zierfischforum.info

zierfischforum.info (https://www.zierfischforum.info/)
-   Technik und Zubehör (https://www.zierfischforum.info/technik-und-zubehoer/)
-   -   Schock am heutigen Tag (https://www.zierfischforum.info/technik-und-zubehoer/99159-schock-am-heutigen-tag.html)

Holger74 05.03.2017 21:14

Schock am heutigen Tag
 
Liebe Mitglieder

Der Tag war Mist. Nicht nur das meine Mutter mit sehr starken Schmerzen ins Krankenhaus kam, auch im Becken passierte etwas:(
Ich machte den TWW wie immer, kontrollierte alles und barg dann 4 tote Antennenwelse, 2 Kukuswelse und zwei meiner geliebten Leporinus...sogar der größte von allen war tot...heul
Suchte die Ursache und fand sie nicht...dann nahm ich einfach mal die leuchtende Heizung in die Hand...sie war kalt...Ursache wahrscheinlich gefunden..nun hab ich einen sehr kleinen Heizstab reingehängt und muss morgen erstmal einen größeren kaufen. Das ist schon die 2. defekte Heizung in diesem Becken, nur beimersten mal leuchtete sie nicht als sie defekt war und ich konnte schnell handeln was mir diesmal nicht gelang.

Hattet ihr so ein Mis auch schon? Ich brauche wohl ein neues Termometer..das Problem, die guten kann ich mit meinen Augen sehr schlecht ablesen und die digitalen sollen ja schlecht sein..., habt ihr ne Idee absoluter Scheisstag, der größte Leporinus tot...und ich Hornochse komme einfach nicht an den Gedanken es könnte die Heizung sein...:eek:

Jasonsbaba 05.03.2017 21:33

Hallo Holger,
Dann hat ja heute wirklich alles gepasst.
Zum Glück hast Du nicht auch noch einen Schlag bekommen hast.
Glaubst du das es an der Temperatur,oder an fehlstrom gelegen hat?
Gerade Antennenwelse sind doch ziemlich zäh,was die Temperatur angeht.

Holger74 05.03.2017 21:36

Was ist Fehlstrom? Ich konnte ja die Hand ins Becken tun?

Wasserwelt 05.03.2017 21:38

Hallo Holger

Das ist ja wirklich ein Sch... Tag.

Aber, glaubst du wirklich das es an der Wassertemperatur lag?

Ich kann mir das irgendwie nicht vorstellen, die Ursache liegt meiner Meinung nach woanders.

Holger74 05.03.2017 21:42

Hallo Wasserwelt

Kein Nitrit im Wasser, keine äußeren sichtbaren Krankheitssymtome auf der Haut der Fische, nur das sie ruhiger wiren als sonst. Ich muß zugeben das ich am Wasser derzeit nur kaltes Wasser zufügen kann, da ja die Heizung immer ging machte es den Fischen jix aus bisher für 1,2 Std niedrigere Temperaturen zu haben...aber 6,7 Std waren nun offensichtlich zuviel. Ich hoffe das war der Grund.
Sehe die Fische sehen aus wie immer, bin heut ansonsten ratlos.

Wasserwelt 05.03.2017 21:51

Hi Holger

Nur kaltes Wasser zugeben ist nicht gut, ein paar Grad Unterschied ist nicht schlimm, aber nur kaltes Wasser ist keinesfalls ok, dass solltest du nicht mehr machen.
Aber wieder gesagt, bin ich mir nicht ganz sicher, ob es wirklich daran lag.
Gerade wegen den doch recht robusten Antennenwelsen (Joachim schrieb dies ja auch schon), lässt mich das schon stutzig werden.

Holger74 05.03.2017 21:53

Gibt es einen Grund bei dem vorwiegend Welse im Becken betroffen sind?

Wasserwelt 05.03.2017 21:56

Hast du in letzter Zeit mit irgendeinem Medikament behandelt?

Hannah 05.03.2017 21:56

Hi Holger,

so ein Mist!
Mir ist das vor einem knappen halben Jahr auch passiert dass plötzlich soviele Fische auf einmal tod im Becken lagen und habe die Ursache beim Filter vermutet.
Ich weiß es nicht ob die Ursache bei der Heizung liegt. Viel wichtiger wäre die Temperatur zu wissen.

jope06 05.03.2017 22:01

Hallo,

Zitat:

Zum Glück hast Du nicht auch noch einen Schlag bekommen hast.
Wovon soll es denn bei ordnungsgemäßem Betrieb eines Heizers einen Schlag geben, wenn er ausfällt?

gruß jo


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:10 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.