zierfischforum.info

zierfischforum.info (https://www.zierfischforum.info/)
-   Archiv 2004 (https://www.zierfischforum.info/archiv-2004-a/)
-   -   Fischbesatz so in Ordnung? (https://www.zierfischforum.info/archiv-2004-a/41159-fischbesatz-ordnung.html)

Fighti 17.02.2004 20:13

Fischbesatz so in Ordnung?
 
Hallo zusammen,

ich habe vor, mir bald mein allererstes Aquarium anzuschaffen.
Ich hab mich schon etwas in das Thema eingelesen und
mich in verschiedenen Zoohandlungen umgeschaut.
Mein Mann hat etwas Aquaristik-Ahnung, aber da es mein Aquarium werden soll,
muß ich mich halt auch selbst informieren,
daher bin ich hier gelandet. :)

Im Moment bin ich bei einem Aquarium-Komplettpaket angekommen,
80x35x40 mit Außenfilter ( Fluval 204 ),
das 190 Euro kosten soll.

Und ich würde gern 20 Rote Neons, Schmetterlingsbuntbarsche und Welse halten, also ein Amazonasbecken.
Ich habe mir auch schon passende Pflanzen rausgesucht,
äh...Echinodorus bleheri, wird das, glaube ich geschrieben.

Ist das soweit in Ordnung?
Ich habe darauf geachtet,
das sie von den Wasserwerten zusammenpassen...

Wieviel Barsche und Welse würdet ihr jeweils einsetzen?

Danke schonmal,
liebe Grüße,
Nicole

17.02.2004 20:19

Hi Nicole,

schön das du dich vorher informierst, aber hast du eine Osmoseanlage?
In Berlin ist doch ziemlich hartes Wasser, oder? Die Fische die du möchtest sind alles welche mit Weichwasser.

Hast du die Leitungswasserwerte?

Ciao Diana

Fighti 17.02.2004 20:27

Hallo Diana,

nein, die Werte weiß ich noch nicht,
aber ich werde mich gleich mal erkundigen.


Gesamthärte: 15,2 - 16,7
Karbonathärte: 10,2 - 10,8
Härtebereich: 3
ph-Wert: 7,5 - 7,6


Diese Angaben entsprechen den Verhältnissen im Trinkwasserrohrnetz. Unsere Wasserwerke arbeiten im Verbund und pumpen je nach Bedarf mehr oder weniger Wasser ins Rohrnetz, so dass immer ein Mischwasser von mehreren Wasserwerken beim Verbraucher aus der Leitung kommt.

* Grenzwert für Blei: 0,025 mg/l ab 01.12.2003



Was davon ist jetzt wichtig?

Gruß, Nicole

17.02.2004 21:37

Hi,

sind das die aktuellen Werte? Ziemliches hartes Wasser, wenn du nichts aufbereitenwilst - vergiss deinen Besatz - leider.

Der ramirezi braucht gh und Kh um 1 und Ph 6 - 6,5. Neons minimal mehr.

Ciao Diana

Martin Krüger 17.02.2004 21:39

Hallo Nicole,

Wichtig bei der Angelegenheit ist eben dieses:

Gesamthärte: 15,2 - 16,7
Karbonathärte: 10,2 - 10,8
Härtebereich: 3
ph-Wert: 7,5 - 7,6

Und diese Werte schliessen Neon und Co.KG einfach aus.
Auch die Schmetterlinge (Microgeophagus ramirezi) werden in diesem Wasser nicht alt.

Eine Aufbereitung per Osmoseanlage oder Vollentsalzer würde Abhilfe schaffen.

Bist Du nicht gewillt dieses auf Dich zu nehmen, dann verzichte lieber auf die angegebenen Tiere und such Dir einen anderen Besatz aus.

Fighti 17.02.2004 22:00

Na klar will ich das Wasser aufbereiten,
das sind die Werte unseres Trinkwassers hier in meinem Berliner Bezirk, nicht die meines Aquariums!! :-?

Fighti 17.02.2004 23:31

So, jetzt hab ich mich auch ein bißchen über Wasser-Aufbereitung informiert.
Wie macht ihr das im allgemeinen?
Lohnt es sich, gleich so ein Osmose-Gerät anzuschaffen oder ist Aqua Save oder ähnliche Produkte auch in Ordnung?

Und mir wurde in einem anderen Forum gerade gesagt,
man dürfe keine drei Welse und mehrere Schmetterlingsbuntbarsche zusammen halten, da sie Reviere bilden und sich sonst bekämpfen?
Ich dachte, meine Barsche verteidigen nur in der Paarungszeit
ihre Reviere so stark?
Kann man das nicht durch mehrere Verstecke und die Gestaltung des Aquariums steuern?

17.02.2004 23:43

Hi,

du wirst um eine OA nicht herumkommen. Aquasave ist ein Wasseraufbereiter, hat aber nichts damit zutun dein Wasser weicher zu machen. Den kannst du dir eigentlich sparen.

Wenn das Aq gross genug ist, geht auch beides. Die Barsche verteidigen nur Ihre Brut stark.
Da wäre auch Sand angebracht, Barsche filtern den Sand gern durch die Kiemen, und ist für Panzerwelse Pflicht.

Ciao Diana

Fighti 17.02.2004 23:49

Sorry, ich hab noch mehr doofe Fragen.
Wie genau funktioniert denn dann so eine Osmose Anlage?
Muß die ständig angeschlossen sein, bzw. wie und wo wird die denn eigentlich angeschlossen?

Du meine Güte, das ist ja wirklich ein Wahnsinns-Thema,
durch das ich mich da jetzt durcharbeiten werde!! :lol:
Da sag nochmal einer, Fische seien langweilig!! :)

17.02.2004 23:52

Hi,

ich benutze selber keine, bei kommt das Wasser mit KH 3 aus dem Hahn. Vernünftig erklären könnt ich wohl nich so, das du es verstehst.
Versuchs mal bei Google, oder geb mal UOA oder Osmoseanlage oben in die Suche ein.

Aber ich denke, es erzählt dir noch wer.

Ciao Diana


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:51 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.