zierfischforum.info

zierfischforum.info (https://www.zierfischforum.info/)
-   Becken ab 601 Liter (https://www.zierfischforum.info/becken-ab-601-liter/)
-   -   1000L Südamerika Biotop (https://www.zierfischforum.info/becken-ab-601-liter/92024-1000l-suedamerika-biotop.html)

Sepo83 24.05.2014 15:42

1000L Südamerika Biotop
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 6)
Hallo zusammen.

Wollte auch mal ein paar Bilder unseres Beckens im Aufbau zeigen.
Handelt sich um ein 200 x 60 x 80 (BxHxT) Becken das bei Raumtemperatur 20-22 °C ohne zusätzliche Beheizung läuft. Beleuchtet wird das ganze mit 4x 50 Watt LED-Flutern.

Das AQ hat ein integriertes 4 Kammer Filterbecken das mit einer Eheim Compact 2000+ betrieben wird.

Als Besatz ist ein Paar Froschwelse und Regenbogenelritzen geplant.
Daher wird eventuell noch ein Aussenfilter mit ans Becken müssen, dass wird sich dann aber im Betrieb zeigen.

An Bepflanzung dachte ich an Echinodorus Argentinensis, Vallisneria Spiralis, sagittaria palyphylla, Rotala rotundifolia und Mikrosorum pteropus.
Alles recht Schnell wachsende und nicht so Licht benötigende Pflanzen denen die Temp. zusagt.

An Dekoration werde ich noch im Hinteren Bereich etwas Bruchstein aufbauen.. an wurzeln wird wohl nicht mehr groß was rein kommen damit die Froschwelse ungestört Grundeln können.

Über Tipps und Ideen bin ich immer dankbar ;)

Gruß
Sebastian

Mietzetatze 24.05.2014 15:48

Hey Sebastian :)

RESPEKT, gefällt mir, vorallem die Fototapete :)

Berichte fleißig weiter, bin schon gespannt wie es aussehen wird :)

Sepo83 24.05.2014 15:59

Freut mich das es ankommt :)
Das doofe war nur dass die Idee mit der Tapete erst kam als das Becken stand.. habe dann eben drum herum Tapeziert. Das geniale ist durch das Offene Becken und die Fluter entstehen irre Lichteffekte an der Tapete so das es aussieht das Wasser der Tapete würde sich bewegen.. echt genial :D

Mietzetatze 24.05.2014 16:32

Das stimmt das fällt im Bild auf :)
Meistens so das die Ideen immer erst dann kommen wenn das Becken steht :D Kenn ich zu gut :)

Hat sicher auch ein gutes Gewicht der Glaskasten?

Sepo83 24.05.2014 19:17

Hatten das Becken mit Vier Mann geholt, beim vorbesitzer über einen 1,60m hohen Vorsprung gehoben und bei uns zum Fenster in die Wohnung rein gewuchtet. Das ganze ging mit vier Mann aber war extrem Grenzwertig, mußten das ganze auch ab und an mal absetzen weil ansonsten die Kräfte ausgegangen wären.

Bin echt Sau schlecht im schätzen von Gewichten aber denke das dass Becken leer Gute 200 Kg gewogen hat, ist zumal 16mm Glasstärke und die Bodenplatte sogar 20mm. Wobei das Becken schon auf einer sehr Massiven Holzplatte Transportiert wurde die auch einiges Wog.

Mietzetatze 24.05.2014 19:20

Hallo,

nicht schlecht. :) Ich habe ja nur ein 504L was mein größtes Becken ist aber selbst das war schon nicht einfach.
Was tut man nicht alles für sein Hobby :D
Wann kommen den Pflanzen und co ins Becken?

Marion505050 24.05.2014 21:02

Hallo,

das Becken sieht toll aus. Bin richtig gespannt,wie es fertig eingerichtet und besetzt aussieht.

Vom Beckentransport kann ich auch ein Liedchen singen. Ich habe mir für meine Diskusfische ein 540 Liter Becken mit Unterschrank gekauft: 150 x 60 x 60.

Und das Ganze musste dann noch über sechst Treppen in den zweiten Stock ins Dachgeschoss.
Als wir es endlich oben hatten, waren fünf Leute total groggy. Und gedauert hat es eine gute halbe Stunde!
Eingerichtet wird es zwar erst im Juli, aber in meiner Vorstellung habe ich es schon eingerichtet. Und da kann ich nur sagen: Der ganze Aufwand hat sich gelohnt.

Sepo83 24.05.2014 21:36

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Hab eben nochmal 2 schicke Fotos am Abend geschossen mit unserem Kater der auf einmal recht Durstig ist und 30 mal am Tag aus dem AQ Trinken muss :D

Am Abend ist das Licht und Farbspiel einfach grandios.. da braucht man keinen Fernsehr mehr.. auch ohne Besatz :D

Pflanzen kommen ende nächste Woche rein.. Fischbesatz dann 2-3 Wochen drauf.

@Marion
Bei uns ging es Gott sei Dank direkt vom Hof durchs Fenster in die Bude. Bis auf die Hebe Aktion aus dem Keller blieben uns Höhenhindernisse erspart :D

Liebe Grüße
Sebastian

Rammkatze 25.05.2014 07:59

Hallo

Das sieht GENIAL aus! :D Ich hätte Angst, das mein Boden einsackt, aber wer sowas wie du macht hat wohl vorhin sicher gestellt, sowas passiert nicht, ne? :D Ich bleibe mal ganz gespannt, wie es sich weiter entwickelt!

LG

Sepo83 25.05.2014 09:10

Bin Bodenleger und hab somit bisschen ahnung von Böden. Das Aq steht im Erdgeschoss und das Haus ist nicht Unterkellert. Ist auch ein verbundestrich also keine Dämmlagung zwischen Fundament und Estrich die nachgeben könnte. Darauf könnte man problemlos 10 Tonnen drauf parken.

Gesendet von meinem GT-I9105P mit Tapatalk


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:12 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.