zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.05.2017, 09:58   #1
hessischefotos
 
Registriert seit: 05.01.2014
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Pflanzen Bestimmung

Hallo Hobby Freunde,
kann mir eventuell jemand von Euch weiterhelfen.
Ich habe hier eine Pflanze von der ich nicht weiss was es ist.
Könnte eine Wasserpest sein bin mir aber nicht sicher.
Die habe ich aus einen Bach bei uns geholt (mit köchefliegenlarven) sie gedeiht sehr gut in meinem Becken.

Danke für Eure Hilfe!!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Pflanze.jpg (126,5 KB, 39x aufgerufen)
hessischefotos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2017, 10:26   #2
momo0
 
Registriert seit: 20.08.2014
Beiträge: 1.106
Abgegebene Danke: 230
Erhielt: 136 Danke in 111 Beiträgen
Standard

Hallo, ich kann dir nicht sagen um welche Pflanze es sich handelt.

Nach Wasserpest schaut es für mich aber nicht aus! Die Wasserpest welche ich kenne (gibt es versch. Arten?) schaut
viel robuster und nicht so filigran aus. Die Blätter auf dem Bild machen einen eher empfindlichen zerbrechlichen Eindruck und stehen auch zu weit auseinander.

Danke: (1)

Geändert von momo0 (24.05.2017 um 10:29 Uhr)
momo0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2017, 10:42   #3
hessischefotos
 
Registriert seit: 05.01.2014
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von momo0 Beitrag anzeigen
Hallo, ich kann dir nicht sagen um welche Pflanze es sich handelt.

Nach Wasserpest schaut es für mich aber nicht aus! Die Wasserpest welche ich kenne (gibt es versch. Arten?) schaut
viel robuster und nicht so filigran aus. Die Blätter auf dem Bild machen einen eher empfindlichen zerbrechlichen Eindruck und stehen auch zu weit auseinander.
Sind neu Eingepflanzt, wenn ich neue Ableger habe werden sie enger zusammenstehen :-)
hessischefotos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2017, 10:45   #4
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.624
Abgegebene Danke: 706
Erhielt: 822 Danke in 514 Beiträgen
Standard

Hallo,

das hier könnte es sein (Gottesgnadenkraut/Gratiola officinalis)
https://www.flowgrow.de/db/wasserpfl...la-officinalis

Allerdings passt der Fundort, Bach, nicht. Wächst die pflanze direkt im fließenden Gewässer, oder in den nassen Uferzonen?

Danke: (1)
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2017, 11:02   #5
hessischefotos
 
Registriert seit: 05.01.2014
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Öhrchen Beitrag anzeigen
Hallo,

das hier könnte es sein (Gottesgnadenkraut/Gratiola officinalis)
https://www.flowgrow.de/db/wasserpfl...la-officinalis

Allerdings passt der Fundort, Bach, nicht. Wächst die pflanze direkt im fließenden Gewässer, oder in den nassen Uferzonen?
Direkt in der Bachmitte, liegt meistens wie ein Teppich in der Bach oder Flußmitte
hessischefotos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2017, 11:04   #6
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.624
Abgegebene Danke: 706
Erhielt: 822 Danke in 514 Beiträgen
Standard

Hm, dann eher nicht Gratiola.

Für Pflanzenbestimmungen ist das Flowgrow-Forum ein guter Anlaufpunkt, wenn du da mal fragen willst
https://www.flowgrow.de/forum.html

Danke: (1)
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2017, 16:35   #7
Hellersdorfer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo zusammen,

nun sind auf dem schönen Foto nicht allzu viele Bestimmungsmerkmale zu erkennen, aber ich würde die Pflanze - unter diesen Bedingungen - als Montia fontana, das Bach-Quellkraut, ansprechen.

Inzwischen leider schon ziemlich selten geworden!

Gruß

Helli
  Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2017, 18:20   #8
hessischefotos
 
Registriert seit: 05.01.2014
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Da isse Calliriche

https://www.flowgrow.de/db/wasserpfl...-palustris-agg


Zitat:
Zitat von hessischefotos Beitrag anzeigen
Hallo Hobby Freunde,
kann mir eventuell jemand von Euch weiterhelfen.
Ich habe hier eine Pflanze von der ich nicht weiss was es ist.
Könnte eine Wasserpest sein bin mir aber nicht sicher.
Die habe ich aus einen Bach bei uns geholt (mit köchefliegenlarven) sie gedeiht sehr gut in meinem Becken.

Danke für Eure Hilfe!!
hessischefotos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2017, 18:58   #9
Hellersdorfer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Hessin, hallo Hesse,

als gebürtiger Hesse fällt es mir schwer, Dir zu widersprechen ...

Aber das ist nicht der Sumpf-Wasserstern, der kommt nicht im "Bach" vor und hat ausgerandete submerse Blätter, sieh`Dir bei Deinem Link die Unterwasserblätter an. Die sind an der Spitze eingekerbt und die Nervatur ist auffälliig.

Gruß

Helli
  Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Art Bestimmung Hoschie Fische 3 10.06.2014 11:39
Zebrabärblinge Bestimmung buntbarsch1 Fische 15 23.02.2014 12:18
Bestimmung Fischart Adabsurdum Fische 7 20.02.2013 08:56
Pflanzen bestimmung ks-kommando Archiv 2009 7 21.10.2009 01:26
CO2 Bestimmung bei HCL Zugabe grischan Archiv 2004 0 29.02.2004 14:33


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:02 Uhr.