zierfischforum.info

zierfischforum.info (https://www.zierfischforum.info/)
-   Archiv 2002 (https://www.zierfischforum.info/archiv-2002-a/)
-   -   Gelb-oder Goldsaumwels? (https://www.zierfischforum.info/archiv-2002-a/18658-gelb-oder-goldsaumwels.html)

Patman 23.10.2002 14:41

Gelb-oder Goldsaumwels?
 
Hallo zusammen. Ich bin etwas verwirrt. Meine Wels-Verkäuferin hat gesagt, mein soeben gekaufter Wels sei ein Goldsaumwels. Im Net habe ich aber nicht viel über den Goldsaumwels gefunden. Dafür umsomehr über den Gelbsaumwels. Er sieht auch wie ein solcher aus! Frage also: Ist ein Goldsaumwels das gleiche wie ein Gelbsaumwels? Wo liegen die Unterschiede? Gruss und Dank aus der Schweiz!

Walter 23.10.2002 16:22

Hi,
Deutsche Namen sind in der Aquaristik sowieso Schall und Rauch.
Du meinst wahrscheinlich "Gelbsaumwels", das sind Tiere der Gattung Baryancistrus, welche nochnichtmal wissenschaftlich beschrieben worden sind und verschiedene L- und Lda Nummern bekommen haben (z.B.: L-18, L-81, L-177, Lda 33).
Guck mal bei www.planetcatfish.com oder www.welse.net

Patman 23.10.2002 16:32

Danke
 
Ich danke Dir! Ich schau mal nach! Bis dann. Gruss Patman

Goja 25.10.2002 23:00

Erst einmal ein grosses Hallo an Euch alle!
Endlich habe ich mich eingeloggt, denn ich bin schon seit ein paar Wochen fast täglich bei Euch zu besuch. Da möchte ich mich doch auch gleich ganz herzlich bei Euch allen, die Ihr Euch alle diese Mühe macht, auf alle diese Fragen immer und immer wieder zu antworten, bedanken! Schon bei so manchem Problemchen konntet Ihr mir über die Suche- Funktion Hilfen leisten. Danke! :-))

@ Hallo Patman

Als ich Deinen Artikel sah wurde ich stutzig: genau so erging es auch mir vor ca. 2Monaten! :-?
Ich habe mich ebenfalls für zwei dieser Goldsaumwelse entschieden, wobei mir der Verkäufer auf meine Nachfrage versicherte, dass diese Welse bestimmt nicht grösser als ca. 12 cm werden. Als ich dann Zuhause ankam, war ich doch gleich einmal im I-net um mich ein wenig schlauer zu machen. Doch statt schlauer wurde ich immer verwirrter: ich fand Infos zu den Gelbsaumwelsen, den "Gold-Nuggets" ; wunderschöne Tiere sehen auf's gelbe Tüpfelchen meinen Welsen ähnlich....nur wird ein solcher Wels bis ca. 30 cm gross!!.....ich habe ein 65l Becken!!!!!!!!!!
Als ich mich daraufhin nochmals beim Verkäufer mit meinen Infos meldete,sagte der zu mir ,dass das nicht die gleichen wären,sondern eben nicht Gelb- sondern Goldsaumwelse mit der L-Nummer 018 und diese würden eben nur 12 cm gross......
So ganz habe ich ihm dies nicht geglaubt...ihm auf jedenfall das Versprechen abgeluchst mir diese (falls sie zu gross werden sollten ) wieder abzukaufen!
Und jetzt erzählst auch Du von diesem Durcheinander. Das Beste ist , ich komme aus der gleichen Umgebung wie Du!!

Kann uns da vielleicht eine/ r weiterhelfen???


Ciao Patty

Walter 26.10.2002 01:17

Hi,
ich kann Euch weiterhelfen ;)
All diese Baryancistrus Arten können sowieso kaum unterschieden werden, L-81 und L-18 sollen ja nur Alters- und Jugendform sein.
Die Händler können sie ja selbst nicht unterscheiden.
Ich hab mir vor drei Monaten einen L-177 gekauft, im selben Händlerbecken waren auch noch L-81 und Lda 33 angeschrieben, der L-177 zu 25 Euro, die anderen beiden Arten zu 35 oder 40 Euro, weiß ich nicht mehr so genau.
Keiner, auch der Händler, konnte sie unterscheiden, alle gleich groß, sahen gleich aus, also hab ich mir eben aus allen Tieren einen ausgesucht, den haben wir als 177er tituliert, und ich hab nur 25 Euro bezahlt ;)
Dies nur als Beispiel, wie sicher man diese Arten, wenn es sich überhaupt um unterschiedliche Arten handeln sollte, unterscheiden kann; die Händler übernehmen meistens einfach die Bezeichnung, mit der sie sie vom Importeur oder Großhändler bekommen.
Ich hab schon L-134 als L-170 gekauft, L 136b als L-18, Lda 31 als L-204 "striped/spottet", dies nur zur Verdeutlichung, wie "sicher" diese Namensgebung seitens der Importeure ist.
Und alle diese Baryancistrus Arten werden in der Natur über 30cm groß, erreichen in den Aquarien aber kaum 20cm, warum, weiß noch keiner so genau.
12cm ist jedenfalls zu tief gestapelt, ... :roll:

Gert 26.10.2002 15:13

Hallöchen Leute.......

das wirrwarr der L-Nummern:-))
Wie Walther schon gesagt hat.....L18 und 81 sind kaum zu unterscheiden. Soviel ich weiss nur an der Punktgrösse.
Was die grösse der Tierchen anbelangt glaube ich auch nicht an 30cm........der Wachstum der Gelbsäumler hat aber sehr viel mit der Ernährung zu tun.

Gruss Gert

Walter 26.10.2002 15:40

Hi Gert,
Dein Forum kommt mir irgendwie bekannt vor :-?

Gert 26.10.2002 15:44

Hallo Walter.....

Na ja.........kein Wunder.....ist ja auch das phpBB Forum :D

Gruss Gert

Goja 26.10.2002 20:26

Hi zusammen

Danke Euch beiden! :D
Dann bleibt mir (und allen anderen mit L- Welsen ) wohl nur abwarten und..... Tee trinken........und zwischendurch mal wieder abzumessen , wieviel sie wieder gewachsen sind..... :roll:

Grüessli Patty

Patman 26.10.2002 21:18

Hello again

Danke Euch allen für die Zuschriften! Habe mich zwischenzeitlich umgesehen/gehört und es scheint tatsächlich so zu sein, dass diese Art Welse schwer zu unterscheiden ist. Nur die Pünktchengrösse scheint hier relevant. Zur Grösse habe ich herausgefunden, dass die Baryancitren, speziell die hier diskutierten, in Gefangenschaft kaum je die Grösse vob 15 cm erreichen. Grund: andere/falsche Ernährung in den Becken als in der Natur. Es scheint als, dass gewisse Stoffe, die für deren Grösse wichtig sind, nur in der Natur aufgenommen werden können. Seis drum, ich finde meinen L18 wunderschön!

Andere Frage, wer weiss was über den L264? Heute gekauft gefällt mir!

Spezieller Gruss natürlich noch ins Berner Oberland! Wo bist Du zuhause?


Dank und Gruss an alle vom Patman :lol:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:31 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.