zierfischforum.info

zierfischforum.info (https://www.zierfischforum.info/)
-   Becken von 54 bis 96 Liter (https://www.zierfischforum.info/becken-von-54-bis-96-liter/)
-   -   54 L - "Trödelchens Asyl" (https://www.zierfischforum.info/becken-von-54-bis-96-liter/92186-54-troedelchens-asyl.html)

Sitha 06.06.2014 18:39

54 L - "Trödelchens Asyl"
 
Gestatten, Trödelchen ist mein Name.
Ich grüße aus meinem neuen Zuhause, da mein Früheres geplatzt ist. Leider hat meine Gefährtin diesen Unfall nicht überstanden und meine Futterbeschaffer wollten kein Neues kaufen. Also bin ich erst einmal in eine große Blumenvase eingezogen.
So wirklich gefallen hat es mir da aber nicht.
Gott sei Dank hat sich jetzt ja ein neues, extra für mich eingerichtetes Zuhause gefunden:

54 Liter - L 59 x B 31 x H 39

Stabheizung 100 W - Eingeregelt auf 25°C
HMF, TLH (20 er), EHEIM 100 Membranpumpe auf kleinster Stufe
Beleuchtung: 11 W Energiesparlampe - zeitgesteuert, mit 4 h Beleuchtungspause über Mittag.

Wasserwerte laut Versorger:
Härte: 13,85° dH
PH-Wert: 7,58
Kalzium: 74,6 mg/L
Nitrit: < 0,01 mg/L
Magnesium: 14,9 mg/L
Nitrat: 7,9 mg/L

Beim fröhlichen Erkunden des Beckens sind mir noch ein paar Mitbewohner aufgefallen: 2 große Spitzschlammschnecken wurden mir als Ben und Bitsy vorgestellt. Außerdem unzählige kleine Spitzschlamm- und Blasenschnecken.
Ob ich mich mit denen anfreunde oder sie verspeise wird sich zeigen ;-) Die 3 Garnelen, die sich bis dahin in dem Becken getummelt haben, wurden auf Wunsch eines der Futterbeschaffer vor meinem Einzug gerettet, damit ich sie nicht fresse.

Wenn es möglich ich bekomme ich eventuell noch ein paar gelbe Posthornschnecken als Gesellschaft. Das wäre sicherlich ein aparter Farbkontrast in meinem ( zugegebenermaßen noch nicht sehr dichten) Vallisneriendschungel.

Herzliche Grüße
" Trödelchen"

http://img.tapatalk.com/d/14/06/07/azazegas.jpg
PS: Kann mir jemand sagen, welche Gattung ich genau bin? Meine neue Futterbeschafferin vermutet betta splendens, ist sich da aber nicht wirklich sicher.

http://img.tapatalk.com/d/14/06/07/asygymuz.jpg

Algerich 06.06.2014 22:59

Guten Abend Trödelchen,
wie ich sehe hat Dein Futterbeschaffer Dir Kies in zweierlei Farben verordnet. Kannst Du Dich einmal Richtung Bodengrund begeben und uns sagen, wie die beiden Regionen voneinander abgegrenzt sind, um ein Vermscihen der Kiessorten zu vermeiden?

Wenn sich irgendwo in Deinem Becken ein Internetanschluss verbirgt, könntest Du Deienen Futterbeschaffer außerdem mit einer Moosplatte, einem aufgebundenen Farm oder einer kleinen Anubias überraschen, das würde Deinem Heim einen reizvollen Kontrast zu den Valisnerien verschaffen.

Ansonsten freue ich mich für Dich, dass Du von anderen Fischen oder Gefährtinnen unbelästigt Dein neues Becken genießen kannst.

Beste Grüße - natürlich auch an Deinen Futterbeschaffer

Algerich

Sitha 06.06.2014 23:29

Hallo Algerich,

Die beiden Farben sind durch einen großen Stein im Hintergrund und schwarze Kiesel (leider nicht echt schwarz, sondern irgendwie glasiert) von ca. 1cm Größe getrennt. Dauerhaft wird sich voraussichtlich eine Vermischung nicht vermeiden lassen. Mal sehen wie sich das Ganze entwickeln wird.

Wie meine Futterbeschafferin mir gerade geflüstert hat will sie morgen nochmal losfahren und nach wirklich geeignetem Futter für mich suchen. (Erstmal Frofu und etwas mit Beta-Glucanen). Ich habe sie gebeten dann auch nach etwas Pflanzen entsprechend Deinem Vorschlag Ausschau zu halten.
Außerdem wollte sie mir noch im Wald eine schöne Wurzel suchen die dann eine Art Brücke zwischen den Bereichen bilden könnte.

Ich denke mir gefällt, trotz der Verbesserungsmöglichkeiten, mein neues Zuhause bereits ganz gut. Auf jeden Fall liege ich nicht mehr so träge und apathisch am Boden rum wie in der Vase und verstecke mich auch nicht ständig, sondern schau mir an, was auf der anderen Seite der Scheibe so los ist.

Herzliche Grüße, auch von meiner Futterbeschafferin,
Trödelchen

Sitha 07.06.2014 13:08

54 L - "Trödelchens Asyl"
 
Einen wunderschönen Sonnentag wünsche ich euch.

Wie ich eben sehen durfte bekomme ich noch ein wenig mehr Grünzeug in mein Zuhause. Vorne im blauen Bereich, auf einen Stein aufgebunden, eine "Anubia Nana" ( ich hoffe mal, sie wird auch blühen) und rechts vor dem HMF ein "Bolbitus Heudelotii". Mal sehen ob der durchkommt. Die im Netz aufspürbaren Angaben reichen ja von "schwierige Weichwasserpflanze" bis zu "extrem einfach". In meinem harten Wasser wird das denn mal interessant zu beobachten.
Wenigstens gab es Namenssticker zu den Pflanzen... Auch wenn der bedienende Verkäufer ansonsten wohl nicht so viel Ahnung hatte. Mich als friedlich und einfach zu vergesellschaften zu bezeichnen... Tssss.

Liebe Grüße
Trödelchen

Retro 07.06.2014 15:35

Hallo Sitha,
könntest du für mich mal ein paar Fotos vom HMF machen? Von oben und vielleicht von hinten. Mich würde interessieren, wie du den reingemacht hast.

funnyfisch 07.06.2014 16:30

Ach herje wie süß........eine nette kleine Geschichte Sitha. :-)

Retro, der HMF ist zwischen 2 Kabelkanälen, die vorher senkrecht eingeklebt wurden, festgeklemmt. Jedenfalls sieht das auf dem Foto sehr danach aus. Oder sehe ich das falsch Sitha?

Retro 07.06.2014 16:40

Oh! Jetzt seh ich ihn erst! Genau die gleichen Kabelkanäle hab ich auch. Nur 3 Meter davon ^^ Was beim Hausbau alles übrigbleibt, schließlich bleibt immer was übrig :eek:

Sitha 07.06.2014 22:41

Hallo miteinander,

Danke funnyfish. Ich konnte einfach nicht widerstehen ... Ich denke wenn sich etwas am Becken ändert werde ich das auch aus "Trödelchen"s Sicht weiter beschreiben.

Jup, der HMF steckt zwischen zwei eingeklebten Kabelkanälen. http://www.nordlandmalawis.gmxhome.de/hmf.html hier ist die Anleitung nach der ich gearbeitet habe. Außerdem hat der einen Rechner um die Mindestabstände/ größe zu bestimmen. Fand ich ganz praktisch.
Ich habe übrigens eine 5 cm-Matte genommen damit das ganze stabiler ist.

Liebe Grüße
Sitha

Retro 08.06.2014 10:30

Ist das so eine aus dem Dehner? Ist die Grob, Fein, oder eher Mittel?

Sitha 12.06.2014 11:45

Aloha,

ich hatte mich ein wenig mit den Porendichten der Filtermatten beschäftigt und eine PPI20 (mittel) haben wollen.
Damit konnten die jedoch im Zoogeschäft meiner Wahl nichts anfangen. Der Verkäufer fragte mich daraufhin einfach wofür ich die denn brauchte. Als er HMF hörte griff er sehr zielsicher zu meiner. Soweit ich das beurteilen kann ist es PPI20, also genau das, was ich haben wollte.

Ach ja: Dehner gibt es bei uns in der Region nicht... von daher ist mir nicht bekannt was die so im Sortiment haben.

Grüße
Sitha


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:55 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.