zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.01.2018, 15:55   #11
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.593
Abgegebene Danke: 198
Erhielt: 873 Danke in 426 Beiträgen
Standard

Hallo

Eineinhalb Jahre kann ich es jetzt noch einmal bestätigen:

Cryptocoryne AFFINIS lässt sich nicht nur hervorragend aufbinden,
sie wächst auch ganz normal, wenn nicht sogar überragend.

Und für eine Cryptocoryne so schnell, dass ich alle paar Monate ein Dritte Bestand auslichten musste.

Anfangs hatte ich ja etwas aufgeschnittene Mooskugel verwendet, ein Bündel Affinis darum gebunden, und das Ganze dann jeweils in eine Spalte der großen Holzwurzel verklemmt.

Dasselbe mit der Grünalge, die ich in allen Becken verwende.

Idee war, dass sich darin Nährstoffe verfangen.
Das hat der Cryptocoryne sicherlich geholfen.
Stelle aber jetzt fest, dass sie sich über die komplette Wurzel ausgebreitet hat, und zwar ganz ohne weitere Hilfe.

Nur ein einziges Mal habe ich ihr eine Bodendüngetablette in mehreren Stücken verteilt untergeschoben.
Aber auch das scheint die Affinis nicht wirklich zu brauchen.
Sie hält sich von selber fest.

Wie bei den meisten Cryptoarten wird das Ganze immer schöner, je länger man es in Ruhe dicke Büsche bilden lässt.

Mir gefällt die Affinis so gut, dass es inzwischen meine einzige Cryptocoryne ist.

Entwicklung:

Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size.


Die Cryptocorynen wachsen auf der Wurzel bis unter die Wasseroberfläche und lassen sich von dem starken Licht nicht hindern, sie werden dann rötlicher, die Blätter richten sich auf und sind rötlich.

Dieselbe Crypto kann man als kleine Ableger in den Boden setzen, bei schwachem Licht wachsen sie dann langsamer, sind klein und dunkelgrün und eignen sich super als Bodendecker

Auch in diesem technikfreien Becken binde ich nur noch auf.
Ist viel praktischer:

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.


Probiert es also ruhig selber

Gruß Sonne

Geändert von Sonnentänzerin (03.01.2018 um 16:00 Uhr)
Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 03.01.2018   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 01.07.2020, 13:49   #12
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.593
Abgegebene Danke: 198
Erhielt: 873 Danke in 426 Beiträgen
Standard

Hallo


Cryptocoryne Affinis auf Wurzel


Click the image to open in full size.



https://www.zierfischforum.info/atta...1&d=1593603435




Cryptocoryne Affinis
mit Sekundenkleber auf eine hässliche alte Plastikhöhle.


Sogar dort wächst sie. Nur wenige einzelne Wurzeln mit einem Tropfen Kleber auf dem gewünschten Untergrund befestigen.
Hätte ich hier einmal alle sechs Monate noch ein Düngestäbchen eingebracht, wären die Pflanzen noch viel schöner.
Flüssigdüngung funktioniert hier natürlich auch, da die Wurzeln ja nicht im Boden sitzen


Von selber richtig festgewurzelt:


Click the image to open in full size.


Click the image to open in full size.


.


Und natürlich besonders gerne auf Filtermatten


So könnt ihr hässliche Rohre verschwinden lassen.
Z.B beim Filter. Einfach zusätzliche Filterschwämme darüberstülpen, oder aufschneiden, darüberbinden.
Und Cryptocorynen mit draufbinden.


Sie wurzeln in Schwämme tief ein. Also nicht unbedingt in den eigentlichen Filterschwamm wachsen lassen, sonst verstopft das leicht.


Hier Cryptocorynen Affinis und Wendtii zur Rückwandbegrünung auf schwarzer Filtermatte:


Click the image to open in full size.




Probiert es also ruhig aus.


Mein früherer Tipp, entweder grüne Pelzalgen als Unterlage zu verwenden, oder auch einfach "Moos"kugeln dafür kleinzuschneiden, und mitaufzubinden, ist immer noch gültig.


Er bietet den Cryptocorynen dann einen noch leichteren Start.
Aber sie wachsen wie gesagt sogar angeklebt auf reinem Plastik.
Ziehen dann Nährstoffe direkt aus dem Wasser.
Auch nicht schlecht für die Beckenhygiene


Gruß Sonne

Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
aufbinden, aufsitzerpflanzen, cryptocoryne

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schwertpflanze aufbinden? Comata Sonstiges 5 28.01.2014 15:25
So den Moos aufbinden? Summet Sonstiges 3 02.07.2013 09:38
Wasserpest aufbinden ? Ronald der Pathologe Archiv 2004 2 21.05.2004 06:53
teichlebermoos etc. aufbinden cruzaderz Archiv 2004 3 04.03.2004 12:03
Javafarn aufbinden AlexNB Archiv 2003 4 16.05.2003 11:41


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:30 Uhr.