zierfischforum.info

zierfischforum.info (https://www.zierfischforum.info/)
-   Archiv 2001 (https://www.zierfischforum.info/archiv-2001-a/)
-   -   Welchen Schiefer soll ich benutzen??? (https://www.zierfischforum.info/archiv-2001-a/4000-welchen-schiefer-soll-ich-benutzen.html)

Michael B. 30.10.2001 00:07

Hallo Leute!

Da ich vor habe im meinem AQ einige Terassen anzulegen. Stellt sich mir nun die Frage welchen Schiefer ich benutzen soll?
Da es ja einige verschiedene Gesteinzarten gibt!
Oder kommt es nur darauf an, daß da Gestein kalkarm(-frei) ist?

Jetzt schon vielen Dank für eure Antworten!

Euer Michael

Karl-Heinz 30.10.2001 08:29

Hi Michael

Wenn du Schiefer benutzen willst, musst du darauf achten, dass du keinen Ölschiefer erwischst.
Das ist zwar sehr unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich.
Ganz einfacher Test: lass ein wenig Wasser drauf tropfen; wenn's abperlt wie bei 'nem polierten Auto, nimm andern Schiefer. Vorsichtshalber kannst du mit 'nem Krümelchen Seife die feuchte Stelle 'n paar Mal abreiben und den Test wiederholen. Wenn's nicht mehr abperlt wie vorher, ist der Stein nur beschichtet (mit Dreck / Staub?) und kann nach gründlichem Schrubben für's Aq verwendet werden.

Zu "kalkhaltig":
Wenn mein Aq-Wasser 'ne KH über 6° / 7° hätte, wär für mich das kein Thema: der pH wäre sowieso über 7 und würde somit keinen Kalk herauslösen.
Selbst wenn ich den pH durch Säurezugabe (egal, ob durch Torf oder Salz- oder Schefelsäure) unter 7 drücken würde, wäre die Zeit bis zum nächsten W-Wechsel (wieder mit o.g. Säure) zu kurz, dass sich nennenswerte Kalkmengen aus den Steinen lösen.
Diese "Säurepanscherei" würde selbstverständlich außerhalb des Aq's ablaufen!! In umfunktionierter Regentonne z.B.

Zu der Terrasse:
Sorg bitte dafür, dass die Steinplatten nicht unmittelbar auf dem Glasboden aufliegen. Einige handteller-große Plättchen Styropor oder Kork (unbehandelt!!) jew. 6 mm bis 10 mm stark verhindern direkten Kontakt.
Die Verbindung zwischen den Steinen muss rutsch- und umstürzsicher sein (5 L Aq-Wasser sehen auf dem Wohnzimmerboden nicht gut aus und sind eine Pfütze - holldrio!!! Wie wirken dann erst 100 L oder mehr?!?!).
In Schiefer (recht weich, splittert leicht) bohr ich mit 'nem Metallbohrer (tschuldigung, tschuldigung, ja, ich weiß . . .) Sacklöcher, in die ich Dübelhölzer (Baumarkt) stecke.
Da plumpst nix mehr.

Möge die Übung gelingen!

Gruß
Karl-Heinz

Gerdi 04.11.2001 03:55

Hallöle...
Du kannst am besten für Terassen Pophyrplatten nehmen(eine art Granit) das ist ein sehr harter Stein den es im Baumarkt auch in verschiedenen Farben und Grössen gibt. Auch Schiefer ist gut geeignet. Der im Baumarkt erhältliche ist meist rein. Wichtig ist aber vorher keimfrei machen (wie bei allen Sachen die ins AQ kommen).


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:16 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.