zierfischforum.info

zierfischforum.info (https://www.zierfischforum.info/)
-   Archiv 2004 (https://www.zierfischforum.info/archiv-2004-a/)
-   -   Frage zu Aussenfilter (https://www.zierfischforum.info/archiv-2004-a/49383-frage-zu-aussenfilter.html)

sleipnir1111 02.06.2004 11:21

Frage zu Aussenfilter
 
Hallo ich wollte mir einen Aussenfilter für mein 230 l Becken kaufen
was für einen Flilter könnt ihr mir emfehlen und wiefiel l/h muss er leisten??bei E-bay seh ich nicht durch wegen der l/h

sleipnir1111 02.06.2004 11:25

Re: Frage zu Aussenfilter
 
Zitat:

Zitat von sleipnir1111
Hallo ich wollte mir einen Aussenfilter für mein 230 l Becken kaufen
was für einen Flilter könnt ihr mir emfehlen und wiefiel l/h muss er leisten??bei E-bay seh ich nicht durch wegen der l/h

achso und womit besücke ich ihn am besten (Filtermedium)

Crizz 02.06.2004 11:46

Viele schwören hier auf EHEIM, viele auf JBL.
Ich finde beide aus Erfahrung gelungen und empfehlenswert.
Der JBL Cristal Profi 500 dürft was für Dich sein. Für vergleichbare Modelle von EHEIM fehlen mir jetzt die Typenbezeichnungen.

Aber da gibt es noch die Gruppe der HMF-Freunde.

Die billigste und sicher auslaufsicherste Variante dürfte das sein. Hierzu wird eine Matte ins Becken gestellt und mittels einer normalen Umwälzpumpe für die Wasserbewegung gesorgt.

Daher suche doch einfach mal nach HMF zusammen mit dem Stichwort Foto-story. Vielleicht ist das ja was für Dich.

Bestückung der Aussenfilter...
Da findest Du mit HIlfe der Suche-Funktion eine ganze Menge zu.

Grüße
Christian

Crizz 02.06.2004 11:48

Bestücken ...

bei mir hat sich bewährt, über viel substrat zu filtern und zuletzt eine matte filterschaum und ggf. eine lage filtervlies aufzulegen.

unter substrat verstehe ich zeolith, eheim substrat und substrat pro...

sleipnir1111 02.06.2004 15:34

danke für die schnelle Andwort und wiefiel l/h muss er haben? bei 230l

Crizz 02.06.2004 16:23

das kannst so pauschal nicht sagen.
kommt auch darauf an, was rein soll.

unterste grenze dürften wohl ca. 500L/h sein. willst ostafrikanische barsche einsetzen, darfs auch gern 1000-1500 L/h sein.

auch das volumen kann man so pauschal nicht angeben. mehr schadet nicht, aber man muß es auch nicht übertreiben.

hast dir schon gedanken über den besatz gemacht?

Chriscub 02.06.2004 16:40

Hallo,

Zitat:

Für vergleichbare Modelle von EHEIM fehlen mir jetzt die Typenbezeichnungen.
Das Nonplusultra ist der Eheim Professionel II 2026. Habe ich bei einem 240l-AQ seit 3 Jahren und bin super zufrieden.
Andere passende Modelle wären Professionel I 2224 und Ecco 2235.
Von der Pumpenleistung und ´Zuverlässigkeit her sind die Eheim ebenfalls spitze. Mit JBL habe ich keine Erfahrungen, zu Hagen (fluval) kann ich jedoch nicht raten.

sleipnir1111 02.06.2004 20:16

ja besatz habe ich schon
16 neons
4 kleine welse und 1 großen
5 gubbies

zurzeit habe ich eine innenfilterpumpe mit 150l/h
reich absolut nicht denke ich denn das wasser ist leicht trüb
und sie ist jeden zweiten tag fast dicht

Crizz 02.06.2004 20:44

guppies und neons passen ja mal ganz und gar nicht von den wasserwerten zusammen.
da würde ich vielleicht etwas am besatz aufräumen. hängt jedoch von deinen wasserwerten ab, für welche fische du dich entscheiden solltest.

sleipnir1111 02.06.2004 20:46

hab mich noch nicht so befasst mit wasserwerte bis jetzt fühlen sich alle wohl
werde ich aber noch machen


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:01 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.