zierfischforum.info

zierfischforum.info (https://www.zierfischforum.info/)
-   Archiv 2002 (https://www.zierfischforum.info/archiv-2002-a/)
-   -   Diskus mit trüben Auge (https://www.zierfischforum.info/archiv-2002-a/15151-diskus-mit-trueben-auge.html)

flubbber 29.07.2002 22:07

Diskus mit trüben Auge
 
Hi,
einer meiner Diskus hat ein Trübes Auge!
Hab schon esha2000-Kur gemacht, aber leider kein Erfolg.
Den anderen fehlt überhaupt nichts.
Wie oder mit welchen Mittel kann ich dem Fisch helfen?

MfG flubbber

Ralf Rombach 29.07.2002 22:22

Re: Diskus mit trüben Auge
 
Hi flubber,

wenn Du hier von mir als Diksuhalter ernsthafte Antworten haben möchtest, gewöhne Dir an, wenigsten smit Deinem Vornamen zu posten und bitte mehr Infos zu bringen. ;)


> einer meiner Diskus hat ein Trübes Auge!

Mist.


> Hab schon esha2000-Kur gemacht, aber leider kein Erfolg.

Wie kommst Du denn darauf ? Wer hat Dir dazu geraten ? Was soll das bewirken, ausser dem Tier noch mehr Schaden zuzuführen ?


> Den anderen fehlt überhaupt nichts.

> Wie oder mit welchen Mittel kann ich dem Fisch helfen?

Mit keinem ausser mit Wasserwechsel vorab und bittre liefere uns Daten

zum Becken,
zur Temp.
zu den Wasserwerten,
zu Deinen Pflegemaßnahmen
zu Bepflanzung
zur Fütterung,
zum sonstigen Besatz des Beckens.

Alles andere führt nur zu wilder raterei, die Deinem Tier nicht helfen wird.

Kannst Du ein Foto vom den Tier und dem Auge machen ?

MfG flubbber[/quote]

blackelve 29.07.2002 22:42

Moin,
würde auch mal gerne wissen wie lange Du schon Diskus hälterst, bzw. speziell den betroffenen Diskus Dein eigen nennst?
MfG
-CHRIS-

http://www.meinaquarium.netfirms.com...kumanxchen.jpg[/code]

flubbber 29.07.2002 22:52

Hi,
hier mal einige Daten:

Es ist ein 200 Liter Becken,
Temp: 30 Grad
ph- 7; GH- 6; KH- 3; NO2- 0;
Mache wöchentlichen Ww von ca 30%
UV-C Entkeimer
Pflanzen: mehrere Anubias und Schwertpflanzen
Futter: Frostfutter, Flockenfutter und Granulat
Schwarmfische, Antennenwelse, Schmerlen,

Das Mittel hat mir unser Zoohändler verkauft, er meinte, es handelt sich warscheinlich um Bakterielle Entzündung.

Das Photo ist kein Problem, kann ich nachliefern.
Der Diskus ist ein Royal Blue Vietnamesischer Zucht(männlich)
Laicht gerade mit einem Snake-Weibchen ab
Er frisst aber gleich alle Eier auf, sobald se gelegt sind

Hoffe, die Daten reichen erst mal.

Danke schon mal für deine schnelle Reaktion und Hilfe!!!

MfG

blackelve 29.07.2002 23:29

Genaue Bezeichnung der Fische und Anzahl wäre nicht schlecht. Schwarmfische und Schmerlen sagt vieles und garnichts. Hört sich aber stark nach Überbesatz an, zumindest mit Diskus im halbstarken bzw. erwachsenen Alter.
Zum Auge kann ich selber so nichts sagen. Aber daß das Gelege gefressen wird ist bei den Wasserwerten und Besatz kein Wunder.
Zur normalen Hälterung sind die Werte, bis auf den Ph der etwas unter 7 liegen könnte, schon ok aber zur Zucht zu Hart.

Wie lange besitzt Du die Diskus denn jetzt?

blackelve 29.07.2002 23:38

Ich nochmal :)
Es könnte schon mit dem Phwert in Verbindung gebracht werden. Gerade die Tatsache, daß der betroffene Diskus sich auf die Brut pflege einstellt. Diskus sind zu dieser Zeit besonders "Hautempfindlich". In dieser Zeit stellt sich die Produktion von Hautsekret, Futter für die Jungfische, zu ungunsten des Imunstystems über die Haut ein. So ist der Fisch der Keimflut im Wasser fast Schutzlos ausgeliefert. Ein saurer Phwert wirkt dagegen. Versuche mal den Phwert auf 6,5 zu senken, aber dabei müssen die anderen Bewohner natürlich mit spielen.
MfG
-CHRIS-
http://www.meinaquarium.netfirms.com...kumanxchen.jpg

Karl-Heinz 30.07.2002 00:21

Hi f??????

Drück mal den Nitratwert dauerhaft auf unter 10 mg/L.
Das funzt nicht? - Kein Wunder!
# Gnadenlos überfülltes Aq
# Temp. runter auf 26 °C - vergiss den Laich
# pH runter auf max. 6,5
# 2 Wochen lang nur jeden 3. Tag füttern - nicht mehr als bisherige Tagesration

Und ansonsten schön inkognito bleiben - bloß keinen Namen raus rücken! Du könntest dich ja - formaljuristisch gem. TierschutzG - als Tierquäler outen, weil du (nur 2??) Diskus in 'ner 200 L-Pfütze hältst: artgerechte Haltung?? Lächerlich!!

Gruß
Karl-Heinz

Ralf Rombach 30.07.2002 05:51

f.......,

> Es ist ein 200 Liter Becken,

Etwas knapp.


> Temp: 30 Grad

Setzte die mal auf 27-28° runter.


> ph- 7; GH- 6; KH- 3;

Keine besonders brauchbaren Werte. pH sollte deutlich unter 7 liegen, das Wasser könnte weicher sein.


> NO2- 0; Mache wöchentlichen Ww von ca 30%

Das mit dem Wasserwechsel wird wahrscheinlich nicht reichen.


> Pflanzen: mehrere Anubias und Schwertpflanzen

Nitratwert ?


> Futter: Frostfutter, Flockenfutter und Granulat

Kein besonders ausgewogenes Futter. Was an Frostfutter in welchen Mengen, Granulat und Flockenfutter ist für Diskus nicht oder nur bedingt geeignet.


> Schwarmfische, Antennenwelse, Schmerlen,

Welche in welchen Mengen, welche Größen, wieviele Diskus.


> Das Mittel hat mir unser Zoohändler verkauft, er meinte, es
> handelt sich warscheinlich um Bakterielle Entzündung.

esha wirkt gegen alles oder nichts, nur nicht gegen eine bakterielle Entzündung.

Das kann recht viel sein, Bakterien sind es in aller Regel nicht.


> Das Photo ist kein Problem, kann ich nachliefern.

Gut.


> Hoffe, die Daten reichen erst mal.

Ne, leider nicht. So kommen wir nicht so recht weiter.

flubbber 30.07.2002 20:26

Hi,
erstmal wegen dem Namen,
Ich bin durch ein anderes Forum hierher zu euch gelangt, das vom Thema her nicht zu vergleichen ist.
In diesem Forum sind alle User anonym, daher kann ich mich hier schlecht mit meinem richtigen Namen anmelden. Aber ob die Angaben hier von anderen Mitgliedern echt sind, laß ich mal dahingestellt.
Versteh zwar euer Problem nicht, ob ich jetzt flubbber oder Karl-Heinz hinschreib ist doch völlig egal, wichtig ist doch eigentlich nur, daß hier den Leuten geholfen wird oder man anderen mit rat beiseite stehen kann.
Und was dich Karl-Heinzchen betrifft, schlag mal im Diskus Live Ausgabe 3 Seite 40 bis 41 auf, dann schaust du das Bild an.
Welches behagt dir mehr?
Also fang hier nicht mit Tierquälerei oder so an.

So nun zum eigentlichen Thema

Hier mal ein Bild von dem Auge
Bitteschön

Nitratwert ca 30
(wobei ich hier sagen muß, das ich einen Wasserwechsel ausgelassan hab wegen Urlaub, mach den aber in den nächsten Tagen)

Nitrit liegt zwischen 0 und 0,025

Futter:
(Frost) Diskusf. mit Truthhahnherz, Diskusin, Diskus-Spezial, Tropical 4in1, Rote Mückenlarven, Tropical Mix, Diskus Quick(rot und blau),
Sera Granulat und Flakes

3 Saugschmerlen(ca 7cm), 2 Prachtbarben(ca 5cm), 2 Antennenwelse(ca 7 cm), ca 20 rote Neons
1 Snake Skin, 1 Royal Blue und ein Marlboro(12-14 cm)

Die Fische hab ich jetzt ca 3 Monate, Das Auge ist seit ca 5 Wochen so, wobei es seit ca 2 Wochen so schlimm aussieht.
Das ablaichen fing danach erst an, also glaube ich mal nicht, daß es was damit zu tun hat.
Sie laichen jetzt zum dritten mal ab wobei das Männchen nicht mal den versuch macht, die Eier zu befruchten,

Was die Beckengröße angeht hab ich hier im Forum ja schon ein Gesuche eingetragen, suche ein 400 bis 450 Liter Becken
Hab bis jetzt noch nichts passendes gefunden

MfG flubbber

Ralf Rombach 31.07.2002 10:54

f......,

> Aber ob die Angaben hier von anderen Mitgliedern echt sind, laß
> ich mal dahingestellt.

Na komm, das ist nun eine Unterstellung. Es gibt überall einige Spinner und Trolls, da sind wir hier auch etwas geplagt von phasenweise, daher auch die Wünsche nach halbwegs vernünftigen Namen.


> Versteh zwar euer Problem nicht, ob ich jetzt flubbber oder Karl-
> Heinz hinschreib ist doch völlig egal, wichtig ist doch eigentlich
> nur, daß hier den Leuten geholfen wird oder man anderen mit rat
> beiseite stehen kann.

Ich rede meinen Diskussionspartner gerne mit seinem Vornamen an. Einige der Nickposter kenne ich persönlich, da erübrigt sich das dann.


> Und was dich Karl-Heinzchen betrifft, schlag mal im Diskus Live
> Ausgabe 3 Seite 40 bis 41 auf, dann schaust du
> das Bild
> an. Welches behagt dir mehr?

Das ist eine 0-Information. Hier geht es uns umartgerechte Tierhaltung, mehr nicht.

Ich halte derzeit selber 5 Diskus-Neuerwerbungen in einem 200 l Quarantäne-AQ, das ist verdammt eng für die Tiere. Artgerecht, egal wie man das definiert, ist das nicht. Gott sei Dank stehen sie bisher ziemlich und kommen wohl in drei-vier Wochen in die endgültigen Becken.


> Hier mal ein Bild von dem Auge
> Bitteschön

Mmh, das kann alles mögliche sein von einer bakteriellen Infektion über Pilze bis hin zu einer virös ausgelösten Trübung. Wie sieht die Hornhaut in der Form aus. Intakt, also normal gewölbt oder vorstehend ?

Im AQ-Verein haben wir bei einigen Skalaren ähnliches, behandelt werden die Tiere nicht, nur auf bestes Futter und Wasserverhältnisse geachtet.

Da das recht viel sein kann, würde ich erst nach einer Diagnose, die Du aber wohl kaum machen kannst (Mikroskop) behandeln. Ohne Diagnose nicht. Eine Ausbreitungsgefahr besteht in aller Regel nicht.

Was Du machen kannst als Ansatz, ist an den Wasserparametern rumschrauben.

> Nitratwert ca 30

Mehr Wasserwechsel und nitratzehrende Pflanzen ins Becken einbringen, z.B. Wasserlinsen.


Der pH ist zu hoch, der muß runter auf etwa 6,5, wenns geht sogar noch weniger, ist die beste Möglichkeit gegen solche "Erkrankungen" vorzugehen. Ich halte meine bei pH 5,8 nur als Hinweis. Die GH und auch die KH würde ich noch etwas senken.


> (Frost) Diskusf. mit Truthhahnherz, Diskusin, Diskus-Spezial,
> Tropical 4in1, Rote Mückenlarven, Tropical Mix, Diskus Quick(rot
> und blau), Sera Granulat und Flakes

Da sehe ich das Hauptproblem. Die Ernährung ist zu proteinreich und unausgewogen. Ich füttere meine ausschließlich mit

Weißen Mückenlarven
Schwarzen Mückenlarven
Artemia
Mysis
kleiner Krill
Wasserflöhen
ab und an, aber sehr selten Roten Mückenlarven

Ein Zuchtansatz für Süßwassergarnelen als weiteres Futter steht demnächst an.


> 3 Saugschmerlen(ca 7cm), 2 Prachtbarben(ca 5cm), 2
> Antennenwelse(ca 7 cm), ca 20 rote Neons
> 1 Snake Skin, 1 Royal Blue und ein Marlboro(12-14 cm)

Naja, das ist für das Becken mit den Diskus etwas happig.


> Sie laichen jetzt zum dritten mal ab wobei das Männchen nicht
> mal den versuch macht, die Eier zu befruchten,

Falls es denn tatsächlich ein Männchen ist ? ;)


> Was die Beckengröße angeht hab ich hier im Forum ja schon ein
> Gesuche eingetragen, suche ein 400 bis 450 Liter Becken
> Hab bis jetzt noch nichts passendes gefunden

Du wirst jhier im Forum vermutlich auch für so eine Beckengröße kaum fündig werden. www.ebay.de wäre eine Anlaufstelle, da werden immer wieder mal größere Becken angeboten oder Tageszeitung gebraucht oder halt doch neu anschaffen.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:19 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.