zierfischforum.info

zierfischforum.info (https://www.zierfischforum.info/)
-   Besatzfragen (https://www.zierfischforum.info/besatzfragen/)
-   -   Besatz Frage bei Fischen von Freund (https://www.zierfischforum.info/besatzfragen/98983-besatz-frage-bei-fischen-von-freund.html)

DaMaddin 17.01.2017 19:01

Besatz Frage bei Fischen von Freund
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Folgende Angaben ermöglichen eine zeitnahe und umfassende Antwort deiner Frage. Bitte trage unterhalb der Punkte deine Werte ein:

- Größe des Beckens?
Antwort: 112 l

- Maße des Beckens (L x B x H) ?
Antwort: 80x40x40

- Wie lange läuft das Becken?
Antwort:3 Jahre

- Wasserwerte (pH-Wert, Nitritwert, KH-Wert, Gesamthärte, Nitratwert und Temperatur)
Antwort: Wasserwerte hab ich leider keine es läuft aber auf 27 Grad.

Eigene Beschreibung / derzeitiger Besatz / Fragestellung: Eigentlich habe nicht das Problem sondern ein Freund von mir. Dessen 140 Liter Aquarium ist undicht geworden und ich habe mich bereit erklärt einige Fische von ihm zu übernehmen. In meinem Becken sind aktuell 6 Ancistrus (Mutter mit Jungen die aber auch bald abgegeben werde), 6 Neons, 4 Rotkopf- und 4 Phamtomsalmer und 3 Zebrabärblinge. Er hat einige Neons die ich nehmen werde. Meine Frage ist jetzt welche Fische ich sonst noch abnehmen kann? Ich bin am überlegen die Panzerwelse noch zu nehmen, ich bin mir aber nicht sicher, ob sich diese mit den Ancistrus vertragen. Ich habe mal das Bild von seinem Übergangsbecken geschickt, falls jemand was entdeckt was ich noch nehmen kann kann er dies gerne mitteilen.:) Die Ancistrus werde ich nicht nehmen da ich mich jetzt schon kaum vor Ancistrus retten kann. :D

Birka 17.01.2017 19:33

@hallo, :)
die Neons könntest du auf jeden Fall übernehmen - es werden ja nicht so arg viele sein.
Die Panzerwelse ( sehen nach Marmorierten aus) würde ich nur abnehmen, wenn du die Antennenwelse vermittelt hast.
Da geht es nicht ums Verstehen der Arten, sondern schlichtweg um den auch bei dir mangelnden Platz .
Von deinem Restbesatz sind vor allem die 4 Rotkopfsalmler schlecht dran - sie bilden in größeren Gruppen ( ab 15) wunderschöne Schwärme , sind sehr schwimmfreudig und benötigen Platz in Becken ab 1.20 m Kantenlänge.
Vielleicht kannst du die Rotköpfe ebenfalls in gute Verhältnisse - größeres Becken und mehr Artgenossen - vermitteln ?
Das wäre eine tierliebe Tat . ;)
Prinzipiell ist es halt immer besser, von einer Art eine Gruppe zu pflegen, auf jeden Fall bei deinen Freischwimmerarten.

DaMaddin 17.01.2017 19:40

Ok danke für die schnelle Antwort. ich habe mir auch schon überlegt mir die Bärblinge und die Phantoms abzugeben und mich auf die Neons und die Rotköpfe zu "spezialisieren". Ich hatte bloß in den letzten Wochen wenig Zeit wegen der Schule ;). Aber Danke für die Tipps!

Wasserwelt 17.01.2017 20:34

Zitat:

Zitat von DaMaddin (Beitrag 854675)
und mich auf die Neons und die Rotköpfe zu "spezialisieren".

Hallo

Vergiss dein Vorhaben mit den Rotkopfsalmlern, dafür ist dein Becken viel zu klein.
Die Neon dagegen passen schon.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:27 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.