zierfischforum.info

zierfischforum.info (https://www.zierfischforum.info/)
-   Archiv 2002 (https://www.zierfischforum.info/archiv-2002-a/)
-   -   Besatzfrage für 200 Literbecken (https://www.zierfischforum.info/archiv-2002-a/8690-besatzfrage-fuer-200-literbecken.html)

DirkM 18.02.2002 17:18

Hallo Leute!

Hab zwar schon ein wenig Erfahrung mitlerweile mit Fischen aber ich hätte mal gerne eure Meinung dazu bzw. eure Vorschläge...vielleicht fällt euch ja was interessantes ein.

Ich soll für meine Eltern ein 200 Literbecken einrichten.

Unser Wasser hat folgende Werte:

kh: 3
gh: 5
ph:7,5 (Leitungswasser über 8...allerdings sinkt der ja wenn das Wasser ein wenig "absteht")

Ich selber hab in meinem 250Literbecken Apistogramma cacatuoides drin. Die würden zwar auch zu den oben genannten WErten passen....doch wäre mal was anderes mit sicherheit auch sehr interessant.
Habe da vielleicht an ne andere Zwergbuntbarschart gedacht...die neutrales bis leicht alkalisches Wasser tolerrieren. Es sollen soweit wie das geht relativ bunte fische sein.

Bin mal gespannt auf eure Vorschläge. Ihr könnt mir auch zu den Besatzvorschlägen gerne mal Einrichtungsvorschläge machen. Bisher hab ich nur Erfahrung mit kies. Allerdins wäre ich nicht mal von einem Sandbecken abgeneigt.

So....jetzt warte ich mal auf eure Meinungen und Vorschläge

Mfg Dirk :wink:

DirkM 19.02.2002 19:11

Hallo!

Habt ihr den wirklich keine vorschläge? so einfallslos???

Mfg Dirk

WernerK 19.02.2002 19:24

Hallo Dirk,
Zitat:

so einfallslos???
ne ne, einfallslos bin ich nicht, ich hätte bei deinen Wasserwerten durchaus den einen oder anderen Vorschlag.
Wie wäre es denn wenn du mir die Abmessungen des Beckens sagst, nur wegen der Einrichtung und dem Besatz.
Gruß Werner

Mariska G. 19.02.2002 19:26

tja bei Zwergbuntbarschen ist das mit vielen Fischen so ne sache, generell kann man sie eigentlich nur mit ihres gleichen vergesellschaften also barsch barsch mein Zoohändler sagt (hört sich doof an ich weiß)bei Barschen sollte man gut 2 Liter pro cm Fisch rechnen weil sie ziemlich große Revier anspüche stellen und anderen Fischen all zu gern an die Flossen gehen.

WEnn du nicht unbedingt Barsche willst (von den Wasserwerten wäre das für die meisten Arten ok) könnte ich dir Kampffische empfehlen (schon wieder ich weiß sind halt meine Lieblingsfische), die sind auch schön bunt, ziemlich unempfindlich und halten sich im ganzen Becken auf nicht nur hauptsächlich am Boden wie Barsche, aber jeder so wie er das mag

WernerK 19.02.2002 19:34

Hallo Mariska,
Zitat:

tja bei Zwergbuntbarschen ist das mit vielen Fischen so ne sache, generell kann man sie eigentlich nur mit ihres gleichen vergesellschaften also barsch barsch
wieso denn das? Sehe ich eher nicht so.

Zitat:

mein Zoohändler sagt (hört sich doof an ich weiß)bei Barschen sollte man gut 2 Liter pro cm Fisch rechnen weil sie ziemlich große Revier anspüche stellen
da hat dein Zoohändler schon recht, allerdings würde ich pro cm eher 4 bis 5 Liter Wasser rechnen, das kommt dann schon eher hin.

Zitat:

und anderen Fischen all zu gern an die Flossen gehen.
das kann man sicher nicht so verallgemeinern.

Gruß Werner


Ralf Rombach 19.02.2002 19:40

Mariska G. schrieb am 2002-02-19 13:26 :

Hi Mariska,

ich denke Du solltest mal über einen Wechsel des Händlers nachdenken :wink:


> tja bei Zwergbuntbarschen ist das mit
> vielen Fischen so ne sache, generell kann
> man sie eigentlich nur mit ihres gleichen
> vergesellschaften

Das kommt entscheidend auf die Größe des Beckens und die Raumaufteilung an. Dann kann man durchaus auch die ein oder andere Art vergesellschaften.


> also barsch barsch mein Zoohändler sagt
> (hört sich doof an ich weiß)bei Barschen
> sollte man gut 2 Liter pro cm Fisch
> rechnen weil sie ziemlich große Revier
> anspüche stellen

Barsch ist nicht gleich Barsch. Ausserdem reden wir von Buntbarsch ist nicht gleich Buntbarsch, ist ein kleiner Unterschied :wink:

Die Aussage, das sie ein großes Revier, ist an Pauschalität kaum zu überbieten. Ein kleiner Schmetterlingsbuntbarsch besetzt also ein gleich großes Revier wie ein 30 cm Zitronenbuntbarsch ? :wink:


> und anderen Fischen all zu gern an die
> Flossen gehen.

Das stimmt in der Pauschalität überhaupt nicht. Flossenbeißer sind Buntbarsche in aller Regel nicht.


> WEnn du nicht unbedingt Barsche willst
> (von den Wasserwerten wäre das für die
> meisten Arten ok)

Wenn Dir das Dein Zoohändler erzählt, wechsle ihn, er hate keine Ahnung. Ostafrikanische BArsche stellen Ansprüche so im Schnitt KH um 15 und pH um 8. Mittelamerikanische Buntbarsche schwanken in den Ansprüchens ehr, da gibt es von Hartwasser um die GH 20 bis extremes Weichwasser je nach Art alle Variationen.

Südamerikanische Buntbarsche bevorzugen zumeiste her weiches, bis sehr weiches, z.T. bis maximal mittelhartes Wasser mit pH im Schnitt unter 7.

Bei den westafrikanischen Buntbarschen ist es ähnlich.


> im ganzen Becken auf nicht nur
> hauptsächlich am Boden wie Barsche,

Auch diese Aussage ist so nicht ganz richtig. Es gibt Freischwimmer, freischwimmende Räuber und Gruppenfische wie Skalar und Diskus, die sind kaum bodennah orientiert.

Nur als kleine Anmerkung und Ergänzung zu verstehen.

Lorenz Ringeisen 19.02.2002 22:20

Hallo Mariska,
ich glaube du verwechselst hier was,
ich denke er will keine Malawis oder Tangs.
Von den Liter-Regeln halte ich nicht viel, man sollte besser Angaben in cm³ machen.
Wie groß das Revier sein soll.

So als Beispiel.
Ein Pärchen Kakadus benötigt 50 cm Länge 15 cm Höhe 40 cm Breite für ihr Revier, dann kämen wir auf 30 dm³,das Aquarium muss natürlich größer sein.


DirkM 20.02.2002 13:30

Hallo Leute!

Hui....hatte leider erst jetzt wieder Zeit für online zu kommen. Danke erstmal für eure Antworten. Mein Becken hat die Maße 100cm x 40 x 50x. Also Brutto 200 Liter.
Bin übrigens für jede Fischart offen.

P.S: Hab ne Zwischenfrage: Meine Apistogramma cacatuoides haben abgelaicht *freu*. Wie handhabt ihr das? Wie lange dauert es bis die kleinen schlüpfen? Wie oft füttert ihr? Ab wann kann man die Jungtiere in ein anderes Becken umsetzen? Fragen über FRagen....ich hoffe ihr habt eine Antwort für mich. :wink:

Mfg Dirk

Lorenz Ringeisen 20.02.2002 20:59

Hallo,
50 hoch oder tief?

DirkM 21.02.2002 01:26

Hallo Leute!

Das Becken ist 50 cm hoch, 40 cm tief und 100 cm lang.

Mfg Dirk


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:07 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.