zierfischforum.info

zierfischforum.info (https://www.zierfischforum.info/)
-   Spezialaquarien (https://www.zierfischforum.info/spezialaquarien/)
-   -   Mein Fernsehaquarium (https://www.zierfischforum.info/spezialaquarien/97031-mein-fernsehaquarium.html)

Thandcrist 16.01.2016 21:37

Mein Fernsehaquarium
 
Als kleinen Einstand will ich gleich mal mein Aquarium vorstellen.
Die meisten Aquarianer schauen ja grundsätzlich lieber ins eigene Aquarium als in den Fernseher, warum also nicht beides verbinden? :P

Alles begann damit, dass ich mit einem Freund eine günstige Hornyphon TV/Radio Kombi ergattern konnte. Daraufhin haben wir mit dem Umbau begonnen.
http://uniquetanks.at/images/phocaga...Aquarium_2.JPG

Nach dem ausschlachten und ausmessen haben wir alle Bodenplatten verstärkt. Die Bedienelemente wollten wir natürlich erhalten. Außerdem haben wir den Innenraum ausgemessen und kamen so auf ca. 80l Volumen - das Becken mussten wir selbst kleben.
http://uniquetanks.at/images/phocaga...Aquarium_6.JPG

Als Beleuchtung kamen 3 LED-Leisten mit je 6500K und 1200lm zum Einsatz. Aus Platzgründen haben wir uns für einen Bodenfilter mit Luftheber entschlossen.
Den ehemaligen Radioraum haben wir zweigeteilt. In einem Raum befindet sich die ganze Technik, der andere Raum ist über die Klappe zugänglich und soll als Stauraum dienen. Zum Aquarium geht nur ein einziges Kabel hin.
http://uniquetanks.at/images/phocaga...quarium_13.JPG

Pflanzen:
Javafarn (Microsorum pteropus)
Kubanisches Zwergperlkraut (Hemianthus callitrichoides 'Cuba')
Bonsai Nadelsimse (Eleocharis sp. 'mini')
Anubia (Anubias barteri var. nana)
Roter Tigerlotus (Nymphaea lotus)
Rosa Papageienblatt (Alternanthera Reinecki Rosaefolia)
Eleocharis parvula
Echinodorus tenellus

Noch sind nur Posthornschnecken im Becken, Tiere folgen noch.

http://uniquetanks.at/images/phocaga...quarium_14.jpg


Wie gefällts euch? Würdet ihr euch sowas ins Wohnzimmer stellen?

Schneewitchen 16.01.2016 21:50

Guten Abend,

Einfach eine tolle Idee und gelungene Umsetzung, ja - würde ich mir auch ins Wohnzimmer stellen! Alle Daumen hoch! ;)

Was ist denn an Besatz geplant?

Katrin17 16.01.2016 21:55

Sehr geil!

Und übrigens noch ein Herzliches Willkommen!
Grüße Katrin

emmasina 16.01.2016 22:02

Huhu,

mir gefällt es auch sehr gut! Ich persönlich würde ja ohne weiteres auf den Fernseher verzichten, wenn ich dafür noch ein Aq bekäme aber mein Mann steht ja mit dem einen, dass ich habe schon auf Kriegsfuß :(....hm, vielleicht würde er es gar nicht merken, wenn ich ihm so ein zum Aquarium umgebautes Fernsehen hinstelle :D

Viele Güße, Sina

Rinkikäfer 16.01.2016 22:13

Wow!
Großartige Idee und wunderbares Upcycling. Ja, das möchte ich auch haben. [emoji7]
Liebe Grüße
Annette


Gesendet von meinem GT-I8190 mit Tapatalk

Thandcrist 16.01.2016 22:36

Danke für die vielen Blumen :)

Beim Besatz sind wir uns noch unsicher, auf jeden Fall etwas, das nicht Gärtner spielt bei den vielen Bodendeckern :)
Wir dachten da schon an div. Garnelen, Perlhuhnbärblinge oder Ringelhechtlinge, also eher was kleines.

Und weil das mit dem TV so gut geklappt hat, kommt als nächstes ein Nanobecken in einem alten Radio :)

Stippo 16.01.2016 23:17

Sieht echt super aus, coole Idee.

FishFamily 16.01.2016 23:33

Hallo,

sieht wirklich spitze aus, auch das Programm, das gerade läuft :D

Würde ich mir auch ins Wohnzimmer stellen, aber leider haben wir einen Flachbildschirm. Da lässt sich wohl nix draus machen... :rolleyes:

Viele Grüße,
Tanja

Sonnentänzerin 17.01.2016 00:13

Hallo Thandcrist, herzlich willkommen :)

Fantastisch!! Muss man neidlos anerkennen, das ist einfach originell.

Aber die Füßchen, machen die evtl irgendwann einmal Spagat, weil das Wasser schwerer sein könnte als die Fernseh"teile"?

Gruß Sonne

Thandcrist 17.01.2016 11:55

Auf die Frage nach den Füßen habe ich gewartet, die kommt immer :D

Die Füße waren auch unsere große Sorge. Gar nicht mal die Dicke - das Holz trägt das schon. Aber wie du festgestellt hast, sind die nicht im rechten Winkel angebracht, somit drückt das Gewicht die Beine nach außen.
Deshalb haben wir uns Messingstäbe besorgt, ein Gewinde raufgeschnitten und damit die Beine in alle Richtungen mit einander verstrebt.
Das hält jetzt. Ich prüfe ab und zu ob auf den Stäben Spannung ist - bis jetzt halten die Holzbeine das noch alleine.
Wir haben beim Befüllen des Beckens natürlich auch genau gelauscht - da gab es nicht das leisteste knacken. (Im Gegensatz dazu hat der Schweden-Würfel auf dem mein 54l Becken steht geächzt als würde er gleich den Geist aufgeben)

http://uniquetanks.at/images/phocaga...Aquarium_5.JPG


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:28 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.