zierfischforum.info

zierfischforum.info (https://www.zierfischforum.info/)
-   Gartenteiche (https://www.zierfischforum.info/gartenteiche/)
-   -   Filter für Gartenteich (https://www.zierfischforum.info/gartenteiche/95498-filter-fuer-gartenteich.html)

snoopy69 29.04.2015 11:13

Filter für Gartenteich
 
Hallo,
wir sind mitten im Teichbau und sind am Überlegen,welchen Filter wir kaufen!Der Teich wird so um die 2,5 Kubikmeter haben und an der tiefsten Stelle misst er 1,10m! Es sollen auch ein paar Fische rein!Welchen Filter könnt ihr empfehlen und wo sollte er am Besten platziert werden?
Danke schon mal im Voraus
Karina

snoopy69 01.05.2015 11:53

Hallo,
hat jemand Erfahrung mit Pontec 50753 Druckfilter-Set Pondopress 5000 ?Wurde mir im Geschäft empfohlen,hätte aber gern noch ein paar Meinungen!!
LG Karina

Champsochromis 01.05.2015 21:01

Hi Snoopy,

unbedingt zu beachten ist das sich die Angaben auf den Filtern (z.B. für Teiche bis ....l/qm3 sich immer auf Teiche ohne Fischbesatz beziehen.
Bei Fischen geht's rapide zurück (bei so "Dreckspatzen" wie Goldfische ist nur noch 1/4 davon anzusetzen)

apropos Fische: mit den geplanten 2,5qm3 und >1m Tiefe wird der Teich ziemlich klein. Goldfische da bloß keine einsetzen. Da kommen nur ein paar Kleinfische wie z.B Moderlieschen, Bitterling, Goldelritze oder Regenbogenelritze in Frage (Fische die kaum mal 10cm erreichen)

MfG Frank

tibu 24.09.2016 13:15

hi snoopy69
habe einen ententeich ca. 6 m3, benutze ein 100 lieterfass bestückt mit filtermatten,
eine starke pumpe im teich ca. 3000-5000 lieter std. wasser oben rein unten raus, klapp super! habe in die mitte ein überlaufrohr instaliert,falls die matten mal dicht sind!
gruß tibu

Ansaj 25.09.2016 15:58

Hallo Karina,
es wurde ja eigentlich schon alles gesagt. Aber ich möchte nochmal Frank beipflichten. Ich komme vom Teich zum Aquarium, nicht andersherum wie wohl viele hier. Daher fällt mir oft auf, dass sich Aquarianer beim Teichbau und der Fischfrage verschätzen. Ein 2500 l Aquarium ist riesig, ein 2500 l Teich ist winzig und ich persönlich finde das auch zu klein für jegliche Teichfische. Als Sommerresidenz für Makropoden oder Guppys würde es gehen. Wenn es unbedingt Teichfische sein sollen, dann eine kleinbleibende Art, wie von Frank vorgeschlagen, aber auch denen würde ich persönlich mehr Platz geben (min. 4000 l). Und 1,10 m Tiefe ist für die Überwinterung (je nachdem, wo man wohnt und welche Fische es werden) auch etwas grenzwertig.
Welche Fische sollen es denn sein? Danach richtet sich ja der Filter. Ihr könnt euch natürlich auch ohne Besatz und Technik am Teich erfreuen.

Dumdidum 14.10.2016 01:07

Zitat:

Zitat von tibu (Beitrag 849055)
hi snoopy69
habe einen ententeich ca. 6 m3, benutze ein 100 lieterfass bestückt mit filtermatten,
eine starke pumpe im teich ca. 3000-5000 lieter std. wasser oben rein unten raus, klapp super! habe in die mitte ein überlaufrohr instaliert,falls die matten mal dicht sind!
gruß tibu

Etwas ähnliches würde ich auch vorschlagen.
Im Idealfall mit Oberflächenabzug, allerdings sollte es dann eine Dreckunempfindliche Pumpe sein, bzw diese müsste mit einem Gitter gegen groben Kram wie Blätter, kleine Äste, Legoschiffe und Reiher geschützt sein.
Dürfte die effektivste und billigste Methode sein.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:35 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.