zierfischforum.info

zierfischforum.info (https://www.zierfischforum.info/)
-   Archiv 2002 (https://www.zierfischforum.info/archiv-2002-a/)
-   -   Gebrauchter Filter bekommen, wie jetzt reinigen ?????? (https://www.zierfischforum.info/archiv-2002-a/18739-gebrauchter-filter-bekommen-wie-jetzt-reinigen.html)

AnToJa 25.10.2002 10:49

Gebrauchter Filter bekommen, wie jetzt reinigen ??????
 
Hallo zusammen,
ich habe von einem Bekannten einen gebrauchten Filter bekommen. Es ist ein Eheim 2028. Bestückt ist er mit Siporax.

Wie kann ich den Filter so reinigen, das ich Ihn in Betrieb nehmen kann? Kann ich das Siporax gefahrlos weiterverwenden. Der Filter war vorher ca. 6 Monate in Gebrauch und stand zuletzt 2-3 Wochen so da.
Muß ich Irgendetwas bedenken, kann ich mir da irgendwelche Bakterien einfangen, oder Algenprobleme bekommen. Ich wollte mein Filtermaterial das bereits lange läuft natürlich umpacken, von wegen Bakterienkulturen und so.
Was ist also zu tun. Kann ich den auskochen (auch das Siporax)????

Danke für eure Hilfe

Thorsten

JochenB 25.10.2002 11:34

Hallo!

Ich habe eine ähnliche "Schenkung" in Form eines Eheim 1120 Aussenfilters bekommen und kann Dir nur sagen, was ich gemacht habe. Ob es nun 100% richtig war kann ich nur daraus schliessen, dass es meinen Fischen immer noch gut geht und das Becken "funktioniert".

Der Filter ist zuvor an einem Schildkrötenbecken gelaufen und hat einige Zeit ungereinigt herumgestanden. War also in entsprechend desolatem Zustand. Zunächst habe ich in gründlich mit heissem Wasser gereinigt und allen Schmodder entfernt, dass alte Filtermaterial vernichtet und nach Vorgaben von Eheim neues besorgt. Dann habe ich den Filter mehrer Tage an einen Eimer angeschlossen, indem ich Wasser mit speziellem Aq-Desinfektionsmittel gefüllt hatte und in einfach ohne Filtermaterial laufengelassen. Danach habe ich ihn nochmal gründlich durchgespült. Das neue Filtermaterial habe ich gründlich ausgewaschen und dann nochmal in einen Eimer mit Wasser aus dem AQ getan und auch gleichzeitig vom alten Innenfilter den Schwamm reingelegt um wenigstens schon mal einen Grundstock an Bakterien zu haben. Hat eigentlich geklappt und er läuft mittlerweile einige Monate ohne Probleme. In jedem Fall weiss ich, dass ein Aussenfilter in jedem Falle einem Innenfilter vorzuziehen ist :D

Ralf L. 25.10.2002 11:55

Hi Jochen,

warum diese Desinfektion? Hattest Du Angst, Dir Parasiten von den Schildkröten einzufangen? Waren Krankheiten in dem "Spenderbecken"? :)

Ansonsten ist eine derartige Behandlung m.E. unnötig, da sich die Filterflora sowieso wieder einstellt und das ja auch soll. :)

JochenB 25.10.2002 12:24

Zitat:

Zitat von Ralf L.
Hi Jochen,

warum diese Desinfektion? Hattest Du Angst, Dir Parasiten von den Schildkröten einzufangen? Waren Krankheiten in dem "Spenderbecken"? :)

Ansonsten ist eine derartige Behandlung m.E. unnötig, da sich die Filterflora sowieso wieder einstellt und das ja auch soll. :)

Hallo Ralf!

Ja in der Tat hatte ich wohl eher Angst vor Infektionen oder Parasiten, da, wie gesagt, der Filter nach letztem Gebrauch ungesäubert eine längere Zeit gestanden hat und dementsprechend "lebte" :wink:

In dem Spenderbecken war, soweit ich weiss nichts auffälliges, ausser der Tatsache, dass der Filter den anfallenden Schmutzmengen der ziemlich gewachsenen Schildkröten nicht mehr "Herr" wurde.

Ansonsten hätte ich wohl keine Desinfektion sondern nur eine einfache gründliche Reinigung gemacht und neues "geimpftes" Filtermaterial benutzt.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:47 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.