zierfischforum.info

zierfischforum.info (https://www.zierfischforum.info/)
-   Technik und Zubehör (https://www.zierfischforum.info/technik-und-zubehoer/)
-   -   Planktonkescher (https://www.zierfischforum.info/technik-und-zubehoer/101133-planktonkescher.html)

Hans T 18.05.2019 11:57

Planktonkescher
 
Hallo zusammen,

kann mir jemand von Euch sagen, welchen Kescher ich am besten zum Tümpeln von Wasserflöhen oder Copepoden verwende? Bei den meisten Keschern, die angeboten werden, wird nicht einmal die Maschengröße angegeben. Außerdem suche ich noch ein Gerät um zuverlässig und möglichst preiswert den PH-Wert zu messen. Hat da jemand Erfahrungen mit, ich möchte nicht erst mehrere Geräte probieren, bis ich ein geeignetes finde.

Viele Grüße
Hans

dumdi65 18.05.2019 12:18

Hallo Hans.

Beim Kescher kann ich dir nicht weiterhelfen, aber vielleicht beim Messgerät.

Für welches Wasser brauchst du es speziell? Weichwasser mit <2KH, oder normales Leitungswasser? Soll es ein Dauereinsatz oder zum regelmäßigen Handmessen sein?

Hans T 18.05.2019 15:26

Hallo Balu,

danke für die sehr schnelle Antwort.

Ich brauche das für mehrere Becken, für die Indostomus crocodilus und für die Elassoma. Ich benutze ja vollentsalztes Wasser und härte es selber mit Mineralsalzen auf. Ich messe also nur µs und für den PH-Wert habe ich bis jetzt Teststreifen von Merck benutzt. Da kann ich zumindest feststellen, ob der PH-Wert unter 7 liegt. Die Indostomus brauchen sehr sauberes Wasser, ich halte sie bei 50 µs. Den PH-Wert habe ich mit Schwarzerlenzapfen abgesenkt. Ich benötige ein Gerät für das regelmäßíge Handmessen um den PH-Wert genauer festlegen zu können.

Viele Grüße
Hans

Hans T 18.05.2019 15:31

Noch eine Zusatzinfo zum Kescher: Ich habe bei einem Händler nachgefragt und er hat schon geantwortet. Der Kescher, den er anbietet, hat eine Maschenweite von 0,3 mm, leider keinen Teleskopstiel, sondern einen feststehenden von 90 cm. Hört sich aber doch gar nicht schlecht an, es scheint für meine Zwecke gut geeignet um auch kleinere Copepoden zu erwischen und er lässt noch genug Wasser durch, dass man den Kescher wieder aus dem Wasser gezogen kriegt.

dumdi65 18.05.2019 15:33

Hallo.

OK, weiß ich bescheid. Da brauchst du ein Messgerät wo in der Sonde KCL, Kaliumchlorid, drin ist. Dieses macht die Messung stabil. Davon soll aber nichts ins Becken, das heißt eine Sonde wo das KCL zwar drin ist, dieses aber nicht ins Wasser abgibt. Eine Marke und Preis kann ich dir jetzt nicht sagen, aber ich mache mich schlau und gebe dir Bescheid.

dumdi65 18.05.2019 15:48

Habe hier mal ein Datenblatt einer Elektrode die du für Weichwasser brauchst, dann kannst du dich schon mal schlau machen von was ich da rede.

hier der Hersteller

https://www.greisinger.de/p/handmess...lektroden/457/

Hier das Datenblatt

https://www.greisinger.de/files/uplo..._066_DE_oP.pdf

dumdi65 18.05.2019 15:59

Bei Amazon kostet die Elektrode das

https://www.amazon.de/Greisinger-GR1...y&sr=1-1-fkmr0

und das wäre das passende Messgerät dazu

https://www.conrad.de/de/p/kombi-mes...!g!!gmh%205530

Hans T 18.05.2019 22:59

Hallo Balu,
vielen Dank für Deine Mühe, aber das ist mir bei weitem zu viel Geld für ein einzelnes Meßgerät. Ich dachte eher an eine preisgünstige Methode.
Viele Grüße
Hans

dumdi65 19.05.2019 06:55

Moin Hans.

Dann bleibt dir nur die Möglichkeit dir ein günstigeres Handmessgerät zu kaufen. Dann brauchst du noch das KCL, gibt es auch als kleine Dosierflasche von Dennerle, Sera und co. Zum Messen brauchst du dann ein sauberes Gefäß, da rein so viel Aquariumwasser das die Elektrode bedeckt ist, 1-2 Tropen KCL dazu, kurz umrühren und warten bis die Messung stabil bleibt.

Hans T 19.05.2019 10:35

Hallo Balu,
schönen Dank, dann werde ich mal gucken, was ich da so finde.
Einen schönen Sonntag
Hans


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:35 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.