zierfischforum.info

zierfischforum.info (https://www.zierfischforum.info/)
-   SMALL Talk (https://www.zierfischforum.info/small-talk/)
-   -   Der Schock - Thread (https://www.zierfischforum.info/small-talk/91113-der-schock-thread.html)

Fischmama Delko 24.03.2014 14:10

Der Schock - Thread
 
Hallo liebe User,

euch geht es doch sicher auch mal so, dass ihr etwas schockierendes im AQ seht, darüber berichten wollt und nicht wisst wohin damit.

Daher mache ich hier mal ein Thema auf, wo jeder über seine Schockmomente breichten kann.


Ich mach gleich mal den Anfang.

Eben sah ich, wie eine Macropoden-Dame sich an etwas heranpirschte. Dann stieß die blitzartig zu !! Sie hatte eine PHS vor dem Mund und schüttellte und rüttelte bis die Schnecke aus dem Häuschen glitt. Die Macropode verspeiste die Schnecke mit einem Happs:eek::eek:

Ich hätte nicht gedacht, dass die an Schnecken gehen. Ich hatte immer viele Blasenschnecken drin, gegen die hab ich die Helenas geholt. Aber die Fische gingen da nicht dran. Vielleicht schmecken PHS besser:confused::D

Jetzt seid ihr dran. Was hat euch an dem Verhalten euer Bewohner schockiert??

aquastar 24.03.2014 18:11

Hallo
Ich habe mir mal zwei Agassizi Zwergbuntbarsche gekauft im Männchen und ein Weibchen irgendwann lag das Weibchen Eier daraus wurde leider nichts später ist mein Männchen leider verstorben und das Weibchen war alleine dann konnte ich beobachten das sich das agassizi zwergbuntbarsch Weibchen langsam immer größer wurde und eine orangene flosse mit schwarzen Zeichnungen bekahm sie entwickelte sich zu einem Kakaduzwergbuntbarsch Männchen :o
Gerne stelle ich Bilder rein von vorher wo sie ein agassizi war mit 3cm und jetzt wo es ein männlicher Kakadu mit ungefähr 7 cm ist

Duras 24.03.2014 18:17

Hi,

Ein ausgewachsenes Betta simplex Weibchen ist leider über meine provisorische Absperrung gesprungen und hat unter meinen ca. 50 Jungen aufgeräumt. alles was unter 1,5cm gross war, wurde gefressen.
Ich habs am nächsten Morgen gesehen... das Weibchen war unheimlich dick.

Gruss
Sascha

beilbauch 24.03.2014 18:24

Moin Jessi,

ich hätte es nicht besser beschreiben können. Mein Apistogramma macmasteri Männchen hat auf genau die gleiche Weise Schnecken gejagt.

Es schien ihm geschmeckt zu haben denn ich sah ihn fast jeden Tag eine Fressen. Ich hatte deshalb auch angefangen mehr zu füttern aus sorge er bekommt zu wenig ab, aber er hat weiter gemacht :D

Oft gab es auch ein gut hörbares Knack wenn er eine erwischt hat^^

Gruß Lennart

Fischmama Delko 06.04.2014 20:03

Hallo,

ich war heute im Saabrücker Zoo und bin total geschockt:eek:

Die haben Piranhas und dazwischen schwimmen als wär es völlig normal Guppys rum. Die haben sogar Babys.

http://up.picr.de/17883475eg.jpg

http://up.picr.de/17883477js.jpg


Ich schwöre, dass es ein und das selbe Becken ist.
Die Bilder sind net der Hit, hab halt ne scheiß Cam.:rolleyes:

Und Siamesische Rüsselbarben sind da auch noch drin und genaus so munter wie die Guppys.

Wie kann das sein?? Werden die net gefressen??

Dann könnte ich ja doch noch meinen Traum von den Roten Piranhas erfüllen:confused:

Marion505050 06.04.2014 20:19

Hey,

in der Wilhelma ist es ganauso.

Zwischen den Pianhas schwimmt alles mögliche Getier rum - und wird komplett ignoriert.
Wahrscheinlich werden die mit anderm Zeugs gut gefüttert.

Ist bei meinen Kugelfischen auch. Wenn sie kräftig mit roten Mülas gefüttert werden, gehen sie weder an die Schnecken noch an die Garnelen!

Fischmama Delko 06.04.2014 20:28

Hallo,

ich war echt geschockt:D

Das Risiko geh ich trotzdem net ein. Meine Fische sind mir heilig:rolleyes:

RobertChaca 06.04.2014 20:36

Hi!

Das mit den Guppys ist sogar gewollt, irgendwo hab ich gelesen (glaube ein Buch), dass die Guppys eine beruhigende Wirkung auf die Piranhas haben. Wenn da hin und wieder mal ein Guppy verschwindet, geht die Welt nicht unter, vermehrt sich ja schließlich rasant.

Gruß Robert

Fischmama Delko 06.04.2014 20:45

Hallo,


aha...und die Barben:confused:

Hmmm...ohne dem Zoo zu nahe treten zu wollen, sonderlich gepflegt sah das Becken net aus. Alles voller Schnecken und Algen. Das Wasser war recht grünlich und haufen Schwebeteilchen.

OK, wenn ich im TV seh, in welcher Plörre die Piranha schwimmen:rolleyes:

Aber dir Fische selbst haben nen gesunden Eindruck gemacht.

friedel 60 06.04.2014 21:42

Hallo Piranhas fressen meisten verletzte Tiere . Da kannst du mit der Hand rein gehen
Sie ziehen sich zurück habe öfter Becken gesäubert mit ihnen.
Mfg friedel


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:36 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.