zierfischforum.info

zierfischforum.info (https://www.zierfischforum.info/)
-   Archiv 2003 (https://www.zierfischforum.info/archiv-2003-a/)
-   -   Co2 anlage fuer 50€ (https://www.zierfischforum.info/archiv-2003-a/36666-co2-anlage-fuer-50-a.html)

Crispy 05.12.2003 20:39

Co2 anlage fuer 50€
 
Hi leute!

Ich weiß nicht ob es hier schonmal angesprochen wurde, aber ich bin eben selbst drauf gekommen und will es euch einfach mal erzählen!

Eben war ich mir ne CO anlage von JBL kaufen! Das easy set 1 mit einwegflasche, druckminderer und defusor! Das ganze hat 169€ gekostet! Das ist wie ich finde schweine teuer!

Bis jetzt hab ich immer BIO Co2 mittels gekannter Hefe gährung gemacht, wurde mir aber zu stressig!

Dann ist mir aufgefallen, das auf diese einwegflaschen der druckminderer meinen schutzgas schweißgerätes passt! Da benutze ich ebenfalls kleine einwegflaschen nur eben mit Argon Gas!

Das interessante an der sache ist, das dieser Druckminderer nur 29,50€ kostet! Den sollte es in jedem gutem Baumarkt geben! Hier bei mir habe ich ihn im Bauhaus gekauft!

So hab ich also das Easy set zurückgegeben, habe mir fuer 16€ eine einwegflasche Co2 gekauft, und eben den druckminderer für 29€! dann hab ich noch einen CO2 flipper fuer 10€ gekauft!

das macht dann nach adam riese 50€! Ersparnis = 119€


Der einzige nachteil an der sache ist, das der druckminderer nicht ganz so genau ist, und er nicht den Flaschendruck anzeigen kann! Aber mit etwas fingerspitzengefühl lässt sich die Blasenzahl dennoch einstellen!

Mein Fazit: Wer so ein Set kauft, muss zu viel geld haben :lol:

joergb 06.12.2003 08:48

Hi,

also nach meiner Meinung nach macht das 55 Euro. :D

Gagravarr 06.12.2003 11:33

Hallo,

die JBL-Anlage war mir auch zu teuer. Meine von Dennerle hat mit 500g Einwegkartusche 129,- € gekostet, und da ist noch ein Rückschlagventil, Schlauch und ein CO2-Dauertest dabei, der in der Rechnung fehlt. Außerdem glaube ich nicht, dass sich die die Baumarktdinger jemals präzise einstellen lassen (dafür sind sie auch nicht gebaut), wenn User hier mit den günstigen Bioplast-Druckminderern schon Riesenprobleme haben. Und das Doppelmanometer halte ich auch nicht für einen überflüssigen Spielkram...

Moselmann 08.12.2003 10:17

Ich habe meine selbst gebaut und betreibe sie mit Hefe. Funzt bei mir seit Jahren prima.
Ich sehe nicht ein, den Firmen das Geld in den Rachen zu schmeißen. :oops:

frankset 08.12.2003 15:55

Hallo
 
ich habe mir bei ebay den Koffer von Dennerle ersteigert für 150 eur alles komplett mit Nachtabschaltung. Bis jetzt bin ich einigermaßen ohne CO2 ausgekommen da ich nur 3 KH habe
also echt gutes Wasser in RS :D

Eine HQI Lampe 150 Watt war auch noch vom Nikoklaus dabei :)

:-? was meint ihr reicht die 150 Watt für mein Becken von Wasserstand 67 cm Aussenmaße sind im fünfeck 100x100x50x50x30 Liter brutto 416 netto sinds ca. 350?

:-? was ist mit der Blasenzahl beim Düngen von CO2 und bei meiner Höhe wär der weg des Schlauchs vom CO2 ins Aquarium zu lang wie kann ich das CO2 in einer meiner beiden Fluval Aussenfilter einlaufen lassen?????gibt es so ein T-Stück vieleicht im Handel?

Vielen Dank für interessante Antworten

Ach so WW sind mit TetraTropf

PH 6,8-7,1
GH 10 dH°
KH 3-3,5 dH°
NO2 <0,3
Temp. 26°

Ich denke durch CO2 sinkt dann noch der PH wert so das er immer unter 7 liegt
Wann misst man am Besten die Wasserwerte bestimmt nicht nach dem füttern, oder?


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:12 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.