zierfischforum.info

zierfischforum.info (https://www.zierfischforum.info/)
-   Besatzfragen (https://www.zierfischforum.info/besatzfragen/)
-   -   Qual der Wahl? (https://www.zierfischforum.info/besatzfragen/97642-qual-der-wahl.html)

Holger74 02.04.2016 09:22

Qual der Wahl?
 
Liebe Mitglieder

Wie ihr wisst will ich mir ein neues Aquarium kaufen 240 Liter...nun hat sich etwas komplett anderes ergeben. Höchstwahrscheinlich habe ich die Chance an ein fast neuwertiges 650 Liter Becken mit modernster Technik zu kommen zu einem sehr günstigen Preis. Der Grund: ich möchte gerne einem Aquarienverein beitreten um mehr zusätzlich zu lernen und auch mal persönlich auf Gleichgesinnte zutreffen. Da der Vereinsvorsitzende ein noch größeres Becken brauchte und das bisherige platz wegnimmt(noch voll mit Wasser gefüllt) kann ich es haben.

Nun würden sich natürlich völlig neue Besatzmöglichkeiten ergeben. Drei Vorstelllungen hätt ich jetzt diesbezüglich bin mir aber nicht ganz sicher was das richtige nun ist.

Man kann das als Sprunghaft bezeichnen, aber auf der anderen Seite auch positiv das ich mir halt viele Gedanken mache und die "Art" auswählen will die mir dauerhaft Freude bereitet...es gibt ja viele Leute die unabhängig der Größe nur relativ kurzfristig ein Aquarium besitzen u dann das Interesse verloren haben.

Ich brauch mal euren Rat:
1)Becken mit Feuerschwanz als Gruppenfisch...diese Fische liebe ich und sie fazinieren mich

2)reines Diskusbecken...gibt keinen Fisch dessen Anblick mich so berühigt...allerdings weis ich nicht ob er nicht auf Dauer zu langweiig wird und auch ob er als Neuling überhaupt zu halten ist.

3)Prachtschmerlen-Becken...auch diese Fische liebe ich.

Was denkt ihr darüber?

LG
Holger

Schneewitchen 02.04.2016 09:44

Guten Morgen Holger!

Mensch jetzt verblasse ich grade vor Neid - 650l ist schon echt richtig klasse :D.

Herzlichen Glückwunsch!

Welche Maße hat den das Becken?

Holger74 02.04.2016 09:46

Hallo

Ich weiß nur das es 1,80 m lang ist...Hamburger Filter oder sowas mit Wärmedämmung(ohne Heizung schon 22 Grad)...

LG

Ruthchen 02.04.2016 10:01

Hallo Holger

Wir lesen ja schon etwas länger deine Themen und ich finde es gut dass du willen zeigst es besser zu machen und dazu zu lernen.

Du hast recht, es gibt tonnenweise Leute die sich ein Aquarium einrichten und nach kurzer Zeit ( 2-6 monaten ) das Hobby aufgeben. Ich ich möchte mal behaupten dass von 100 leuten es nur 2 sind denen es wirklich zu langweilig ist und die anderen 98 leute das hobby wegen problemen aufgeben.
Probleme wie :
1 ) Fische sterben ständig ( falscher besatz, falsche temperatur, falsche Beckengröße, Krankheiten u.s.w ) das wird auf dauer echt teuer neue Fische zu kaufen. Das ist meistens der Hauptgrund der Beckenaufgabe.
Dabei ist es nicht schwer gesunde und schöne Fische zu halten, man muss sich nur vor dem Kauf informieren.

2 ) Das werden dann die lieben Algen sein die zum Aufgeben des Beckens der Grund ist. Die Becken sehen einfach nicht mehr schön aus wenn sich mehrere Algen breit machen und die Pflanzen kaputt gehen. Neue Pflanzen kaufen, becken sauber machen und dann die ganze gute zeit die dabei drauf geht.


Man sagt immer, je größer das Becken umso besser das biosystem

Ich bin aber auch der Meinung, wenn jemand mit 60 L anfängt und dann erst einmal versucht das gesund zu halten, ist der start auch nicht so teuer .
Da in einem 60 l weniger tiere passen als in 200 l , müssen auch weniger Tiere sterben. Meine Meinung.


Holger

Ich würde mich freuen wenn das mit den 600 L dann klappt und du ein gutes und gesundes system hin bekommst. Wenn du dann noch in einem Verein bist, müssten genug leute um dich rumlaufen die dir mit rat und tat zur seiten stehen.

Feuerschwanz und Pachtschmerlen sind wunderschöne Tiere.
Ich bin aber der Meinung, mal sollte erst klein anfangen, mit Fischen die nicht so große ansprüche haben und auch schon mal kleiner fehler verzeihen.

Bitte verstehe mich nicht falsch, aber du bist sehr sprunghaft und hast von Anfang an Fische im Auge die die besondere Ansprüche haben. Fehler hast du auch schon so einige gemacht, was für den Anfang schon mal passiert.

Natürlich hast du auch tips gut angenommen, was ich super finde.


So, mein Tip für dich.

Schau dass du dein jetziges Becken stabil und ohne ausfälle am laufen hälst und schraube deine wünsche an besonderen Fischen erst einmal zurück.

Das 600 l becken kannst du ja kaufen, wenn es denn ein schnäpchen ist.
Stell es für 2 monate in den keller, erkundige dich über deine traumfische und lerne über die aquaristik.


Ein Algenausbruch in 600 L ist heftiger im geldbeutel als in 120 l.

Sei nicht ungeduldig und gib dir zeit, es sei denn du hast genug geld.

lg
ruth

Hannah 02.04.2016 10:01

Hi Hoger,

da platz ich aber auch vor Neid... :D

Zu deinen genannten Arten kann ich wenig sagen, außer dass Diskus kein Anfängerfisch ist.
Feuerschwanz hatte damals auf 1m, klar dass das nicht gut ging. Bei 1,80m haben sie natürlich mehr Platz.
Für Prachtschmerlen ist es sogar noch etwas zu klein. Guck dir mal Netzschmerlen oder so an.

Was hälst du von Skalaren mit Panzerwelsen und einige Harnischwelse?

Und weiter die Abmessungen? (BxH)

Holger74 02.04.2016 10:11

Hallo Hannah

Klingt auch interessant .Die anderen Maße kenne ich nicht. Hoffentlich passt es durch die Tür..oder anders formuliert...der Flur hat auch eine Wand links...abwarten.

lg

Shar 02.04.2016 10:13

Servus.

Vorweg, ich finde es gut, daß du dir ein Kopf um das Thema machst und nicht einfach irgendwas zusammen schmeißt. Aber...

Zitat:

Zitat von Barbe (Beitrag 837522)
Drei Vorstelllungen hätt ich jetzt diesbezüglich bin mir aber nicht ganz sicher was das richtige nun ist.

Mal ehrlich, wie sollen wir beurteilen können, was das richtige für dich ist wenn du nicht einmal selber weist, was du willst?

Entsprechend stellt sich mir in erster Linie erst einmal folgende Gegenfragen:
Zitat:

Becken mit Feuerschwanz als Gruppenfisch...diese Fische liebe ich und sie fazinieren mich
Warum liebst du diese Fische?
Was findest du an sie so faszinierend?

Zitat:

reines Diskusbecken...gibt keinen Fisch dessen Anblick mich so berühigt...allerdings weis ich nicht ob er nicht auf Dauer zu langweiig wird und auch ob er als Neuling überhaupt zu halten ist.
Warum beruhigen sie dich so?
Willst du was ruhiges oder willst du Aktion?
Anbei, ob Diskus geht, hängt mitunter von der Beckenhöhe ab. Solange du sie nicht kennst, kann man dazu nichts sagen.

Zitat:

Prachtschmerlen-Becken...auch diese Fische liebe ich.
Warum liebst du sie?
Was liebst du an ihnen?

Du fragst, was wir darüber denken.
Ich denke, solange du das 650er nicht daheim stehen hast und läuft, braucht man sich keinen Kopf über den Besatz machen, zumal es vorab genug andere und erst einmal wichtiger Dinge zu klären gibt, wie z.B. ob du es bzgl. Statik bei dir aufstellen kannst - das AQ wird im Betrieb mit Unterschrank in der Nähe einer Tonne (~850kg) liegen, ob du einen ausreichend großen und stabilen Unterschrank hast bzw. wo du den dann her bekommst, wie du den regelmäßigen Wasserwechsel organisiert bekommst (bei 50% Wasserwechsel reden wir hier von ca. 300l Wasser), was und wie viel du an Bodengrund brauchst usw.. Da gibt es gerade in der der Größenordnung erst einmal wichtigeres, als sich einen Kopf um den Besatz zu machen.

Weiter denke ich, solange du nicht selber weist, was du wirklich willst, solange können wir hier auf kurz oder lang über sämtliche Zierfische reden bzw. uns um eine bestimmte Anzahl an Fischen immer im Kreis drehen.

Hast du eigentlich schon einmal ein Buch (Zierfischlexika) zum Thema gelesen?
Vielleicht wäre das erst einmal eine Überlegung wert?

Grüße ~Shar~


edit: Kann mich Rutchens Beitrag nur anschließen.

Holger74 02.04.2016 10:49

Hallo

Ja Statik passt. Bekomme das Becken wohl ende der Woche(hab ebend telefoniert)..ca.50cm breit und ca.60 cm hoch.

LG

Ruthchen 02.04.2016 10:53

Hallo Barbe

Shar hat es noch erweitert was ich sagen wollte, Bodengrund und wasserwechsel ist auch so eine Sache die gut ins Geld geht.

Da gibt es aber noch etwas was ich am eigenen Geldbeutel gut gespührt habe.
Medikamente.......

Ich hatte in meinem 160 L becken Kiemenwürmer, dieses Medikament dafür ist echt teuer und je mehr Wasser im Becken umso mehr Medikament braucht man.
Das sieht dann so aus :
1 Tag : Wasserwechsel 80 % , dann das medikament rein.
2 Tag : wasserwechsel 80% und wieder das medikament rein.
3 Tag : wasserwechsel und wieder 80% wasser ins Kloo

Nach Zwei wochen wird es wiederholt.


Zu Medikamente gibt es ja auch noch so einige Probleme, nicht jedes tier im becken kann jedes Medikament vertragen.
Einige Medikament setzen sich im boden ab, was ihn für einige bewohner des beckens nicht bewohnbat macht.

Bla bla bla

Ich bin jetzt von 160 L auf 300 l umgestiegen, das ist für mich dann meine schmerzgrenze.

Wenn ich jetzt kiemenwürmer bekommen würde, erschieße ich mich :mad: .

Dann hatte ein wirklich schweres Algenproblem, zwei mal alle meine Pflanzen in die Tonne gehauen. Wenn ich nicht zwei andere Becken gehabt hätte, in dem gesunde Pflanzen sind, wäre ich jetzt arm. Dort habe ich mir dann immer neue Pflanzen entnommen.


Holger

Wir meinen es gut mit dir und ich würde mich wirklich freuen wenn jemand dieses Hobby wirklich ernst nimmt und spaß daran hat.

Es ist von mir keine kritik, ich möchte dich nur darauf hinweisen was alles auf dich zu kommt wenn man sich für Fische entscheidet die nicht für Anfänger geeignet sind.

Weisst du wieviele Fische ich toll finde ? Ich hätte so gerne Wimpelkarpfen oder
Minihai ( Sciades seemanni ) , finde ich einfach wunder schön an zu sehen.
Gibt noch zig ander tuere die ich mir nicht holen kann, tut schon etwas weh sie bei anderen zu sehen und macht mich traurig.
Aber, man kann nicht alles haben, sage ich mir.


So, nun habe ich genug geschrieben, jetzt bist du dran.

lg
ruth

Schneewitchen 02.04.2016 11:20

http://www.zierfischforum.info/aquar...chrum-ein.html


Hallo!

Denke Holger wird schon selber wissen ob er sich das finanziell leisten kann.

Und bei 3 verschiedenen Besatz Vorschlägen sehe ich auch keine Sprunghaftigkeit.

Das man sich zuerst über den gewünschten Besatz Gedanken macht und erst dann das Becken einrichtet sollte man als positiv werten.

Seid doch nicht solche Miesepeter, wenn ihr keine Lust habt auf seine Threads und Fragen, dann lasst es doch gleich mit dem Antworten und redet nicht alles schlecht.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:50 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.