zierfischforum.info

zierfischforum.info (https://www.zierfischforum.info/)
-   Wirbellose Tiere (https://www.zierfischforum.info/wirbellose-tiere/)
-   -   Paracaridina/Caridina sp. Blue Bee (https://www.zierfischforum.info/wirbellose-tiere/100909-paracaridina-caridina-sp-blue-bee.html)

dumdi65 17.12.2018 17:46

Paracaridina/Caridina sp. Blue Bee
 
Hallo

Die Paracaridina/Caridina sp. Blue Bee haben heute ein neues Becken bekommen. Beim herausfangen aus dem alten habe ich doch noch 12 Ganelen gefangen.

In kürze folgt mehr.

dumdi65 17.12.2018 19:14

Hallo.

Heute habe ich den Garnelen ein neues Becken gegönnt. Ein Eheim 54 Liter Becken mit Abdeckung, LED Beleuchtung, Heizung und Filter. Dieser kommt aber nicht zum einsatz, es leibt beim JBL CristalProfi m greenline. Der ist durch seine Filtermatte vorn Garnelensicher. Was ich aber am Filter verändert habe ist, das jetzt eine Handvoll JBL MicroMec in einem Damenstrumpf im Filter drinnen sind.

Als Bodengrund habe ich jetzt 5 Kilo JBL Sansibar DARK drinnen.

An Pflanzen Cryptocoryne wendtii 'brown', Anubias barteri var. nana und Hygrophila difformis, weitere werden folgen.

Ansonsten sind ihre Tonröhren, Wurzeln, Hölzer und die Kokusnuss mit drinnen.

Ansonsten nur PHS und TDS.

dumdi65 17.12.2018 20:07

Was noch anzumerken ist, ist die Tatsache das sie jetzt 2 verschiedene Farben zeigen. Die einen sind immer noch so rötlich braun, die anderen sind eher dunkelblau mit einem Stih ins dunkel lila.

Zwei Männchen sind definitiv noch dabei. Jetzt bin ich mal gespannt wie sich die Sache jetzt entwickelt.

dumdi65 29.12.2018 22:47

Nabend.

Mit dem dunklen Boden und mehr Huminsäure im Wasser fühlen sie sich anscheinend wesentlich wohler. Auch habe ich einen 50 Watt Heizer mit im Becken der auf 20 Grad eingestellt ist. Jetzt nur noch ein paar mehr Pflanzen ins Becken und auf Nachwuchs hoffen.

dumdi65 11.01.2019 13:27

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Hallo.

Heute mal ein Foto auf dem man etwas den Farbunterschied sieht bei 2 Garnelen.

Mit Nachwuchs ist jetzt noch nichts weiter passiert, aber wenn sie sich weiter so halten wie im Moment werde ich sie demnächst aufstocken.

dumdi65 14.01.2019 18:22

Guten Abend.

Heute habe ich mal Taubnessel als Grünfutter getestet. Bis jetzt interessiert die Nessel die Blue Bee nicht. Wenn nicht machen die Schnecken die Blätter nieder.

dumdi65 06.02.2019 22:55

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 4)
Guten Abend.

Hier mal ein paar Bilder der Blue Bee wo man die unterschiedliche Zeichnung erkennt und sieht das bei einer die Farbe etwas anders ist.

dumdi65 25.02.2019 20:36

Guten Abend.

Die Blue Bee sind wirklich eine Klasse für sich.

Zuerst mal was meine Frau heute mittag beobachtet hat.

Ein Blue Bee Weibchen schwamm wie von Furien gejagt 3 mal der länge nach durch das Becken. Beim vierten Durchgang brach sie auf der Hälfte ab, drehte sich dabei auf den Rücken um dann zu Boden zu sinken und wie Tot auf dem Rücken liegen zu bleiben. Sie war eindeutig trächtig. Eine halbe Stunde später war sie einfach weg. :eek::eek:

Als ich heute Abend 6 Blue Bee beobachtete fing eine an wie vom Hafer gestochen mehrmals in full Speed Zick Zack zu schwimmen, drehte sich dabei 2 mal um ihre Achse und ließ sich anschließend zu Boden sinken um wie Tot auf der Seite liegen zu bleiben. Keine 5 Minuten später schwamm sie munter weg als wäre nichts gewesen. :eek:

Einen Reim kann ich mir nicht auf dieses sonderbaren Verhalten machen. Fakt ist nur das beide Garnelen trächtig sind.

Das erfreuliche zum Schluß: 3 Jungtiere hat meine Frau heute gesehen. Geht doch :cool:

Öhrchen 26.02.2019 17:32

Hatten sie die Eier schon, als sie losdüst sind?
Sonst wäre meine Theorie: Eifleck, Paarungsschimmen, Befruchtung durch ein Männchen (das geht schnell, kriegt man nicht immer mit bei dem wilden Geschwimme). Und dann die befruchteten Eier unter den Bauch pressen. Das scheint anstrengend zu sein, daher das "wie tot" absinken.

dumdi65 27.02.2019 12:41

Hallo Stefanie.

Ja, da hatten sie die Eier schon im Bauch.

Was ich aber beobachtet habe heute, es waren 3 Weibchen trächtig, jetzt nur noch eine. Vielleicht machen sie das um die Larven besser loszuwerden. Es fand immer in der Nähe vom Moos und den Algen statt. Vielleicht ist das die Erklärung.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:22 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.