator
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 2.521
Abgegebene Danke: 655
Erhielt: 737 Danke in 402 Beiträgen
Standard

Hallo,

der Kleber ist dann aber eine Lösung für die Ewigkeit, oder? Ich meine, die Schnur kann ich durchtrennen, aber geklebt ist geklebt.

Gruß!

Algerich
Algerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2016, 19:03   #6
Janet
 
Registriert seit: 21.09.2013
Ort: Schweinfurt
Beiträge: 220
Abgegebene Danke: 63
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich habe dann auch eine Frage: Welchen Sekundenkleber soll man nehmen? Ist er auch für Wirbellose geeignet?
Janet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2016, 19:46   #7
Nicool
 
Registriert seit: 27.06.2015
Ort: Börm
Beiträge: 25
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Ich hab meine Anubias und meine Moospltoes mit stinknormalem Uhu Sekundenkleber befestigt, ich vermisse weder Garnelen, noch fische, also bedenkenlos

Danke: (1)
Nicool ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2016, 13:11   #8
Birka
 
Registriert seit: 29.02.2016
Ort: 36041 Fulda
Beiträge: 2.339
Abgegebene Danke: 665
Erhielt: 663 Danke in 495 Beiträgen
Standard

@Algerich, hallo
Man kann wohl Sekundenkleber im Becken benutzen, es scheint auch bei Vielen gutzugehen - ich kenne aber z.B. einen Fall, wo das nicht so war -
und keine einzige Red Bee - Garnele hat den Kleber überlebt
Sicher spielen da immer mehrere Faktoren eine Rolle ( typisch für Aquaristik) - ich jedenfalls lasse mich da lieber nicht auf Dinge ein, welche einen ( für mich !)experimentellen Charakter haben.
O.K., solche Dinge entscheidet jeder für sich selbst - ich binde seit bald 2 Jahrzehnten meine Pflanzen und Moose ganz konventionell mit Faden an Wurzel oder Stein - mein Zugeständnis an den Fortschritt - ich benutze dazu Zahnseide ( hat mir mal ein Altaquarianer vorgeschlagen), die hat man doch viel eher im Haus als Angelschnur, außerdem reicht sie ewig , geht leich zu binden und hat mit ziemlicher Sicherheit nichts Schädliches
an sich .
Klar, man sollte dem Fortschritt eine Chance geben - aber ob das nun unbedingt in Form von Sekundenkleber im Becken sein muß halte ich doch für fraglich !

schöne Feiertage
Birka ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 23.03.2016   #8 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pflanzen Paradies - Riesiege Auswahl an Pflanzen Heute ist Ernte Tag Leute djnoob Angebote von Aquaristik-Artikeln und Fische 9 17.08.2016 16:25
Tauschangebot: .Tausche Pflanzen gegen Pflanzen aquastar Tauschen und Verschenken 3 08.01.2015 20:02
Rückwandfolie; aufkleben aber richtig? tero Archiv 2011 6 06.02.2011 15:59
Aquarium neu mit Pflanzen eingerichtet - Pflanzen so ok? eltorrorosso Archiv 2009 4 21.09.2009 13:50


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:23 Uhr.