zierfischforum.info

zierfischforum.info (https://www.zierfischforum.info/)
-   Meerwasser und Brackwasser Forum (https://www.zierfischforum.info/meerwasser-und-brackwasser-forum/)
-   -   Meerwasserbecken - Beleuchtung (https://www.zierfischforum.info/meerwasser-und-brackwasser-forum/101046-meerwasserbecken-beleuchtung.html)

Meztli 18.03.2019 00:05

Meerwasserbecken - Beleuchtung
 
Hallo,


ich suche eine neue Leuchte für mein Meerwasseraquarium. Auf https://www.meerwasseraquarium24.de/...m-beleuchtung/ habe ich gute Bewertungen von der dimmbaren Aquariumsbeleuchtung von MarsAqua gelesen. Diesbezüglich wollte ich mich hier nun nach Erfahrungen umhören. Kennt jemand dieses Beleuchtungssystem?


LG

Algerich 18.03.2019 10:20

Hallo,

zuerst einmal natürlich ein Herzlich Willkommen im Forum! Wir freuen uns immer, wenn jemand Erfahrungen aus dem gemeinsamen Hobby mit uns teilen mag. Leider ist unser Meerwasserbereich zur Zeit etwas unterbesetzt. Ich selbst habe auch keinerlei Erfahrungen mit Meerwasserbecken, so dass ich zu Deiner Frage nichts beisteuern kann. Vielleicht findet sich aber doch noch ein Forianer, der dazu etwas zu sagen hat.

Ansonsten wäre es natürlich schön, wenn Du uns ein wenig über Dein Becken erzählen kannst, vielleicht sogar mit Fotos?

Beste Grüße

Algerich

Otocinclus2 11.12.2019 19:26

Hallo Meztli,

vermutlich wirst du hier gar nicht mehr reinschauen.

Falls doch, dann schau mal hier:

https://www.jbl.de/de/presse/detail/...-korallenwuchs

Zitat:

"Meerwasseraquarianer hören es nicht gerne: Die meisten Korallen stammen aus sehr flachem Wasser, da die Korallenfänger keine Lust haben, tief zu tauchen. Auf den Riffdächern herrschen aber nun mal die gleichen Lichtbedingungen, wie in einem klaren Fluss für die dort lebenden Wasserpflanzen. Die hohen Kelvinzahlen vieler Meerwasseraquarien sind dem optischen Geschmack vieler Meerwasserfreunde geschuldet, die ein bläuliches Licht einfach stärker mit dem Thema Meer verbindet. Taucher sehen dies übrigens oft ganz anders!
JBL startete einen Versuch mit den JBL LEDs, die für Süßwasseraquarien konzipiert wurden, nachdem sich viele Meerwasseraquarianer bei JBL gemeldet hatten, die ihre Aquarien sehr erfolgreich mit den JBL LED SOLAR NATUR beleuchteten. Auf einem 220 x 70 x 70 cm Meerwasseraquarium im JBL Gebäude wurden die 2 x 250 W HQI gegen 4 x JBL LED Lichtbalken getauscht. Zuerst sank die Wassertemperatur um 5 °C, was bei den hochsommerlichen Temperaturen sehr willkommen war, und dann begannen die Steinkorallen zu wachsen. Besonders die blauen Triebe der Acroporen waren gut sichtbar und begeisterten die gesamte JBL Belegschaft. Wenn die beiden JBL LEDs NATUR (auf 6700 K eingestellt) und JBL LED SOLAR EFFECT (auf Blau gestellt) kombiniert betrieben werden, erreichen sie gemeinsam 7.800 K. Dies entspricht der Farbtemperatur in Tiefen zwischen 2 und 6 Metern Tiefe – egal ob im Süß- oder im Meerwasser."


Gruß
Otocinclus2

Spotti 25.12.2019 14:15

Interessant! Wusste bis dato gar nicht, dass JBL auch Lampen herstellen. :) Ich dachte die bauen nur Lautsprecher. ;)

Danan 08.03.2020 00:51

auch wenn etwas veraltet .
Ich hatte ursprünglich t5 t8 Neonlicht / 320watt im Einsatz.
Neu:
JUWEL Aquarium HeliaLux Spectrum
HeliaLux SmartControl
Mit app für Sonnenaufgang Untergang Farblichtsteuerung usw.

Das heftige ist es nimmt 60 Watt anstatt 320 und pumpende xenien scheint es richtig gut zu gehen. Ich bin begeistert was die neue Technologie Led und Beleuchtung im Meerwasserbecken so mit sich bringt.

vlg joe


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:54 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.