zierfischforum.info

zierfischforum.info (https://www.zierfischforum.info/)
-   Archiv 2001 (https://www.zierfischforum.info/archiv-2001-a/)
-   -   Marmorstachelaal=Riesenstachelaal? (https://www.zierfischforum.info/archiv-2001-a/604-marmorstachelaal-riesenstachelaal.html)

kuki 22.06.2001 23:41

Weiß irgendjemand, ob Marmorstachelaale Riesenstachelaale sind?
Reichen 450l für 2 Stück aus auf Dauer?
Muß ich befürchten, daß wenn es z.B. 2 Männchen sind, sie sich bekämpfen?
Hat jemand Erfahrungen damit?
Bisher sind sie "lieb", fressen nur Jungfische, wenn sie Hunger haben.
Momentane Größe ist 15 und 20 cm.
Bin für jede Information/Erfahrunsbericht dankbar!
Gruß Katharina

Klabund 23.06.2001 00:55

Marmorstachelaal ist ein weitgefächerter Begriff für alle möglichen aalartigen Fische (die im Handel als Aal bezeichneten Tiere sind keine "echten" Aale).
In der Natur werden sie wohl auch um die 1m, das größte Aquarienexemplar was ich bisher sah war knapp die hälfte.
m.E. geht das Becken für die kleinen in Ordnung.

Walter 23.06.2001 00:58

Was sind denn echte Aale? Anguilla anguilla?
Gruß,
Walter

Klabund 23.06.2001 01:58

Walter schrieb am 2001-06-22 18:58 :
Was sind denn echte Aale? Anguilla anguilla?
Gruß,
Walter

Ja. Ich weiß jetzt nicht, ob es noch andere "echte Aale" gibt, aber Feuerstachelaal & Co. sind zoologisch gesehen "nicht echt".
Klingt etwas paradox, aber so steht es geschrieben :smile:

kuki 23.06.2001 02:29

Also,
ich meinte schon eine Art Stachelaal, wahrscheinlich Mastacembelus, so ähnlich wie Gürtelstachelaale, aber Farbe und Muster anders, hellgrau bis beige und Zickzackmuster (schwarz), und der Kopf ist proportional gesehen größer.

Roland Bauer 23.06.2001 02:41

Hi, Kuki

dann schau doch mal auf http://www.fishbase.org und such nach den Mastacembeloiden - wenn du glück hast, gibts auch links zu photos!

oder gib mal das Suchwort "mastacemb" in eine der üblichen Suchmaschinen ein. Wird dir eher weiterhelfen. Die deutschen Namen kann man bei so speziellen Arten "eh' den Hasen geben" :grin: , da gibts doch verschiedensten für ein und dasselbe Tier oder eben gar keinen...

gruss, roland

kuki 23.06.2001 04:16

Auf der Seite hab ich geschaut, aber weil ich nicht gleich hinkam, hab ich bei google "mastacembelus" eingegeben, da weiter unten kam bei "zierfish.org" gleich m.armatus, die Zeichnung kommt ja so etwa hin, die Farbe auf den Bildern ist dunkler wie bei meinen.
Das Internet hab ich schon ziemlich abgesucht, auch mit Übersetzungen, das ist manchmal sehr lustig, aber nicht immer verständlich.
Hat sonst niemand Erfahrungen mit Stachelaalen, auch andere Arten?
Z.B. wenn es jetzt wirklich die sind, was kommt da noch auf mich, bzw. die anderen Fische zu?
Ich weiß, normalerweise kauft man Fische erst, nachdem man sich informiert hat, doch damals hatte ich kein Internet, und in Büchern steht meist nur was über Feuer-, Gürtel- und Pfauenaugenstachelaale, und der Verkäufer meinte, die passen zu allen Fischen.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:28 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.