zierfischforum.info

zierfischforum.info (https://www.zierfischforum.info/)
-   Archiv 2003 (https://www.zierfischforum.info/archiv-2003-a/)
-   -   badis badis scarlet welche wasserwerte? (https://www.zierfischforum.info/archiv-2003-a/24345-badis-badis-scarlet-welche-wasserwerte.html)

lisanne 21.02.2003 17:46

badis badis scarlet welche wasserwerte?
 
Habe beim HÄNDLER badis badis scarlet gesehen.Was für WW brauchen die und soll man sie als gruppe :) oder paar :D halten?



Kann man die mit Guppies und Platies zusammenhalten? :-? :-? :-?


Danke im Voraus

Lisanne :-kiss

Gast 21.02.2003 18:39

Hallo Lisanne,

die Badis-Arten kommen aus Gewässern, die sehr weich und ein bißchen sauer sind, ich würde für die kleineren Arten Wasser um 3°dGH und pH 6,3 anbieten.

Platys und Guppies sind da schwierig drin zu halten, es ist zu weich.

schöne Grüße


lisanne 21.02.2003 22:13

danke! :-kiss

WIE GROSS WERDEN DIE SCARLET UNGEFÄHR? :-?


Lisanne :-kiss

Daniela Lorck 21.02.2003 23:54

Hi

Da ich selber 4 diesre kleinen Racker habe, hier mal ein kurzer Bericht.

Zur Zeit sitzen sie (2Männchen, 2Weibchen) zusammen mit 7 Coryd. pyägmaeneus, 1 zwergkugelfisch und 2 Badis badis "Assam" (1/1) in einem 100l Aquarium.

Wasserwerte
pH 6,5, Kh 1, GH 3, NO2, NO3, PO4 n.n

Temperatur ca. 24-25°c

Gefütterst wird nur mit Frost-und Lebendfutter, Tockenfutter wird nicht angerührt, gefriergetrocknetes auch nicht.

Von der Größe her sind sie inzwischen gut 2- 2,5 cm und damit wohl ausgewachsen. Dies Zwerge sind zwar klein, aber ihre Reviere nicht. das heißt, ab und zu kommt es zu kleineren Schaukämpfen. Da ich auch eine ander Badis-Art habe, kann ich aber sagen, sie sind eher friedfertig :P , sprich zu richtigen Kämpfen kommt es eignetlich nicht. Meistens zieht sich der Schwächere ziemlich schnell zurück.

Bei mir sind die Männchen eigentlich tagsüber immer unter den Schwimmpflanzen zu finden, die Weibchen sehe ich kaum, da die ehrer im dichten Pflanzengestrüp leben.

Nach meinen Beobachtungen scheint diese Badis-Art eher zur Haremsbildung zu tendieren, sprich leichter Weiberüberschuß ist besser. Die Männchen sind ziemlich fordernt.

Ich würde sie auch nur mit ruhigen Fischen vergesellschaften, besser sogar ein Artenbecken.

beste Grüße

Dany :-kiss

Friedel 22.02.2003 19:34

Hallo :)
Zu Badis bei mir hat sich die Paar Haltung als gute Lösung
erwiesen eine kleine Hölle aus einem kleinen Blumentopf
diente als Unterschlupf und Brutplatz habe aber blos 13 Stück
beim 1 mal durch bekommen .
Gruss Friedel.

Gassner Stefan 23.02.2003 09:49

Hallo Friedel,

mich würden mal Deine Wasserwerte interessieren!!! Man ließt soviele unterschiedliche Dinge über die Wasserwerte... Habe irgendwo gelesen, dass sogar das Züchten bei werten um PH8 und dGH 15 möglich ist.... Ebenso habe ich sehr viele verschiedene Dinge über die Wassertemperatur gelesen. Manche halten die Badis Bengalensis in Becken mit unter 20° C.....

Gruß
Stefan

Daniela Lorck 23.02.2003 11:21

Hi Friedel

Hast Du den Scarlets oder eine andere Badis-Art. Ich hab in meinem Aquarium mehrere Höhlen angeboten, keine davon wurde überhaupt genutzt.

Beste Grüße

Dany :-kiss


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:36 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.