zierfischforum.info

zierfischforum.info (https://www.zierfischforum.info/)
-   Einsteigerforum (https://www.zierfischforum.info/einsteigerforum/)
-   -   Einrichtung Südamerika Becken Verbesserungsvorschläge (https://www.zierfischforum.info/einsteigerforum/96021-einrichtung-suedamerika-becken-verbesserungsvorschlaege.html)

Typhoon22 04.08.2015 10:39

Einrichtung Südamerika Becken Verbesserungsvorschläge
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Guten Tag

Ich habe nun seit April mein erstes Aquarium.

Nun wollte ich ein aktuelles Bild posten und euch um Verbesserungsvorschläge für meine Aquarium Einrichtung bitten. (Vallisneria zu dicht? Zu wenig Schatten? Zu wenig abgetrennt?) Ausserdem wäre ich dann froh um konkrete Vorschläge wie ich dies umsetzen könnte. Besten Dank

Wären Schieferplatten o.Ä. eine Möglichkeit das Aquarium visuell abzutrennen ohne allzu viel Platz zu verschwenden?

Fische:
5 Skalare (Habe ich zur Paarfindung gekauft und 2 Paare haben sich ergeben, 1 Paar habe ich zum Verkauf ausgeschrieben)
8 Marmor Panzerwelse
14 White Fin Schmucksalmler

Deko:
Valisnerienwald, Wasserpestbereiche, Rubinabereiche, Morkienwurzel als Unterstand für die Panzerwelse, Kokosnusshälfte, Sandstreifen in der Mitte, rundes Kies auf der restlichen Fläche.

Wasserwerte:
PH 7.5
GH 5
KH 10
Ammonium/Ammoniak 0
Nitrit 0
Nitrat 0

Aquarium:
Juwel Vision 260 (260 Liter)

Besten Dank für Euer Feedback.

Grüsse Martin

Shar 04.08.2015 11:00

Servus.

M.M.n. muss die Crinum spc. (schmalbl. Dauerwellen-Hakenlilie) weiter aus dem Bodengrund heraus. Die ist augenscheinlich viel zu tief im Bodengrund. Da vergammelt dir u.U. nur die Zwiebel.
Zieh sie ruhig soweit raus, daß wirklich nur noch die Wurzeln im Bodengrund sind.
edit: Die braucht übrigens gute Nährstoffversorgung über die Wurzeln. Lehmhaltiges ist sehr zu bevorzugen.

Die Stängelplfanze rechts, da denke ich, daß sie zu weit im Vordergrund ist. Ich würde sie evtl. auch dazu nutzen, den rechts sichtbaren Filter zu verdecken.
Bei der Vallsineria musst aufpassen, daß sie dir nicht das Becken zu wuchert. Wenn die mal los legt, dann bildet sie recht schnell viele Ableger.

Welche Maße hat dein AQ eigentlich? Ich frage, wegen den Skalaren.

Ansonsten gefällt es mir.


Grüße ~Shar~

funnyfisch 04.08.2015 11:56

Hi,

260 l für Skalare? Eieiei....

Und du willst ein Pärchen halten? Auch nicht wirklich optimal, aber beim dem kleinen Becken wohl nicht anders machbar.

Es gibt soviele schöne Fische, wieso müssen es unbedingt Skalare sein, wenn man kein wirklich passendes Becken für diese wundervollen Tiere hat? Werde ich nie verstehen.

Typhoon22 04.08.2015 12:21

Hallo

Besten Dank für die Pflanzentipps, das werde ich nächstens umsetzen.

Länge 121 x Tiefe 46 x Höhe 64 cm
Gebauchte Vorderseite
260 Liter

Ich habe extra 5 Jungtiere gekauft und werde diese nun auf 2-3 reduzieren.

Gruss Martin

Katrin17 04.08.2015 12:28

Hi,
Hier noch ne kurze Info http://www.zierfischforum.info/fisch...plaedoyer.html

Ich würde den Elefantenbudda (?) durch eine Wurzel ersetzen und mit ein paar Anubien oder Javafarn bepflanzen.

Die Straße wird wohl nur mit viel Mühe haltbar sein. Die Corys werden sie dir schön durchmischen. (Eventuell aufstocken? )

De Wasserpest ganz rechts würde ich bis an die Rüchwand setzen und vorne rechts vor den Filter Cryptocoryne wendtii setzen. Dann hast nen braunen Kontrast und dir zieht es die Mini-Blätter nicht in den Filter rein.

Grüße Katrin

Nemo68 04.08.2015 12:29

Hallo Martin,

ich habe auch schon Becken in deiner Größe gesehen, da hat eine Kleingruppe Skalare gepasst.
Beobachten und ggf. reagieren.

Gruß Achim

Rinkikäfer 04.08.2015 13:09

Hallo,

Ganesha (der Elefantenbuddha ;)) passt eher in ein Asienbecken, ist ein Glücksbringer für neue Unternehmungen.

Liebe Grüße
Annette

Danimonster 04.08.2015 13:49

Hi Martin,

wenn deine Skalare harmonisch sind würde ich alle 5 behalten. Alternativ lieber nur 2 behalten.
Wenn du eine gute Informationsquelle zu Skalaren suchst wirst du übrigens hier fündig:
www.segelflosser.de

LG Dani

Typhoon22 04.08.2015 14:11

Hy Dani

Da die Skalare bei mir sowieso immer in Päärchen unterwegs sind und abwechslungsweise laichen sind die Skalare innerhalb der 5 nicht harmonisch. Die 3 die sich ausserhalb der Laichzeit verstehen würde ich behalten. Oder falls der, der mir die 2 abkauft auch einen dritten möchte die 3er Gruppe abgeben.

Wo siehst Du bei der Einrichtung noch Verbesserungspotential?

Gruss Martin

Nemo68 04.08.2015 15:30

Hallo Martin,
eine 3er Gruppe ist die ungünstigste Konstellation.
Das die Tiere sich während der Laich-und Brutpflege bekriegen ist normal.
Wichtig wäre Sichtschutz in Form von Pflanzen und Wurzeln zu schaffen.
Gruß


Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:23 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.