zierfischforum.info

zierfischforum.info (https://www.zierfischforum.info/)
-   Archiv 2002 (https://www.zierfischforum.info/archiv-2002-a/)
-   -   Wurzeln schneiden? (https://www.zierfischforum.info/archiv-2002-a/12443-wurzeln-schneiden.html)

JFK80 18.05.2002 02:59

Wurzeln schneiden?
 
Meine Wurzeln wuchern mein Becken zu. Soll heißen Pflanzen links, Wurzel, 1,2m weiter rechts noch. Was soll ich da machen? Wenn ich umpflanzen will muß ich die ganze Pflanze rausholen und dann die Wurzel abschneiden bis auf wenige Centimeter?


Gibt mir bitte Tips wie ihr das handhabt.

Gruß JFK

HPKrug 18.05.2002 08:10

Hallo JFK!

Habe Deine Frage(n) nicht so ganz verstanden.... Du willst also einfach etwas umgestalten, und dazu Pflanzen rausnehmen, Wurzeln kürzen und an neuer Stelle wieder einsetzen? Wenn ja, so kürzt man die Wurzeln in aller Regel nur um etwa ein Drittel. Hängt aber auch ein wenig vom Habitus der Pflanzen ab. Wenn also das Blattwerk mächtig ist (z.B. eine 40 cm große Echinodorus), so sollte an den Wurzeln wirklich nur etwa um ein Drittel gekürzt werden. Bei kleinen Pflanzen mit langen Wurzeln kann die Einkürzung schon etwas größer ausfallen.

Nimm als Maß einfach ein "optisches Gleichgewicht" zwischen Blattwerk und Wurzeln ;-).

Gruß, HP

JFK80 18.05.2002 11:37

Mein Problem ist nur, wie pflanze ich eine Pflanze ein die dann dennoch immer noch eine Wurzellänge von 30 cm hat? Wenn ich die Pflanze aus meinem Becken heraushole, dann sind die Wurzel um 80-90 cm lang. Ich habe Sand und viele Planzen aus diesem Grund kann keine 30cm wieder einpflanzen. Kann ich die Wurzel dann auf sagen wir mal 5 cm Länge kürzen und dann erst wieder einpflanzen? -oder schadet es den Pflanzen?

HPKrug 18.05.2002 12:07

Hi!

Zitat:

Zitat von JFK80
Kann ich die Wurzel dann auf sagen wir mal 5 cm Länge kürzen und dann erst wieder einpflanzen? -oder schadet es den Pflanzen?

Auf nur 5 cm Wurzellänge einzukürzen, kann einer großen Pflanze schon schaden, da sie dann u.U. vorübergehend nicht mehr genügend Nährstoffe zum Erhalt des Blattwerks aufnehmen kann (Wachstum würde so entweder für längere Zeit stagnieren, und im ungünstigsten Fall verliert sie einen Teil des Blattwerks oder geht sogar ein). Ich würde kein großes Problem darin sehen, auch Pflanzen mit ca. 20 cm langen Wurzeln einzusetzen; einfach die Wurzeln in der Handfläche zu einem kleinen "Knäuel" formen und so entsprechend tief wieder setzen.

Gruß, HP

JFK80 18.05.2002 12:46

"einfach die Wurzeln in der Handfläche zu einem kleinen "Knäuel" formen und so entsprechend tief wieder setzen."

Ich dachte immer Pflanzenwurzel "müssen" immer gerade der länge nach eingepflanzt werden und nicht zu einem Knäuel. Fault die Knolle dann nicht ab?

bongo 18.05.2002 13:20

Hallo JFK,

ich kürze bei meinen Pflanzen die Wurzeln nicht um ein Drittel sondern auf ein Drittel. Ich schneide also zwei Drittel ab. Mache das schon jahrelang so und habe keine schlechten Erfahrungen damit gemacht. Zum kürzen nehme ich übrigens ein scharfes Messer, da werden die Wurzeln nicht so stark verletzt wie wenn man eine Schere nimmt (die quetscht).


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:56 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.