zierfischforum.info

zierfischforum.info (https://www.zierfischforum.info/)
-   Archiv 2004 (https://www.zierfischforum.info/archiv-2004-a/)
-   -   Panzerwelse auf Kies??? (https://www.zierfischforum.info/archiv-2004-a/46099-panzerwelse-auf-kies.html)

TT 18.04.2004 07:38

Panzerwelse auf Kies???
 
Hallo,

hab jetzt schon von mehreren gelesen das sie ihre Panzerwelse auch auf abgerundetem Kies erfolgreich halten.
Kann mir jeder der Kies und Panzerw. hat mal die Körnung, die dauer der Haltung auf Kies und die Welsart sagen????
Habe ein 54L Aq, 25°C:
ph: 7.4
Gh: 10
KH:7
No2: 0
No3: pendelt immer zwischen 0 und 1

Besatz: 5Guppys, 6Zebrabärblinge, 2 Peckoltia Pulcher


Ich frag mich ob ich bei meinen 3-4 mm Kies ( ganz rund)
ein paar Panzerwelse halten könnte.
Vielleicht gibts ja welche die mit Kies gut zurecht kommen und manche die halt empfindlichere Barteln haben.
Habe an 1 User auch schon ne PM geschickt, der hält sie auf 3-5 mm Kies(Metallpanzerwelse)
Hab nen Bekannten der hält Metallpanzer auf 2-3 mm Kies, nix groß abgerundet, haben Nachwuchs , fühlen sich wohl.
Die 2 von mir abngesprochenen Menschen haben ihre schon über mehrere Jahre ohne probs mit den Barteln....

habt ihr auch Panzerw. auf Kies???
Denke da so an 4 Stück, wenn es aber dann so ist, dass die sich mit meinen Peckoltia in die Haare kriegenh lass ichs, nicht das ich meine Peckoltia mal tod auffinde, sie sich nie mehr blicken lassen oder das die neuen dann dauernd attackiert werden.
Eigentlich sindn die Peck. schon sehr nt, vertreiben auch locker mal so 8 Guppys!!!(früher) :o



Tobi

Susi74 18.04.2004 09:59

Hallo Tobi

Ich habe in einem Becken noch Pnazerwelse auf Kies und würde es niemals wieder machen. Ich werde auch dieses Becken im nächsten Urlaub auf Sand umstellen.
Ich finde man nimmt den Corys die Möglichkeit richtig zu gründeln.
Auf Kies können sie wirklich nur sehr oberflächlich gründeln.

Wenn Du mal Corys beobachten kannst die im Sand gründeln, wirst Du feststellen, dass sie daran sehr viel mehr Spass haben als im Kies. Es haben wohl auch viele nach der Umstellung auf Sand festgestellt, dass ihre Panzerwelse sehr viel munterer geworden sind.

Gerade bei Deinem kleinen Becken, für das ja auch nur kleinere Panzerwelsarten in Frage kommen würde ich sie nicht auf Kies halten. Für die Kleinen besteht der Kies doch aus ordentlich dicken Brocken.

Meine Kies-Panzerwelse haben noch alle Barteln intakt und trotzdem werden sie bei der nächstbesten Gelegenheit Sand bekommen.
Wenn Du wirklich gerne Panzerwelse halten möchtest, würde ich mir an Deiner Stelle überlegen nicht doch das Becken auf Sand umzustellen.

Bei dem kleinen Becken ist das doch in kurzer Zeit gemacht.
Ich hätte das bei meinem Becken auch schon längst gemacht, aber bei nem 150cm Becken wird das wohl einen ganzen Tag dauern.

18.04.2004 11:15

Hi TT,

Zitat:

habt ihr auch Panzerw. auf Kies???
Nein, würde ich niemals machen. Egal, ob die Barteln nu alle heile bleiben, weisste wie die gucken, wenn die geliebten Mülas zwischen den Steinen verschwinden und sie nicht gründeln können um dran zu kommen? Egal ob rund und glatt, im Sand stecken bis über die Augen und filtern den Sand durch, der kommt zu den kiemen wieder raus.

Bei der Pfütze is das in einer Stunde gemacht. Kosten: 5 Euro.
Zudem ist dein Aq schon gut besetzt, da würd ich garnix mehr reinsetzen.

Denk bitte drüber nach, es ist wirklich besser für sie :wink:

Maddin14 18.04.2004 11:34

Hi

Ich frag mich wie ihr das so einfach machen wollt...mal eben auf Sand umsteigen. Ich hab keinen Sand und bereue es auch keinen zu haben, aber ich kann doch nicht einfach mal eben auf Sand umsteigen...

Greetz!

Martin

18.04.2004 11:40

Hi maddin,

und wieso nicht? Das wurde schon hundertmal hier beschrieben, was man braucht, und wie man vorgehn soll.

ich hab immer und ich mein immer, 2 Eimer Sand hier rumstehn. Man kann auch welchen kaufen. Also von jetzt auf hier mach ich das auch nicht, erst wenn ich alles zusammen hab.

Letzten Sommer hab ich das übernommene Meteraq umgebaut. Das hat schon den ganzen Tag gedauert, weil ich nen HMF eingebaut hab.

Also, warum nicht? Man kann einfach so, mit etwas kreativität und spontan sein sollte man auch. Denkt an eure Fische.

Andre K. 18.04.2004 12:07

Darf man denn Saugwelse im Kies haben? Sie sind ja selten im Kies.

Andre

Dirk Neidhardt 18.04.2004 12:07

Hi Martin,

ich möchte Tobi's Thread nicht versauen :wink: .
Mach mal einen neuen Thread in "Allgemeines" auf.
Titel: "Umstellung auf Sand - aber wie?" (oder so ähnlich).
Dann sollten genug Antworten kommen (wenn nicht, dann von mir :wink: ).
Bei deinem Aquarium dauert das Ganze keine 2 Stunden. Kostenpunkt: unter 10 Euro

Viele Grüße aus der Eifel
Dirk

18.04.2004 12:15

Hi Andre,

was für Saugwelse?

TT 18.04.2004 15:56

Ähm, und der riesen Peak?? Fäulnis, Boden vermulmung??
Außerdem würde mein Professionell 2222 den gnazen Sand wegsaugen.
Schon mal daran gedacht wie der Sand nach 1 Jahr aussieht??
Außerdem behauptet mein Zoohändler Sand würde sehr leicht zu faulen beginnen, sonst hätte ich schon längst Sand!!
Wie viel Sand bräuchte ich?? Welchen??
Ich weis das das ganze mehr zu Allgemein passen würde, aber da es ja um die Corys und halt um den Sand geht will ich das besser hier fragen als nen neuen Thread aufzumachen.



Tobi




Dachte auch nur an Corydoras panda oder so welche die halt um die 4.5-5 cm goß werden.


Schwimmen die Pflanzen nicht dauernd hoch wenn die Corys dann mal wühlen??

18.04.2004 16:39

Hi,

nu muss ich alles nochmal schreiben *uuaaahhh*

1. Es fault nix, wie auch. Kies kann schneller faulen.
2. Es gibt keinen Peak, wenn mans richtig macht.
3. Das sagt der Händler weil er keinen sand verkauft oder schlechte Erfahrung gemacht hat.
4. Auch ein starker Filter saugt keinen Sand. Musst ja den Ansauger nicht direkt über den Grund hängen.
5. Mulm gibts, ja, warum auch nicht. Oder muss es bei dir klinisch rein sein?
6. Suche benutzen, es wird jeden Tag durchgekaut, Sand AND umstellen.
7. Quarzsand, feuergetrocknet, 0,1- 0,4mm
8 Wieviel du brauchst weis sich nicht, gibts in 25kg Säcken, Bodenhöhe je nach Aq Höhe zw. 6-8cm. Der Rest hebt sich auf.
9. Warum soll ich dran denken wie es aussieht? Ich kanns mir angucken, und zwar bei 4 Aq, die stehn jetzt über 1 Jahr mit Sand.

Was sonst noch? :wink:

Immer dieser pessimismus.... :wink:


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:20 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.