zierfischforum.info

zierfischforum.info (https://www.zierfischforum.info/)
-   Krebse (https://www.zierfischforum.info/krebse/)
-   -   Cherax Blue Moon am sterben? (https://www.zierfischforum.info/krebse/103542-cherax-blue-moon-am-sterben.html)

Chrisss 18.01.2021 19:53

Cherax Blue Moon am sterben?
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Hallo erstmal


Um von vorne zu beginnen. Wir haben 2 Cherax in einem 120 liter Becken, seit ca. 2 Jahren. Bisher ohne nennenswerte Probleme. Am 16.12. hat sich das Weibchen gehäutet und hat sich die Tage darauf sehr viel im Becken gezeigt. Eher ungewöhnlich, aber hat mich gefreut. Das eine Bild entstand am 18.
Ein paar Tage später hatte sie über Nacht eine Schere verloren. Von da an war sie fast ausschlieslich in ihrer Höhle.
Heute hat sie die 2te Schere verloren, 2 Beine, die Farbe geändert und liegt nur mehr herum. Lebt aber noch.

Geändert wurde nichts am Becken und die letzten Tage auch kein Wasserwechsel oder reinigung. Der 2te Krebs verhält sich wie immer und hat auch seine normale Farbe.
Kennt das jemand und hat irgendwelche Tips für mich?

carpenoctemtom 18.01.2021 20:18

Moin, mit Cherax habe ich keine Erfahrung. Aber bei CPOs ist das leider immer der Anfang vom Ende. Die Lebenserwartung von Cherax schwankt im Netz ja zwischen 2 und 5 Jahren. Da Du sie schon 2 Jahre hast könnte das also leider auch so sein wie bei den CPOs. Grade bei Krebsen bestimmt die Wassertemperatur sehr stark das Alter. Bei Cherax werden 20-25°C angegeben. Auch hier gilt dann je wärmer je schneller altern sie. Bei Krebsen würde ich immer die niedrigste Temperatur wählen...
Tom

Chrisss 18.01.2021 20:44

Leben tut sie bei uns bei Raumtemeratur. Heizung ist keine drin. Durch die Zentralheizung haben wir immer konstante Temperatur. Im Sommer dann ein bisschen wärmer. Hab sie jetzt mal rausgefischt, da ihr Lebenspartner sie wohl als Futter angesehen hat. Mal schauen was die Zeit bringt

carpenoctemtom 18.01.2021 21:24

Das ist sehr ungewöhnlich, soll aber ab und zu mal vorkommen, auch bei CPOs. Dann wäre es ja kein alterungsbedingtes Verlieren von Gliedmaßen nach der Häutung. Sondern eher kannibalistische Problematik. Blöd fürs Zusammenleben, aber das Weibchen würde sich dann bei der nächsten Häutung erholen. Dann müßtest Du sie vermutlich nach jeder Häutung zum aushärten umsetzen. Ist der Kerl erstmal auf den Geschmack gekommen, würde es immer wieder passieren. Aber das paßt eigentlich nicht zu Deiner Beschreibung und zum Foto, da sie ja die Farbe verloren hat und sie nach ca. ner guten Woche ausgehärtet gewesen sein müßte. Klingt wie alterungsbedingte Häutungsproblematik. War die Karkasse nach der Häutung komplett?

Chrisss 18.01.2021 21:32

Im Dezember wer der Panzer komplett und sie war die Tage darauf sehr aktiv. Eigentlich war sie immer der "Rüpel" im Becken. Sie ist ca 10cm. ohne Scheren. Er ist merklich kleiner. Sie wird jetzt mal die Nacht alleine in einer Höhle in einem Kübel verbringen. Mal schauen wie sie morgen ausschaut
Der "Züchter" hat die Krebse im Keller in der dunkelheit im kalten Wasser gehalten. Wie alt sie schon waren als wir sie bekommen haben kann ich leider nicht sagen

carpenoctemtom 18.01.2021 22:01

Mit Karkasse meinte ich den abgestoßenen Panzer, war der komplett?

Chrisss 19.01.2021 04:54

Ja, ich würde gefühlt sagen, der war komplett. Ist aber immer schwer zu sagen da sie sich immer sehr schnell drum "gekümmert" hat.

carpenoctemtom 19.01.2021 10:33

Ok, wenn die Häutung an sich komplett war, würde ich nach meinen CPO-Erfahrungen wirklich auf Lebendsende tippen. Falls Du den Züchter noch erreichen kannst, würde ich ihn nochmal fragen. Meistens kommen die auf Ideen, die einem nicht kommen....
Tom

Chrisss 19.01.2021 19:19

Zitat:

Zitat von carpenoctemtom (Beitrag 896681)
Falls Du den Züchter noch erreichen kannst, würde ich ihn nochmal fragen. Meistens kommen die auf Ideen, die einem nicht kommen....
Tom


Ist leider im Moment nicht möglich. War auf einer Fischbörse und die ist jetzt wegen dem bevorstehenden "Weltuntergang" nicht. Bis wir da wieder hin dürfen wird es für sie warscheinlich zu spät sein

Chrisss 25.01.2021 18:44

Sie hat es hinter sich :-(


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:33 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.