zierfischforum.info

zierfischforum.info (https://www.zierfischforum.info/)
-   Pflanzen (https://www.zierfischforum.info/pflanzen/)
-   -   Pflanzen schwächeln (https://www.zierfischforum.info/pflanzen/97016-pflanzen-schwaecheln.html)

Stippo 14.01.2016 13:23

Pflanzen schwächeln
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 5)
Hallo, ich habe ein kleines Pflanzenproblem.
Wie ihr auf den Bildern sehen werdet kommt es mir so vor als würden diese Pflanzen schwächeln. was mache ich da falsch. Das Aquarium wurde ende Dezember eingerichtet mit 4,7 KG Flora Depot von Sera und 15 KG Aquarium Kies. hat ein Fassungsvermögen von 100ltr.
Die Wasserpest sowie die Haarnixe kippen um, die kleine Grüne wir als blasser und die Rote will nicht wachsen. Alle anderen Pflanzen wachsen sehr gut.
Olli

Anhang 42594



Anhang 42596

Anhang 42597

Anhang 42598

Stippo 14.01.2016 13:40

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Hier noch 2 Bilder der Wasserpest

Anhang 42599

Anhang 42600

Olli

Katrin17 14.01.2016 14:13

Hallo Olli,
Was hast du denn für ein Beleuchtung drüber? Und wie lange ist sie an?
Düngst du?
Ist das ein Cube? Was hat der denn für Maße?
Grüße Katrin

Stippo 14.01.2016 14:41

Beleuchtung ist LED, war beim Aquarium dabei ist ein Tertra. Durch das Substrat soll ich laut Hersteller ein Jahr nicht düngen müssen.Die Maße 770 lang /380 breit/482 hoch, vorne gewölbte Scheibe. Beleuchtung ca. 14 Std. am Tag.

Olli

Wasserwelt 14.01.2016 14:53

Zitat:

Zitat von Stippo (Beitrag 830157)
Durch das Substrat soll ich laut Hersteller ein Jahr nicht düngen müssen.

Hallo

Mit Flüssigdünger solltest du schon etwas Düngen.
Denn gerade Haarnixe und Wasserpest nehmen ihre Nahrung über die Blätter auf, also über das Aquariumwasser, deshalb ist hier Flüssigdünger wichtig.

Stippo 14.01.2016 15:43

Zitat:

Zitat von Wasserwelt (Beitrag 830158)
Hallo

Mit Flüssigdünger solltest du schon etwas Düngen.
Denn gerade Haarnixe und Wasserpest nehmen ihre Nahrung über die Blätter auf, also über das Aquariumwasser, deshalb ist hier Flüssigdünger wichtig.

Danke für den Rat, welchen würdest du mir empfehlen.
Olli

Susanne2015 14.01.2016 15:55

Ja genau, diese Stengelpflanzen, die schnell in die Höhe gehen, brauchen Flüssigdünger. Unbedingt!
Mal davon abgesehen, meine Haarnixe und Wasserpest wachsen auch nicht immer gerade ;) Einfach mal unten am Boden packen und etwas tiefer in den Bodengrund drücken und dabei den Winkel verändern, das sie wieder gerade stehen. Oder gleich oben etwa Fingerlang abschneiden und büschelweise neu pflanzen. Ist bei denen öfter mal nötig, wenn sie zu lang (und unansehnlich) werden. Den Rest der Pflanze mit den Wurzeln kannst wegschmeissen. Diese Aktion hab ich gerade auch wieder hinter mir.
Die roten Pflanzen wachsen bei mir auch sehr langsam, das ist normal. Die sind meist etwas heikel.
Und die kleine sternförmige Vordergrundpflanze (sorry weiss den Namen grad nicht) ist sowieso ein Langsamwachser. Ansonsten sehen deine Pflanzen nicht ungesund aus. Achja die Vallisnerie (das lange grasartige) damit hab ich auch nicht viel Glück. Die sieht nach 3 Monaten noch genauso aus, als wie ich sie gepflanzt habe, zwar schön grün, aber treibt kaum neu. Und das trotz Boden-und Flüssigdünger. Andere sagen, bei denen wuchert sie...hmm ja.
Ich nehme den Easy-Life ProFito Complete. Aber da gibt es soviel Auswahl und andere ist wahrscheinlich genauso gut.

Wasserwelt 14.01.2016 15:57

Hallo Olli

Ich benutzte Tropica Plant Growth und war damit zufrieden.

Harlekin_85 22.01.2016 10:39

Als Flüssigdünger verwende ich gerne den Easy Life ProFito. Da ist eig alles drinnen was man so braucht. Zusätzlich (aber das würde ich erstmal weg lassen) habe ich noch Kalium und Eisendünger separat.

Hannah 22.01.2016 10:49

Hi,

wieviele Liter hat dein Becken denn? Und das Wichigste ist, wieviele Lumen hat die LED?


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:42 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.