zierfischforum.info

zierfischforum.info (https://www.zierfischforum.info/)
-   Archiv 2011 (https://www.zierfischforum.info/archiv-2011-a/)
-   -   180l Aquarium wird geplant+ ganz viele FRAGEN! (https://www.zierfischforum.info/archiv-2011-a/74964-180l-aquarium-wird-geplant-ganz-viele-fragen.html)

Prestige 11.09.2011 14:04

180l Aquarium wird geplant+ ganz viele FRAGEN!
 
Hallöchen.

Da das ganze Wohnzimmer umgestaltet wird, hat das alte Aquarium (ungefähr 100l) keinen Platz mehr. Jedenfalls war der hässliche Unterschrank ausschlaggebend! ^^ :p

Nun möchte ich alles richtig machen. Mein neues Aquarium wird ungefähr 180l haben (wurde noch nicht gekauft). Da es nur auf einem sehr niedrigem Podest steht, muss die Pumpe innen sein. Auch wird mein alter Besatz allesamt in das neue wandern (Gesellschaftsaquarium).

Kann mir jemand eine gute Pumpe empfehlen, die eine Multi- Funktion hat? Auch bin ich nicht sicher ob ich einen Fluter verwenden sollte, da ich auch immer einen Heizstab hatte und den nie gebraucht habe (hatte immer 24-25 Grad ohne Regler). CO2 Anlage bin ich mir auch nicht sicher. Ich hätte gerne Gras am Aquarium Boden, aber bin mir nicht sicher ob ich das ohne CO2 schaffe.

Könnt ihr mich beraten?

Ach ja, ich würde cirka die Hälfte meines alten Aquarium- Wassers abpumpen und in das neue geben. Damit es nicht 2 Wochen dauert bis man die Fische umsiedeln kann. Geht das?

Mir fallen sicher noch vieellle Fragen ein aber jetzt wars das mal!

Liebe Grüße
Prestige

Nemo68 11.09.2011 21:50

Hallo,

es gibt ein bekanntes Markenaquarium,das hat eigentlich einen direkt verbauten Innenfilter,sehr unauffällig und leistungsstark.
Ein echtes Juwel.

magdeburger 12.09.2011 08:21

Hallo
Nett geschrieben Maroni ;)
Also entweder diese Lösung, oder du baust dir einen HMF ein, dann hast für die nächsten Jahre Ruhe mit Filterreinigung. Dazu einen Luftheber und schon passt das.
CO² ist kein Muss. Das kommt drauf an wie sich dein Becken von der Bepflanzung her macht. Mancher kommt ein Leben lang ohne aus, andere können garnicht ohne, dementsprechend werde auch die Antworten ausfallen.
Das Gras als Boden sieht sicher schick aus, ist aber auch Arbeit. Du wirst bei solchen Pflanzen nicht ohne zusätzliches Licht auskommen. Da reicht das was ab Werk gelieferte nicht. In dieser Beziehung ist es wohl kein Juwel;)
Das Wasser aus dem alten Becken bringt dir nichts. Du ninmmst altes Wasser und bringst damit schonmal eine gewisse Belastung ins neue Becken. An Filterbakterien oder anderen helfenden Begleitern bekommst du so nichts rüber.
Dazu wirst du entweder deinen alten Filter mal mitlaufen lassen müssen (2-3Wochen), oder den neuen durch Filterschlamm aus dem alten animpfen müssen.
Auch den Bodengrund aus dem alten AQ ungewaschen zu überführen kann helfen, auch wenn das Becken dann erstmal dreckig aussieht, das klärt sich wieder. Was du dir also mit dem "Altwasser" angutes tun willst erreichst du nur wenn du Substrat (Bodengrund, Filtermaterial, Mulm, ...) in das neue Becken einbringst, da die Bakis nicht frei im Wasser schwimmen, sondern auf irgendwelchem Substrat angesiedelt sind.

Wasserpanscherin 12.09.2011 15:55

Hallo !

Da hat Tom dir das Wichtigste doch schon anschaulich zusammengefasst ! ;)
Ich habe in meinem 200l Becken auch einen HMF eingebaut. Das ist nicht schwer (gibt aber auch Fertige zu kaufen, falls man zwei linke Hände hat:D) und das schöne daran ist auch,
dass man keine Technik sieht weil auch der Heizer hinter der Matte verschwinden kann. Falls du diesmal einen brauchst...


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:01 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.