zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25.03.2017, 13:58   #1
Rinkikäfer
 
Registriert seit: 01.03.2015
Beiträge: 2.133
Abgegebene Danke: 821
Erhielt: 252 Danke in 201 Beiträgen
Standard Crinum calamistratum, wie lang, breit und groß wird sie wirklich?

Hallo,

in meinem Lido habe ich noch eine freie Stelle. Dort würde mir eine Crinum/Dauerwellenhakenlilie sehr gut gefallen.

Angegeben wird sie mit einer Höhe von 40-120cm. Für mich wären 40cm top, aber 120cm eine Katastrophe. Was meint ihr? Kann man sie bändigen und klein halten?

Eine Alternative kommt auch in Frage. Ich hätte sehr gern etwas mit einer ähnlichen Wuchsforum so mitte/links.

Liebe Grüße
Annette20170319_172618.jpg

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
Rinkikäfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2017, 17:26   #2
Birka
 
Registriert seit: 29.02.2016
Ort: 36041 Fulda
Beiträge: 2.339
Abgegebene Danke: 665
Erhielt: 663 Danke in 495 Beiträgen
Standard

@Annette, hallo
meine Dauerwellenhakenlilie ist eher 60 - 80 cm lang !
Ist trotzdem kein Problem, und mein Vivaline ist nur 45 cm hoch .
Die Crinum schlängelt sich eher, teils um sich selbst ( sieht witzig aus), teils flutet sie auch in Vallisnerienart.
Eine interessante Pflanze, robust und kaum algenanfällig , mit einem satten Grün.
Sie treibt nach Eingewöhnung Ableger, welche sich ganz gut verkaufen lassen.
Eine ähnlich ausehende Pflanze in meinen Becken ( die hab ich auch im 110 l Juwel) ist die Cryptocoryne Hammerschlag /Balansae , wird auch länger und flutet , auch gegen den Strom
Aber es gibt auch Wasserkelcharten, die nur 25 - 30 cm hoch werden - ich hab eine rötlich /bräunliche, deren genauen Namen ich leider nicht mehr weiß.
Die genoppten Formen gefallen mir persönlich am besten !
Birka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2017, 19:50   #3
Rinkikäfer
 
Registriert seit: 01.03.2015
Beiträge: 2.133
Abgegebene Danke: 821
Erhielt: 252 Danke in 201 Beiträgen
Standard

Danke Birka,

der Ausströmer ist in der anderen Ecke, also kann sie dann nicht wirklich fluten. Kann man sie denn auslichten, oder verträgt sie das nicht?

Liebe Grüße
Annette

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
Rinkikäfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2017, 21:41   #4
Birka
 
Registriert seit: 29.02.2016
Ort: 36041 Fulda
Beiträge: 2.339
Abgegebene Danke: 665
Erhielt: 663 Danke in 495 Beiträgen
Standard

@Annette, nochmal hallo,
doch, kann man auslichten , bei mir ist sie überhaupt nicht empfindlich.
Aber ich mache das eigentlich nicht - nur, wenn mal ein Teil durch die Strömung zerrupft aussieht .
Meine ist an der Rückwand , ca. Mitte vom Ausströmerrohr weg - sie "flutet" mit manchen Blättern in alle Richtungen, mit Manchen kringelt sie sich auch ineinander und umeinander .
Ich mag das etwas wilde feeling der Pflanze - für "Ordnungsfanatiker " ist sie vielleicht nicht so ideal

Danke: (1)
Birka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2017, 22:14   #5
Rinkikäfer
 
Registriert seit: 01.03.2015
Beiträge: 2.133
Abgegebene Danke: 821
Erhielt: 252 Danke in 201 Beiträgen
Standard

Haha, ich und Ordnungsfanatiker. 😂
Nee, ich würde sie nur gern so halten, dass meine Guppys schön zwischendurch und drumherum wuseln können.

Liebe Grüße
Annette

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
Rinkikäfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2017, 08:56   #6
Birka
 
Registriert seit: 29.02.2016
Ort: 36041 Fulda
Beiträge: 2.339
Abgegebene Danke: 665
Erhielt: 663 Danke in 495 Beiträgen
Standard

@Annette, Guten Morgen
o.k. , du bist anscheinend keine Ordnungsfanatikerin!

Und ja, deine Guppys könnten sehr gut zwischendurch und drumherum um die Pflanze wuseln !

schönen Sonnensonntag

Danke: (1)
Birka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2017, 09:23   #7
Rinkikäfer
 
Registriert seit: 01.03.2015
Beiträge: 2.133
Abgegebene Danke: 821
Erhielt: 252 Danke in 201 Beiträgen
Standard

Guten Morgen Birka,

wünsche dir auch einen wunderschönen Sonntag!

Liebe Grüße
Annette

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
Rinkikäfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2017, 12:27   #8
Heike1
 
Registriert seit: 12.04.2017
Ort: Hessen/Deutschland
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Annette,

die Crinum calamistratum habe ich auch in meinem neu eingerichteten 350 Liter-Becken. Die Pflanze gefällt mir ausgesprochen gut und bildet einen tollen Kontrast zu den anderen Pflanzen mit breiten Blättern. Ich wünsche Dir viel Freude mit ihr, wenn Du Dich entschließt, sie einzusetzen

Dazu, wie schnell und wie stark sie wächst, kann ich allerdings noch keine Angaben machen, da ich die Pflanze bisher auch noch nicht hatte.

Liebe Grüße
Heike
Heike1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2017, 14:19   #9
Rinkikäfer
 
Registriert seit: 01.03.2015
Beiträge: 2.133
Abgegebene Danke: 821
Erhielt: 252 Danke in 201 Beiträgen
Standard

Hallo Heike,

danke dir. Ich habe sie noch nicht. Wollte mal schauen, ob ich auf der Interkoi eine finde.

Liebe Grüße
Annette

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
Rinkikäfer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hakenlilie Crinum ?calamistratum abzugeben Powidl Angebote von Aquaristik-Artikeln und Fische 2 21.02.2017 18:28
Crinum calamistratum Rocky88 Sonstiges 2 12.05.2014 00:34
Blüte Crinum calamistratum Tinacolada Sonstiges 0 09.02.2014 21:48
Suche Crinum calamistratum Nablin Archiv 2004 0 22.04.2004 21:23
A. hoplogenys - wie groß wird der? Petra Sw. (Amy) Archiv 2002 17 10.01.2002 22:25


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:13 Uhr.