zierfischforum.info

zierfischforum.info (https://www.zierfischforum.info/)
-   Archiv 2004 (https://www.zierfischforum.info/archiv-2004-a/)
-   -   Gestreifte Prachtkärpflinge(aphysemion striatum) (https://www.zierfischforum.info/archiv-2004-a/40922-gestreifte-prachtkaerpflinge-aphysemion-striatum.html)

dornauge 15.02.2004 10:01

Gestreifte Prachtkärpflinge(aphysemion striatum)
 
Hallo

Fressen sie auch getrocknete z.b. Mückenlarven oder nur Lebendfutter ? Kann ich sie mit Platys ,Neons, Panzerwelsen Antennenwelsen ,und honigguramis vergesellschaften :-?
Wieviele sollte ich kaufen das becken ist 160l ? Immer ein M mit mehren W oder mehrrere M mit Vielen W :-?
Sind sie wirklich so springfreudig :-?

Günther Schmaus 15.02.2004 11:05

Hallo Dornauge,

Zitat:

Fressen sie auch getrocknete z.b. Mückenlarven oder nur Lebendfutter ?
Natürlich wäre Lebendfutter das ideale für die striatum (und natürlich nicht nur für die). Die meisten Aphyosemion-Arten nehmen aber auch Trockenfutter, nach meinen Erfahrungen Tabletten oder Granulat deutlich lieber als Flocken. Auch getrocknete Mückenlarven werden sie wohl nehmen. Sehr gern nehmen sie auch alle Arten von Mückenlarven als Frostfutter.

Zitat:

Kann ich sie mit Platys ,Neons, Panzerwelsen Antennenwelsen ,und honigguramis vergesellschaften
Die Welse sind sicherlich kein Problem. Bei den Neons und Platys könnte es schon sein, daß deren schwimmfreudigere Art dafür sorgt, daß die Aphyosemion noch mehr als normal scheu bleiben. Andererseits, zu kleine Neons und Platys können durchaus auch als Beute angesehen werden. Mit ausgewachsenen Neons und Platys gibt's da aber sicherlich keine Probleme.
Anders bei den Guramis. Da kann es schon vorkommen, daß die Aphyosemion an den Fäden der Fadenfische zupfen, was denen sicherlich nicht gut bekommt! Von einer Vergesellschaftung von Fadenfischen und Killis würde ich abraten!


Zitat:

Wieviele sollte ich kaufen das becken ist 160l ? Immer ein M mit mehren W oder mehrrere M mit Vielen W
In einem so großen Becken, das ausreichend bepflanzt ist, lassen sich problemlos mehrere Paare halten, eventuell auch mehr Weibchen als Männchen.



Zitat:

Sind sie wirklich so springfreudig
Ja. Das Becken unbedingt gut abdecken! Aphyosemion finden den kleinsten Spalt in der Abdeckung!

Mehr Infos über Killis findest Du auf meiner Homepage.

Viele Grüße,

amazona 15.02.2004 14:25

Schön ....
 
mal wieder jemanden zu lesen, der diese tollen Tierchen hält. Ihr Lieben, ich hatte vor 20 Jahren mal welche, habe sogar gezüchtet. Ich hatte ein ganzes Regal mit kleinen Zuchtbehältern und Dosen für die Eieransätze. "Schwärm". Dann habe ich das Ganze aufgegeben, als ich berufstätig wurde, zumal die Wasserpanscherei hier in Köln echt zuviel wurde.

Inzwischen liebäugle ich aber wieder mit einem kleinen Becken für diese tollen Tiere. Zumal es jetzt von Hobby diese tollen Torfplatten gibt. Ne was war das früher für ein Akt, das Zeugs auf den Boden zu kriegen.

Ausserdem schaffe ich mir bald eine Osmoseanlage an, da ich ein grösseres Südostasienbecken einrichten will (um mein ständiges Fernweh nach Vietnam etwas zu mildern :D ).

Irgendwo wird dann wohl noch Platz für ein kleines Aphyosemion Becken sein :P .

Aus alter Erfahrung kann ich nur bestätigen: die lieben Tiere springen wie der Deufel, bloss gut abdecken!!! Mir sind mal drei vertrocknet :cry: .

Ansonsten sollte das Becken nicht zu hell sein, dann bleiben die Tiere scheu.

Viel Freude mit ihnen!

Liebe Grüsse Heidi

Martin T. 16.02.2004 21:03

Hi,
http://dkg.killi.org
http://nuke.killi.org

Gruß Martin


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:17 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.