zierfischforum.info

zierfischforum.info (https://www.zierfischforum.info/)
-   Archiv 2010 (https://www.zierfischforum.info/archiv-2010-a/)
-   -   Abdeckung selber bauen (https://www.zierfischforum.info/archiv-2010-a/60755-abdeckung-selber-bauen.html)

Woifgnag 31.12.2009 14:05

Abdeckung selber bauen
 
Ich bin stolzer Besitzer eines 160l Beckens:D! Allerdings ist es kein Normbecken und die jetzige Abdeckung, die mein Vater selbst gebaut hat, fängt das schimmeln an und durch die Abdeckung der Leuchten sieht man auch nichts mehr durch!
Kurz und bündig:Ich brauche eine Abdeckung mit den Maßen 97cm x 41cm. Die giebt es in Handel nicht zu kaufen und deswegen würde ich mir eine selber bauen! Allerdings bräuchte ich da noch ein paar Beantwprtete Fragen und evtl. auch noch ein paar Tipps!
1.: Welches Material sollte ich hernehmen? Ich hätte einfach Metallplatten genommen, die ich zuschneide und zusammenschweiße!
2.: Was soll ich als Leuchtmittel hernehmen? Ich hab an LEDs gedacht! Würde das funktionieren?
Über Tipps bin ich dankbar!

Dre 31.12.2009 14:37

Hallo! Haben ebenfalls das Problem gehabt und es folgendermaßen gelößt ohne eine neue Abdeckung bauen zu müssen!

Zitat:

Zitat von Woifgnag (Beitrag 515352)
Ich bin stolzer Besitzer eines 160l Beckens:D! Allerdings ist es kein Normbecken und die jetzige Abdeckung, die mein Vater selbst gebaut hat, fängt das schimmeln an und durch die Abdeckung der Leuchten sieht man auch nichts mehr durch!
Kurz und bündig:Ich brauche eine Abdeckung mit den Maßen 97cm x 41cm. Die giebt es in Handel nicht zu kaufen und deswegen würde ich mir eine selber bauen! Allerdings bräuchte ich da noch ein paar Beantwprtete Fragen und evtl. auch noch ein paar Tipps!
1.: Welches Material sollte ich hernehmen? Ich hätte einfach Metallplatten genommen, die ich zuschneide und zusammenschweiße!
--->Machs einfacher und benutze Plexiglas! Lässt sich super schneiden und bearbeiten. ACHTUNG wenn die Öffnung zu groß ist mit mindestens 2 Querstreben (Am besten Edelstahl oder ähnliches NICHT Rostendes Material (Verzinkt etc.)) benutzen/anschrauben.
Die Öffnung kannst du beliebig machen, sei es als klapptürchen, als verschraubbare Öffnung (öhnlich eines Tankdeckels), oder per Griff das Komplette Teil abheben.

2.: Was soll ich als Leuchtmittel hernehmen? Ich hab an LEDs gedacht! Würde das funktionieren?
Über Tipps bin ich dankbar!

--->Kommt drauf an was du haben willst, bei mir hat es eine Pflanzenenergiesparlampe getahn, brauch aber auch nicht zuviel Licht da ich Amphibien Halte. MIt dem Plexiglas hast du auch so schon viel Tageslicht sodass ich überzeugt bin dass LEDs eine sehr gute Wahl wären. Du kannst aber auch die Lampe Seperat anbringen mittels Gestell (so wie bei den offenen Aquarien mit dieser Hängelampe). Ebenfalls gut nach zu bauen, da lässt dir diene Fantasie keine Grenzen !

Hoffe ich konnte einen kleinen Anreiz geben^^


Woifgnag 31.12.2009 15:03

Plexiglas wäre auch keine schlechte Lösung! Da könnte man dann auch von oben rein schaun! Würde aber den Rahmen aus Edelstahl machen und auch noch zwei Querstreben einbaun, da sich das Plexiglas doch recht schnell durchbiegen würde!
Als Leuchtmittel wollte ich eigentlich so eine Außenlichterkette hernehmen, wie man sie z.B. für Christbäume hernimmt! (nicht die, die aussehen, wie Kerzen, sondern die, mit den kleinen LEDs)
Hätte dann einfach Löcher ins Plexiglas gebohrt und die LEDs durchgesteckt! Allerdings würden dann die Drähte der Kette auf der Abdeckung liegen!?
Würde Plexiglas herkömmliche Halterungen für Leuchtstoffröhren halten? Könnte ja auch normale Fünfbandröhren hernehmen!

Dre 31.12.2009 15:17

Wieso integrierst du nicht den Lichterschlauch(??) in den Rahmen aus edelstahl? Dann hättest du freie sicht, die Leuchten würdest du selber nicht sehen, du könntest noch den rahmen mit Reflektoren auskleiden bzw umfunktionieren, der Schlauch würde alles ausleuchten und es sähe einfach nur mordsmäßig hammer aus! Die Kabel könntest du dann an einer Ecke oder Seite die dich nicht stört aus dem Rahmen gehen lassen!

DIDI1403 31.12.2009 16:01

Zitat:

Zitat von Woifgnag (Beitrag 515366)
Als Leuchtmittel wollte ich eigentlich so eine Außenlichterkette hernehmen, wie man sie z.B. für Christbäume hernimmt! (nicht die, die aussehen, wie Kerzen, sondern die, mit den kleinen LEDs)

wenn du Pflanzen im Becken hast, vergiss es mit der Lichterkette, den Welsen ist egal mit der Beleuchtungsstärke.
Obwohl ich ein absoluter LED Fan bin und damit schon rumexperimentiert habe, habe ich meinem Becken eine T5 Lampe spendiert. Alternatiev kannst du auch ESL holen.
Beim LED Einsatz solltest du unbedingt einen HighPower Chip nehmen z.B. CREE 3W . Allerdingst must du da einige nehmen, so dass der Stromersparnissvorteil durch die Anschaffungskosten wet gemacht wird. Die obige Lichterkette ist allenfalls was für ne abendliche Effektbeleuchtung.

HonkongBlue 31.12.2009 16:47

Zitat:

Zitat von Woifgnag (Beitrag 515352)
Ich bin stolzer Besitzer eines 160l Beckens:D! Allerdings ist es kein Normbecken und die jetzige Abdeckung, die mein Vater selbst gebaut hat, fängt das schimmeln an und durch die Abdeckung der Leuchten sieht man auch nichts mehr durch!

Wieso muss es eigentlich immer eine Abdeckung sein? Habe persönlich lieber Hängeleuchten, weil man dann viel besser im Aq hantieren kann (und die angeschaltete Leuchte dabei einfach etwas höher hängt).

Vor allem gibt es dann keine Feuchtigkeitsproblem und auch kein Schimmelproblem. Das Becken einfach mit mit Abdeckscheiben vor Verdunstung schützen und gut ist.

Bleibt dann nur noch zu überlegen, ob man einen Leuchtbalken mir Röhren und EVG oder mit LEDs will.

Gruß,
HonkongBlue

Woifgnag 31.12.2009 17:19

Zitat:

Zitat von HonkongBlue (Beitrag 515392)
Wieso muss es eigentlich immer eine Abdeckung sein? Habe persönlich lieber Hängeleuchten, weil man dann viel besser im Aq hantieren kann (und die angeschaltete Leuchte dabei einfach etwas höher hängt).

Vor allem gibt es dann keine Feuchtigkeitsproblem und auch kein Schimmelproblem. Das Becken einfach mit mit Abdeckscheiben vor Verdunstung schützen und gut ist.

Bleibt dann nur noch zu überlegen, ob man einen Leuchtbalken mir Röhren und EVG oder mit LEDs will.

Gruß,
HonkongBlue

Hängeleuchten? Die müssen doch an der Decke fest gemacht werden! Da bin ich ehrlich gesagt, nicht so der Fan von!
Momentan sähe es so aus, dass man am Besten einen Edelstahlrahmen baut und dann eine Plexiglasplatte darauf vefestigt. Ich würd dann die Plexiglasplatte mit Schanieren am Edelstahlrahmen befestigen, dass man dann ganz einfach nur noch das Plexiglas hochklappen muss, um im Becken was zu machen! Wen ichs so mache, wäre nur noch die Frage der richtigen Beleuchtung ungeklärt!

Woifgnag 31.12.2009 17:30

Google-Ergebnis für http://www.sofacity.de/pics/p0034.jpg
Meint ihr, dass könnte man in den Maßen 97x41 nachbauen?

Woifgnag 02.01.2010 12:42

Welche Beleuchtung?
 
Ich hab jetzt schon ungefähr einen Plan, wie ich die Abdeckung bauen möchte! Als Material nehm ich entweder Hartschaumplatten oder PP-Platten! Das Prinzip übernehm ich von dem Link, den ich in meinem letzten Thread geschickt hatte, nur ohne Mondlicht!
Jetzt weiss ich nur noch nicht, welche Beleuchtung ich nehmen soll! Ich dachte an Energiesparlampen (da das mit dem LEDs wohl doch nicht hinhaut). Gibt es bei den ESL auch verschiedene Farbtöne und welche sind am Besten für Pflanzenwuchs? Wie viele ESL bräuchte ich in meinem 160l AQ?

trouble2009 03.01.2010 10:34

Es gibt auch vesch. Lichtfaben. Ich werde mein neues Becken ach mit ESL beleuchten, dazu nehme ich wahrscheinlich je 2 vesch. ESL 23W in vesch. Faben und 2x ESL 15W Pflanzenlampen.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:35 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.