zierfischforum.info

zierfischforum.info (https://www.zierfischforum.info/)
-   Technik und Zubehör (https://www.zierfischforum.info/technik-und-zubehoer/)
-   -   Aquarientechnik und Chlorreiniger (https://www.zierfischforum.info/technik-und-zubehoer/104456-aquarientechnik-und-chlorreiniger.html)

demaryouzt 01.06.2022 21:11

Aquarientechnik und Chlorreiniger
 
Hallo zusammen,

ich kämpfe in einem meiner Becken schon länger gegen Cladophora (zum ersten Mal) und habe mich nun entschieden, das Aquarium neu zu starten, weil ich der Lage einfach nicht Herr werde.

Da ich natürlich um jeden Preis vermeiden will, dass ich mir die Alge im neu aufgesetzten Aquarium wieder einfange, überlege ich nun, wie ich vor allem die Technik (Filter, Pumpenköpfe) desinfizieren kann. Ich reinige schon immer Glas- und Acrylwaren in einem Chlorbad, allerdings bin ich mir bei der Elektronik unsicher was bspw. Kabelausgänge und Gummiteile, wie z.B. Saugnäpfe und Schläuche angeht. Nehmen solche Sachen Schaden, wenn sie mehrere Stunden gebleicht werden? Ich will auf der einen Seite zu 100% sicher gehen, dass alle Algen und Algensporen restlos abgetötet werden, auf der anderen Seite will ich natürlich vermeiden, dass Stromkabel und Schläuche porös werden und zu einer Katastrophe führen.

Vielleicht hat das schonmal jemand probiert oder kann mir Tipps geben, wie ich diese Teile auf andere Art und Weise dekontaminieren kann?

Vielen Dank und beste Grüße!

dumdi65 01.06.2022 21:35

Hallo.

Darf ich erst mal fragen was du schon genau unternommen hast? Denn so wie ich mich jetzt schlau gemacht habe gibt es doch 2 vielversprechende Mittelchen gegen diese Algenart.

Atlantis 02.06.2022 21:43

Davon mal abgesehen würde ich eher Essig, Zitronensäure oder Reinigungsalkohol verwenden. Und wenn Chlor dann nur sehr kurz und anschließend gründlich abspülen.

Aber Chlorreiniger enthält Natriumhypochlorit und das ist ein Oxidations- und Bleichmittel und damit auch ein Desinfektionsmittel. Durch Oxidation kann die Oberfläche des Gummis angegriffen werden und u.U. spröde werden.

Hannah 08.06.2022 20:45

Ich glaub ich hab die auch im Becken. Hab die bisher eigentlich für Moos gehalten aber ich hab da noch mehr so Raritäten im Becken wachsen :O

demaryouzt 08.06.2022 20:57

Es gibt Mittel, die Cladophora eindämmen können aber dabei handelt es sich um relativ aggressive Grünalgenvernichter und selbst damit bekommt man die Plage nicht komplett raus. Wenn man Cladophora im Becken hat und damit unzufrieden ist muss man alles im Aquarium neu machen bzw. radikal desinfizieren um sich die Algenreste und Sporen nicht wieder ins neue Becken zu holen.
Ich habe tatsächlich auf gut Glück alles eingelegt und alles was Gummi- bzw. Latexanteil hat nach 30 Min rausgenommen und sofort gründlich mit klarem Wasser abgespült. Hat sehr gut funktioniert. Die Schläuche werde ich allerdings ersetzen, das ist mir dann doch zu heiß. Werde mit denen nochmal den Außenfilter am Chlorbad laufen lassen und dann kommen fürs neue Becken auch neue Schläuche dran.

Surfy 13.06.2022 16:29

Ich drücke die Daumen dass es klappt! Gab es da keinen möglichen algenverzehrender Besatz an Fischen?

Surfy


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:17 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.