zierfischforum.info

zierfischforum.info (https://www.zierfischforum.info/)
-   Archiv 2003 (https://www.zierfischforum.info/archiv-2003-a/)
-   -   Futtertabletten für Panda-Panzerwels? (https://www.zierfischforum.info/archiv-2003-a/23356-futtertabletten-fuer-panda-panzerwels.html)

lila-zwillis 01.02.2003 21:43

Futtertabletten für Panda-Panzerwels?
 
Hallo,
hier zunächst mal mein Bestand:
3 Guppys
3 Tetra-Neons
2 Panda-Panzerwels
3 Moosbarben

Mein Aquarium ist noch relativ neu (Dez. 02) und ich habe seitdem schon 2 Panda-Panzerwelse auf dem Gewissen :cry: . Ich füttere morgens und abends und habe das Gefühl, daß die Panzerwelse überhaupt nichts abkriegen. Die Guppys sind besonders gierig. Könnte es vielleicht sein, daß meine Welse verhungert sind? Könnten da vielleicht Futtertabletten helfen oder sind die nur für andere Fischarten geeignet? Meine WW bzgl. Nitrit und PH sind ok (andere Werte kenne ich zugegebenermaßen nicht, ich weiß nur, daß wir eher weiches Wasser haben).

Gruß
Melanie

HPKrug 01.02.2003 22:20

Hallo Melanie!

Meine Pandas (und Otos :D) gehen sehr gerne an alle möglichen Bodentabletten und Kaninchenpellets. Letztere aber möglichst immer nur am Tag vor einem anstehenden TWW füttern (und nur 1-2 Pellets), weil sie ansonsten das Wasser zu arg belasten.

Gruß, HP

lila-zwillis 01.02.2003 22:25

an HP
 
Hallo HP,
was sind denn Kaninchenpellets und wo gibt's die? Würdest Du das eher empfehlen als Bodentabletten?

Gruß
Melanie

HPKrug 01.02.2003 22:40

Re: an HP
 
Melanie,

Zitat:

Zitat von lila-zwillis
was sind denn Kaninchenpellets und wo gibt's die? Würdest Du das eher empfehlen als Bodentabletten?

Kaninchenpellets (sind diese Preßwürstchen :D) bekommste fast in jedem Zoohandel (Nagerfutter, wie der Name schon sagt).
Als Hauptfutter aber wegen der doch recht hohen Wasserbelastung nicht zu empfehlen! Einmal pro Woche höchstens; so mache ich das auch schon recht lange mit gutem Erfolg.

Gruß, HP

U-Boot 01.02.2003 23:34

Guten Abend Melanie,

ich denke nicht, das Deine Welse an Hungertod gestorben sind,
2xFütterung halte ich für zuviel, daher eventuell eine hohe Wasserbelastung mit Nitritpeak? Ist nur so eine Idee.
Ich füttere meine Tiere immer Abens und lege einen Fastentag ein.
Dabei fütter ich Flockenfutter und eine Welstablette.
1-2x pro Woche Lebendfutter, da meine Cory's sich darauf stürzen bekommen sie nichts extra.
Meine Harnischwelse bekommen alle zwei Tage Gemüse, an dem sich auch alle anderen satt fressen.

Hauptsache Abwechslung.
Wie groß ist denn Dein Becken?
Nitrit mal gemessen?

Gruß Doro

lila-zwillis 02.02.2003 14:41

Hallo Doro,
mein Nitritwert ist ok, messe ich wöchentlich. Ich habe ein
60 cm-Becken. Mit Lebendfutter habe ich gar keine Erfahrung.
Ich werde mal Welstabletten versuchen.

Gruß
Melanie

Daniel Glau 02.02.2003 17:39

Hallo

Die Welse sind bestimmt nicht an den Tabs oder Unterfütterung gestorben....

Meine P-Welse bekommen eine Tablette (Novo Tab , Novo Fect oder ähnliches) pro sechs Tiere, pro Tag.

Zusätzlich gibts etwas Gemüse (Spinat oder Gurke) und Lebenfutter oder FroFu.

Ich denke eher, dass da was mit den Wasserwerten nicht hinhaut.

Die P-Welse sind eigentlich recht zäh...was die Nahrungsaufnahme angeht, da sie Allesfresser sind.

Nebenbei, zwei Pandas sind deutlich zu wenig, es kann sein, dass die verkümmern. Ich empfehle daher sie abzugeben oder aber auf mind. sechs Tiere aufzustocken, sofern die Besatzgrenze dies zuläßt.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:32 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.