zierfischforum.info

zierfischforum.info (https://www.zierfischforum.info/)
-   Fische (https://www.zierfischforum.info/fische/)
-   -   Unbekannter Fisch im Becken entdeckt (https://www.zierfischforum.info/fische/100390-unbekannter-fisch-im-becken-entdeckt.html)

Borsti 10.04.2018 20:04

Unbekannter Fisch im Becken entdeckt
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Hallo zusammen! Vor ein paar Tagen ist mir in unserem Becken ein winziger (wahrscheinlich Wels) aufgefallen, den wir definitiv nicht gekauft haben! Was ist das für ein kleiner Kerl und wie zur Hölle kommt er in unser Aqua??
Er hält natürlich nicht still und das Wasser war dummerweise vom Easy life etwas trüb. Aber Ihr Experten könnt bestimmt trotzdem was erkennen...
Liebe Grüße, Kirsten :fisch1:

Schneckinger 10.04.2018 20:11

Hi Borsti,

google doch mal nach Goldringelgrundel (Brachigobius xanthozonus oder nahe verwandte Arten aus dieser Gattung) und vergleiche die Bilder mit Deinem Winzling. Das könnte gut hinkommen.

Tschüß,
Schneckinger

Borsti 10.04.2018 20:18

Huhu! ich hab mal gegoogelt, sieht ähnlich aus, aber das ist ziemlich sicher was anderes...
Danke aber schonmal! Aber eine Grundelart wäre schon möglich. Nur die Zeichnung kommt nicht hin.

Borsti 10.04.2018 20:26

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Hier noch ein anderes Bild

carpenoctemtom 10.04.2018 20:28

Moin,

Schneckinger hat recht, das scheint ne Goldringelgrundel oder sehr nahe verwandt zu sein. Die Zeichnungen variieren da sehr von Tier zu Tier. Viel spannender ist eher die Frage, wo Du die her hast. Hab noch nie gehört, dass man die sich durch Eier in Wurzeln oder ähnliches rein holt. Wie groß ist die denn? Generell sind das Höhlenbrüter, also etwas ähnliches in letzter Zeit eingesetzt, evtl. aus nem anderen Aquarium?

So oder so, freu Dich, unverhofft kommt oft... ;)

Tom

Borsti 10.04.2018 20:32

Oder vielleicht doch Goldringel??... Ich bin total verunsichert
Das kleine Ding muss erstmal noch ein bischen wachsen.
Aber wie kann sie in unser Becken geraten sein? Mit neuen Pflanzen??

Borsti 10.04.2018 20:33

Sie ist allerhöchstens 1 cm lang. Ein echter Zwerg! Jedenfalls "schnuddelt" er / sie immer fröhlich an den Steinen oder Wurzeln herum

Hero 10.04.2018 23:12

Hallo Kirsten,

auf den Fotos kann man natürlich nicht gut etwas erkennen. Bei einer Goldringelgrundel sollten zwei Dorsalen vorhanden sein, dass kann ich zumindest auf dem Bild #3 überhaupt nicht erkennen. Das sieht eher nach einem ganz jungen L134 aus, obwohl da sogar drei Farben zu sehen sind, fast wie bei L236 BL.
Für einen Harnischwels ist aber die Köperform in der Draufsicht aus Bild #1 nicht passend.

Ich würde anhand der Bilder auf eine Schmerle tippen. Könnte z.B. ein Jungtier von Botia histrionica sein.

helmut e 11.04.2018 09:16

einen Zentimeter,
Borsti?
Jetzt schaust du dir auf einem Maßstab einen Zentimeter an und dann überträgst du es auf deinen Fisch. Einen Zentimeter ist da unmöglich.
Eine Schmerle und histrionica kommt recht gut hin.
Die Hintergründe zu wissen wäre recht lustig.
schönen Gruß
helmut

momo0 11.04.2018 14:22

Hast du vor kurzem Fische gekauft und diesen Kerl evt. als blinden Passagier mit bekommen?

Mir ist das wohl mal passiert. Ich hatte auch plötzlich einen Fisch im Becken welchen ich definitiv nicht (absichtlich) gekauft habe, hatte ein paar Wochen zuvor Fische gekauft.
Vermute, dass dieser ein "Beifang" war - da die Tiere ja durch Stress auch oft farbloser werden ist er mir gar nicht aufgefallen.

Allerdings hatten die von mir gekauften Fische annähernd die gleiche Farbe. Wenn bei hellen Fischen so ein Dunkler dabei gewesen wäre, wäre es mir wohl aufgefallen.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:17 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.