zierfischforum.info

zierfischforum.info (https://www.zierfischforum.info/)
-   Nano-Becken (https://www.zierfischforum.info/nano-becken/)
-   -   Mein 20L AquaArt (https://www.zierfischforum.info/nano-becken/72196-mein-20l-aquaart.html)

Phönix 26.03.2011 12:32

Mein 20L AquaArt
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Mein 20L (35*25*25) Tetra AquaArt:

Läuft seit November 2010. Angefangen hat es mit Triops. Ja, richtig, die Urzeitkrebse ;)

Später sind die Triops verstorben und das Becken stand leer. Aber es musste ja Leben rein. Also kamen 20 Red Fire Garnelen zu mir. Davon sind ca. 5 Stück aus Unwissenheit gestorben. Nun läuft aber alles stabil.

Später, im Januar, kamen noch drei gestachelte TDS dazu. Im Februar dann drei Heterandria formosa. Wirklich Interessante Tiere.

Hier mal ein Bild von jetzigen Stand des Aquariums:
folgt

maik.pahl 26.03.2011 17:35

Glück auf!

Dein Becken gefällt mir gut, schön zugewachsen find ich top!
Zwergkärpflinge halte ich auch, die vermehren sich bei mir sehr schnell, wirklich tolle kleineTtiere!

Phönix 26.03.2011 19:10

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 3)
Dankeschön :-)

Ja, es sind wirklich schöne Tiere. Die brauchen keine kräftigen bunten Farben um zu gefallen. Und genau das war es, weshalb ich mich für diese Tiere entschied. Sie sind in ihrem Verhalten einfach toll.

Mit dem Nachwuchs will es noch nicht klappen. Das eine Weibchen scheint noch etwas jung für Nachwuchs. Das andere schwimmt seit ein paar Wochen mit dickerem Bauch umher, aber von Nachwuchs ist nichts zu sehen.
Könnte auch am Dickicht liegen ;)

Wüsstest du da Rat? Abwarten?

Lg, Ina

Hier nochmal ein Bild vom AQ heute, vom Provisorium für Sakura und Amano (5/10) in 10L und die Dickbäuchige Formosa Dame

Diskus1996 26.03.2011 19:41

Hi

ich find dein becken echt gut ;)

aber ich glaube fische passen in ein 20l Nano cube nicht rein ;)


Also meinst du nachwuchs bei den fischen?
Wenn sich die Fische bei mir nicht wohlfühlen fressen sie einfach ihren Laich, ganz einfach.



mfg
alex

maik.pahl 26.03.2011 22:16

Glück auf!

Seh ich genauso, kräftige farben bieten deine pflanzen! Schlichte fische (finde ich) runden das gesamtbild ab! Auf jedenfall abwarten, alle vier bis fünf wochen werden die ca. zehn tage lang ein junges pro tag aussetzen!

Phönix 27.03.2011 03:10

Also ich denke nicht dass sie sich nicht wohlfühlen. Sie haben ihre Färbung und ihr natürliches Verhalten, fressen normal (nur nicht alles, sind eben feinschmecker ;-) )

Ich werde abwarten. Habe sie ja auch erst seit dem 18. Februar...
Ich bin gespannt wie es wird... ;-)

Phönix 27.03.2011 13:46

Zitat:

Zitat von Phönix (Beitrag 609499)
Mein 20L (35*25*25) Tetra AquaArt:

Läuft seit November 2010. Angefangen hat es mit Triops. Ja, richtig, die Urzeitkrebse ;)

Später sind die Triops verstorben und das Becken stand leer. Aber es musste ja Leben rein. Also kamen 20 Red Fire Garnelen zu mir. Davon sind ca. 5 Stück aus Unwissenheit gestorben. Nun läuft aber alles stabil.

Später, im Januar, kamen noch drei gestachelte TDS dazu. Im Februar dann drei Heterandria formosa. Wirklich Interessante Tiere.

Hier mal ein Bild von jetzigen Stand des Aquariums:
folgt

Pflanzen:

Riccia fluitans
Froschbiss
Mooskugeln
Kleines Fettblatt
Papageienblatt
Cabomba

Besatz zusammengefasst:

Heterandria formosa (1m,2w)
Red Fire Garnelen (ca. 15 Stk)
LG2 (3 Stk)
gestachelte TDS (2 Stk)

Deko:

weißer Kies (abgerundet, 2-3mm)
ein viertel Lochstein
eine Mangrovenwurzel
Tonscherbe mit aufgebundener Riccia fluitans

Technik:

Dennerle Eckfilter (10-40L)
11W Leuchtmittel
25W Heizstab (nur notwendig da der Raum keine konstante Temperatur hat)

ÆQUIDENS 27.03.2011 13:52

Hallo

Sorry, für die Frage, aber für was willst du von den Fischen Nachwuchs haben? Das Becken ist sowieso schon viel zu klein für diese und dann noch mehr davon rein?
Selbst für die Minifische wird mind. 50 cm empfohlen und lt. Tierschutzgesetz werden sogar für die dauerhafte Fischhaltung in Aquarium 60 cm (54 Liter) vorgeschrieben.

Daß Nanobecken schwer in Mode sind, weiß ich und versteh ich auch, aber in solche Becken gehören keine Fische.

Phönix 27.03.2011 14:41

Hallo,

die Frage ist schon berechtigt...

Ich hab die Fische übernommen weil sie "über" waren, mich sehr überzeugen und sonst "wer weiß wo" gelandet wären.
Das 54L Becken ist gerade in Gestaltung und wird nächste Woche aufgestellt.

Also ich denke nicht dass ich mich rechtfertigen muss ;-)

Nachwuchs muss in dem Becken nicht sein, mich wundert es nur, dass die Dame so lange nen dicken Bauch hat und nichts passiert.

So ist es noch nicht ganz richtig. Die LG2 habe ich übernommen. Die Formosa habe ich mir wohlwissend angeschafft. Ich halte das Becken für die kleinen Fische nicht zu klein.
Sie machen ganz und gar nicht den Eindruck zu kränkeln oder ähnliches. Wenn du es sehen könntest wie sie sich verhalten würdest du es vielleicht nicht direkt unterstützen, aber zumindest nichts gegenteiliges behaupten können. Jeder vertritt eben seine Meinung. Die kleinen sind meiner Meinung nach gut geeignet für ein kleines Becken. Auch wenn ich mit dieser Aussage vielleicht keine Zustimmung finde.

Gruß

Phönix 12.04.2011 11:32

Kleiner Zwischenstand:

Jetzt sitzen nur noch die Red Fire/Sakura Garnelen in dem Becken. Die Fische sind allesamt ins 60er umgezogen. Die Formosa sind bis auf weiteres auf 7 aufgestockt.

Lg


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:50 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.