zierfischforum.info

zierfischforum.info (https://www.zierfischforum.info/)
-   Einsteigerforum (https://www.zierfischforum.info/einsteigerforum/)
-   -   Goldene Perlhuhnbärblinge (https://www.zierfischforum.info/einsteigerforum/101886-goldene-perlhuhnbaerblinge.html)

Erik951 19.01.2020 06:23

Goldene Perlhuhnbärblinge
 
Hallo alle zusammen!
Seit einer Woche habe ich mir von einem Züchter goldene perlhuhnbärblinge geholt.Kenne nur Galaktik die normalen. Er pflegt die Gruppe schon seit 11 Jahren und kann mir leider über die farbform nicht viel sagen. Auch im Internet und Videos finde ich keine Beiträge/Berichte über diese seltene farbform. Weiß jemand was über den gold farbigen perlhuhnbärbling? Es gibt leider 0 im Internet über diesen rarren farbvorschlag. Freue mich auf Antworten.
Hier ein Link von meinen Fischen:https://youtu.be/j7hPcsikp7Y
Lg Erik

DEUMB 19.01.2020 07:36

Moin,

nur mal nebenbei der Name ist Microrasbora sp. Galaxy nicht mehr korrekt, jetzt heißen die Perlhuhnbörblinge Danio margaritatus. Die Variante "Gold" kannte ich bisher noch nicht. Ich gehe aber davon aus, dass Du die Erfahrungen, Literatur etc. für die normalen Perlhuhnbärblinge auch zu 100% anwenden kannst, es sind ja dennoch D. margaritatus.

Ich vermute aber mal, dass sie (auf Grund des sogenannten genetischen Flaschenhalses) anfälliger gegen bestimmte Erkrankungen sein könnten, wie viele spezielle Farbschlagszüchtungen (z.B. bei den M. ramirezi) die so in der Natur nicht existieren

Viel Erfolg bei der Zucht, vielleicht magst Du ja dazu berichten.


P.S. Waren die "Gold" das Ergebnis einer gezielten Züchtung oder eine zufällige Mutation die dann weiter vermehrt wurde?

Erik951 19.01.2020 08:09

Moin Maik.
Das einzige was ich vom Züchter erfahren könnte ,dass es manchmal in der Natur vorkommen soll das so ein farbiger Fisch geboren wird. Der aber meist leider nicht überlebt. Und das er die farbform seit 11 Jahren weiterzüchtet. Da ich einfach nichts darüber im Internet finde bin ich erst neugieriger geworden. Erst dachte ich es wäre ein hybrid zwischen Querstreifen zwergbärbling Und Perlhuhnbärbling. Soll aber ein Reiner PHB sein.
Ich mische da jetzt etwas frisches Blut mit rein ,indem ich noch paar Fische meiner zuchtgruppe reingesetzt habe.
Ernte jeden Tag ca. 100 Eier (:
Es sind schon viele Larven an der Scheibe.
Ich Berichte demnächst weiterhin.
Und freue mich auf weitere Antworten und Theorien!

Algerich 19.01.2020 09:38

Hallo Erik,


zunächst einmal natürlich ein Herzlich Willkommen im Forum, und danke für das interessante Thema, mit dem du deine mitgliedschaft eröffnest. Wie viele von den goldenen Tieren hast Du denn und gibt es neben der "gemischten Gruppe" noch einen rein goldenen Trupp?


Gruß!


Algerich

Erik951 19.01.2020 09:55

Hallo Algerich,

Also ich habe 11 rein Goldene. 5x M. 6xW.
Normale 4. 1xM. 3xW.
Der Züchter meinte das Gold mit Gold =100% gold.
Jetzt bin ich mal gespannt was dabei raus kommt.
Es werden wahrscheinlich mehr goldene fallen, da mehr goldene vorhanden.
Aber ich warte mal ab :)
Freue mich auch schon auf die Selektion.
Halte euch auf den laufenden...
Vielleicht jemand Erfahrung damit?
Ich hatte (kenne) nur die normalen Danio Margaritatus

Erik951 19.01.2020 10:03

Vorallem habe ich im Internet Perlhuhnbärbling (Danio Margaritatus) in mehreren Sprachen gegoogelt.Und es ist einfach kein Bericht dazu zu finden. Es kann doch nicht sein das der Züchter als einzigster diese farbform pflegt?
Ich hoffe ich finde hier Antworten.
Liebe Gruße

Algerich 19.01.2020 11:21

Zitat:

Zitat von Erik951 (Beitrag 885368)
Der Züchter meinte das Gold mit Gold =100% gold.
Jetzt bin ich mal gespannt was dabei raus kommt.

Dass Gold + Gold ist nicht so überraschend, die rage ist eher, ob sich der Goldschlag dominant oder rezessiv vererbt, was also aus Normal + Gold wird.

Zitat:

Zitat von Erik951 (Beitrag 885368)
Freue mich auch schon auf die Selektion.
Halte euch auf den laufenden...

Ja, bitte unbedingt berichten, aber das Projekt vertehe ich noch nicht ganz: Weshalb vermischst Du die tiere erst, um anschließend wieder zu selektieren?


Auf Youtu findet sich ein Video über "Perlhuhnbärblich Gold"; leider ohne jeglich textliche Erklärung.


Gruß!


Algerich

Öhrchen 19.01.2020 11:28

Scheint schon wieder eine neue Bezeichnung zu geben "Celestichtys margaritatus"



https://www.seriouslyfish.com/specie...-margaritatus/


Englischsprachig, aber eine gute Seite, finde ich.

Erik951 19.01.2020 12:25

Es ist kein richtiges Projekt.
Ich wollte einfach paar von meinen phb reinmischen.
Auch um die Vitalität zu Stärken.
Durch die Selektion möchte ich verhindern das ich nach paar Jahren nicht nur wieder die normalen habe. Sondern darauf achten das immer mehr goldene im zuchtbecken sind.
Aber mein Bericht sollte jegliche dazu dienen das ich mehr über diese farbform erfahre.

DEUMB 19.01.2020 13:31

Zitat:

Zitat von Erik951 (Beitrag 885375)
Es ist kein richtiges Projekt.
Ich wollte einfach paar von meinen phb reinmischen. Auch um die Vitalität zu Stärken.

Das macht besonders in puncto Gesundheit und Genpool Sinn!
Zitat:

Zitat von Erik951 (Beitrag 885375)
Durch die Selektion möchte ich verhindern das ich nach paar Jahren nicht nur wieder die normalen habe. Sondern darauf achten das immer mehr goldene im zuchtbecken sind.

Das wird wie bei allen Rassen sein, Du wirst immer Abweichler (zumeist zurück zu normal haben, besonders bei Einkreuzung der "Normalos", und auch ab und an mal einen Ausreißer in Richtung etwas ganz Neues)
Zitat:

Zitat von Erik951 (Beitrag 885375)
Aber mein Bericht sollte jegliche dazu dienen das ich mehr über diese farbform erfahre.

Da bin ich mal neugierig!
Zitat:

Zitat von Erik951 (Beitrag 885375)
Es ist kein richtiges Projekt.

Also ich würde sagen - es ist ein Projekt. :D


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:26 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.