zierfischforum.info

zierfischforum.info (https://www.zierfischforum.info/)
-   Becken von 54 bis 96 Liter (https://www.zierfischforum.info/becken-von-54-bis-96-liter/)
-   -   Baggis Fish-Tank ( 54er Schreibtisch-Oase) (https://www.zierfischforum.info/becken-von-54-bis-96-liter/69822-baggis-fish-tank-54er-schreibtisch-oase.html)

Baggi 11.12.2010 22:51

Baggis Fish-Tank ( 54er Schreibtisch-Oase)
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Hallo zusammen,
ich wollte euch gerne mein drittes Aquarium vorstellen.

Hier mal die Details, die mir bekannt sind:

Ha**n Waterhome
Beleuchtung: 15 Watt T8 Standardbeleuchtung
Filter: Flu**l 1Plus Innenfilter
CO2: J*L Bio-CO2 80
Bodengrund: J*L Manado
Pflanzen: Vallisneria, Hydorcotyle leucocephaela, und dann wird es schon schwierig für mich... ich denke, da könnte Cryptocoryne mit dabei sein, und vielleicht Althernanthera... ja und mehr weiß ich nicht und kann ich auch nicht schätzen.
Wenn ihr was erkennt, immer her mit den Infos!
Deko: Lavasteine, Korkenzieherhasel (der kommt noch wieder raus, wenn ich besseres Holz gefunden habe)
Besatz: 3 PHS, geplant: ein Päärchen Schmetterlingsbuntbarsche


Das Waterhome steht seit gut zwei Wochen in unserem Büro im Keller. Es hat(te) den Nitritpeak schon hinter sich und ich wollte es eigentlich nächsten Montag besetzen, aber es kam irgendwie anders.

Als ich es die Tage mit meinem Mann auf meinen Schreibtisch getragen habe, hatte ich das Wasser komplett abgelassen, da ja ausser PHS noch nichts drin ist. Da fiel uns schon ein leicht unangenehmer Geruch auf. Aber dann dachte ich, Becken riechen halt immer etwas.

Ich habe das AQ wieder befüllt und alles schien o.k., aber es hat mir keine Ruhe gelassen. Heute war Wochenende und ich hatte Zeit: also, Wasser raus, alle Pflanzen raus und was ist: die riesige Bolbitis, die eine Ecke komplett ausfüllte, hat das Becken kippen lassen. Es stank zum würgen, als ich die Pflanze rauszog. Dabei hatte ich sie nicht komplett eingepflanzt, mehr als die Hälfte des Rhizoms war oberhalb des Manados! Aber sie war trotzdem gammelig geworden. *örks*
Zusätzlich zu der Stinkebrühe habe ich dann leider noch drei tote PHS entsorgen müssen, denen ist das Wasser wohl nicht bekommen.

Naja, soweit, so schlecht. Ich habe dann den Bodengrund mit mehreren Gießkannen Wasser immer wieder durchgespült, ausgewaschen, Wasser abgesaugt, wieder durchgespült... ich hoffe, da ist jetzt alles ok.
Die anderen Pflanzen waren in Ordnung, drei PHS leben noch. Mal sehen, was draus wird.
Ich habe das AQ liebevoll wieder eingerichtet, damit demnächst ein Päärchen Schmetterlingsbuntbarsche einziehen kann. Die Seiten und Hintergrund sind bepflanzt und werden hoffentlich mit der Zeit noch dichter. In der Mitte ist viel Platz zum Schwimmen und für die Kokusnusshöhle, die ich noch bauen möchte. Leider hatte der Supermarkt heute keine Kokusnuss mehr. Aber das wird noch in Angriff genommen! :D

Die meisten Pflanzen, die PHS und den Filter habe ich von Tom (Magdeburger). Er hatte alles super verpackt, die Ware kam in sehr gutem Zustand an, obwohl die Post drei Tage gebraucht hat und alles eisekalt war. Vielen vielen Dank nochmals, Tom!!!


Unten nun zwei Fotos vom ist-Zustand. Ich hoffe, es entwickelt sich jetzt gesund weiter, ohne erneutes Umkippen! Denn irgendwann würde ich gerne besetzen...

Liebe Grüße,
Baggi

MyLady 13.12.2010 20:37

Sehr schön! Mal was ganz anderes. Erinnert mich irgendwie an Urlaub :rolleyes:
Ehrlich, ich finds cool, wie unterschiedlich deine Becken sind.
Interessante Bodengrund-dynamik, übrigens. Aber ich vermute, dass du da nach dem Wasserwechsel, bzw. nach dem Mulm absaugen erst alles wieder in Form bringen musst, oder?
alles in allem klasse Becken - ich bin gespannt auf den Besatz.

Liebes Grüßle

Melanie 13.12.2010 21:06

Hi,

schönes Becken. Finde den Kies super, an den Seiten nach oben aufgehäuft. Das sieht man nicht so häufig. Tolle Idee. Bin auch schon gespannt wenn die Fische einziehen. Lässt uns doch hoffentlich dran teilhaben, oder?

P.S. Das mit der Kokosnuss selber basteln sehe ich persönlich mit gemischten Gefühlen. Habe mir mal im Tauchurlaub bei dem Versuch (und ich betone in diesem Fall Versuch) eine Kokosnuss zu öffnen, die Fingerkuppe mit dem Tauchermessen abgetrennt. Schlecht, wenn dann kein Krankenhaus in der Nähe ist... Zum Glück trotzdem alles wieder super verheilt. Aber bitte sei vorsichtig...

Baggi 13.12.2010 22:28

Hallo MyLady,
danke für deine lieben Worte!! Ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung, wie sich der Boden beim Absaugen so verhalten wird. Aber naja, zur Not wird er mit einem Pinsel wieder 'zurückgefegt'. ;) Das ist 'ne Sache von zwei Minuten.
Mulm absaugen werde ich eh nicht so häufig, da bin ich recht faul. Ich weiß allerdings nicht, wieviel ein Paar SBB so produziert... mal sehen.

Melanie, wenn ich das mit der Kokusnuss lese, zieht sich mir grad alles zusammen. *schüttel* Nein, das möchte ich auf keinen Fall nachmachen!!! :o Ganz gewiß nicht.
Also, ich hatte im Fernsehen gesehen, wie die Einheimischen die Nüsse ohne scharfe Gegenstände öffnen, einfach durch ewiges Klopfen und Drehen. So wollte ich es auch probieren - oder nich nehme meine geliebte kleine Säge. :rolleyes:
Aber inzwischen habe ich gelesen, dass die SBBs gar keine Höhlen brauchen, sie verstecken sich in Pflanzengruppen. Auch gut. Deshalb laß ich das mit der Nuss erst einfach mal bleiben. :D
Danke für dein Lob, ich freue mich sehr!!!

Liebe Grüße an euch,
Baggi

Melanie 14.12.2010 08:17

Hi Baggi,

tja, leider haben die Einheimischen auf den Malediven die Kokosnüsse mit Tauchermessern geöffnet und das sah sooo leicht aus... Also sei bitte vorsichtig, falls du es doch noch machen wirst. Ich habe einfach eine halbe Kokosnuss gekauft...

Wasserwechseler 14.12.2010 17:23

Also ich würds mit der Säge versuchen oder mit einer Axt. Die brechen da meistens grade und regelmäßig auf.
Bin natürlich auch gespannt auf dein Aquariumbesatz!!!

MyLady 14.12.2010 18:08

Also ich hab meine Kokosnuss schon halb gekauft - in einer italienischen Eisdiele gefüllt mit Kokoseis :D Leer gelöffelt, gut abgeschrubbt und abgekocht - fertig! So hab ich mich um das Wie-knack-ich-am-besten-eine-Kokosnuss-Problem herumgemogelt. Und das Eis hat echt gut geschmeckt...:D

Liebes Grüßle

Melanie 14.12.2010 19:25

@ Mylady

Das ist natürlich die beste Lösung. Obwohl Eis bei dem Wetter auch nicht jeden aus dem Haus lockt.

@ Baggi

Wann ziehen denn die neuen Mitbewohner ein? Kommen sie aus einem deiner anderen Aquarien oder holst du sie neu?

Baggi 14.12.2010 23:13

Hallo ihr Lieben!
Ich hatte das Becken noch etwas leer laufen lassen, weil es ja gekippt war. Aber bis jetzt riecht nichts wieder und es sieht alles gut aus.
Bis auf die Schnecken, die sind mir in den letzten Tagen eingegangen. Sie waren wohl einfach zu mitgenommen von allem. Schade, dass ich das nicht rechtzeitig bemerkt habe mit dem Wasser.
Naja, viele viele Mini-Babyschnecken sind noch im Becken, kaum mit bloßem Auge zu erkennen. Vielleicht kommt davon ja was hoch.
Und die im großen Becken sind topfit, vielleicht bekomme ich da mal ein Gelege und dann kann ich welche übersiedeln. :rolleyes:

Die Schmetterlingsbuntbarsche möchte ich kaufen. Morgen fahre ich mal nach Brühl in einen kleinen Laden, der mich sehr positiv beeindruckt hat, als ich dort meine Mosaikfadenfische geholt habe. Ich schaue mal, ob der SBBs hat. Aber ich denke eher nicht, die sind mir damals nicht aufgefallen.
Am Sonntag versuche ich dann mal, den Nachbarort anzusteuern, die haben einen Aquarienverein und dann Tag der offenen Tür. Vielleicht kann ich da an private Nachzuchten kommen, oder Hinweise, wo ich gute, gesunde Tiere erwerben kann. Einen Versuch ist es wert! Das Kaufen beim Händler ist ja immer so eine Sache, und gerade dann bei solchen 'Mimosen'...

Ich halte euch auf dem Laufenden!!

Liebe Grüße,
Baggi

glubschi 15.12.2010 08:46

Hallo Baggi,

bin schon ganz gespannt auf die SBB. Ich würde auch versuchen, die von privaten Züchtern, z. B. auf einer Fischbörse zu kaufen. Zumal die Lebensdauer der SBB ja nicht allzu lang ist - da will man dann schon was von haben.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:33 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.