zierfischforum.info

zierfischforum.info (https://www.zierfischforum.info/)
-   Archiv 2004 (https://www.zierfischforum.info/archiv-2004-a/)
-   -   Sera Nitrattest zeigt immer null an (https://www.zierfischforum.info/archiv-2004-a/39210-sera-nitrattest-zeigt-immer-null.html)

Anette 20.01.2004 09:11

Sera Nitrattest zeigt immer null an
 
Hi,

habe mir vor einiger Zeit einen Nitratest von Sera gekauft.
Der zeigt leider bei allem was ich messe null an, und das kann ja wohl nicht stimmen!!! :-?

Woran kann das liegen?


ciao
Anette

Sandra78 20.01.2004 09:34

Hi!
Diese Tests zeigen Mist an, wenn sie zu alt sind. Wann hast Du ihn denn gekauft? Lass doch mal im Zoogeschäft die Wasserwerte messen, die machen das ja i.d.R. umsonst, dann hättest Du einen Vergleichswert.
Sandra

Doris W. 20.01.2004 10:05

Hallo!

Weisst du die Werte deines Leitungswasser (von der Gemeinde oder dem Wasserwerk durchgeben lassen)? Dann hast du einen Vergleichwert. Wenn du eine der Glücklichen bist mit 0 mg Nitrat im Leitungswasser dann freu dich. ;)

Ich habe in meinem Leitungswasser 50 mg Nitrat, aber dank Verschneidung mit Osmsoewasse und sehr gutem Pflanzenwachstum dennoch 0 mg in allen 11 Aquarien. 0 mg muss also keine Fehlmessung sein. Aber ich würde es überprüfen, in dem ich die Werte vom Leitungswasser feststelle bzw. mit den Angaben des Wasserwerks vergleiche.

Mfg,
Doris

Anette 20.01.2004 12:11

Hi Doris,

nachdem ich mit dem Tetra Testset nachgemessen habe, ergab sich dabei ca. 12 mg/l bei einem wöchentlichen TWW von 1/4.
Das Leitungswasser hat nach Tetra ca. 8 mg/l. Also irgendwas stimmt mit dem Sera test nicht! :-?

Was hast du denn für Pflanzen im AQ, die müssen ja toll sein, kannst du was gegen Nitrat empfehlen? :)

Mfg
Anette

rimhaeuser 20.01.2004 12:38

Hi Anette,

das ist schon seltsam, ich hatte auch am Anfang den Seratest und der hatte immer 0 angezeigt, habe mir dann auch den Tetra zugelegt und der fand dann Werte. Den von Sera habe ich dann ein Jahr nicht mehr benutzt, dann aber doch noch mal rausgekramt weil der Tetra leer war. Und oh Wunder, er zeigt mir plötzlich auch was an. Ich hatte das mit der Bemerkung abgetan "Da misst man Tag ein Tag aus beruflich so viele Werte und zu Hause misst man nur Mist und ist zu doof" :(

Nun wo du das hier aber geschrieben hast, kann es sein, das der Test irgendwie wieder mit Sauerstoff aus der Luft regeneriert wird? Oder nur sehr kräftig erst mal aufgeschüttelt werden muß (mehrmals) , weil sich Reagenzen am Boden abgesetzt haben? Leg die Flaschen doch mal für einen Tag hin, schüttel die dann am nächsten Tag mal kräftig und versuche erneut dein Glück. Das würde mich ja doch nun mal interessieren ob es dann klappt. Und auf jeden Fall die Zeit abwarten, die Reaktion dauert schon ein paar Minuten.

mfg. Ralf

Doris W. 20.01.2004 13:25

Hallo Anette!

Bin kein Chemiker, dem Sera-Test (überlagert?) würde ich aber dann nicht mehr vertrauen. Ich teste immer mit JBL, da der meiner Meinung nach die beste Auflösung hat (zeigt Werte ab 1 mg an).

Zu den Pflanzen: Hornkraut, Hornkraut und nochmal Hornkraut. Nitrat habe ich 0 im Wasser, dafür aber meterweise Hornkraut... *gg*

Ich habe im Jahr 2002 bei einer Wirbellosensendung einmal einen Stängel davon dabei gehabt und ahnungslos in ein Aquarium gelegt. Mich nicht weiter gewundert, dass das Becken bald zugewuchert war... es nett gefunden, als ich einige weitere Aquarien damit ausstatten konnte... und im Endeffekt jetzt 11 Becken (auch ein 1,8 m Südamerikabecken) voll Hornkraut ausgehend aus diesem kleinen Stückchen. Einfach ins Wasser werfen und abwarten. Das Wachstum von dem Zeug ist nicht enorm, sondern einfach außerirdisch. ;) Erfordert aber auch immer wieder Gärtnerarbeit, sonst sieht man seine Fische oder Garnelen nicht mehr.

Mfg,
Doris (die diese Prozedur heute Vormittag wieder mal hinter sich gebracht hat *gg*)

Anette 21.01.2004 11:27

Hi Doris,

vielen Dank für den Tipp mit dem Hornkraut.-Werde mir sowas besorgen!

Bei welcher Temp wächst die denn bei dir?


ciao
Anette

Doris W. 21.01.2004 14:16

Hallo!

Bei 18-25 Grad, je nach Becken...

Mfg,
Doris

sunburst 21.01.2004 17:20

Hi,
bin auch Hornkraut-Fan !

Hier mal ein Bild :
http://www.mfranz-online.de/aquanach4wochen.JPG

Hornkraut auf etwa 25 cm Länge gekürzt, drei Tage später sieht es dann so aus wie oben. Ach ja, das Becken hat eine Höhe von 62 cm ! Das Zeug wächst etwa 10 cm pro Tag !

Gruß

Michael


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:04 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.