zierfischforum.info

zierfischforum.info (https://www.zierfischforum.info/)
-   Tauschen und Verschenken (https://www.zierfischforum.info/tauschen-und-verschenken/)
-   -   Tauschangebot: Handels und Haltungsverbot für Apfelschnecken der Gattung Pomacea (https://www.zierfischforum.info/tauschen-und-verschenken/99976-handels-und-haltungsverbot-fuer-apfelschnecken-der-gattung-pomacea.html)

Schneckinger 17.11.2017 12:09

Handels und Haltungsverbot für Apfelschnecken der Gattung Pomacea
 
Hallo liebe Forengemeinde



Wie Ihr oder die meisten bereits mitbekommen habt, Ist der Handel mit Apfelschnecken der Gattung Pomacea in der EU, also auch hier in Deutschland untersagt . Daher sind auch wir gezwungen, sie aus dem Handelsbereich auszuschließen. Es dürfen keine mehr eingestellt werden.
Alle Angebote, Suchanfragen, u.ä. werden ab sofort gelöscht. Bei wiederholten Versuchen, dies zum umgehen, kann es auch zu einer Verwarnung kommen.

Die betrifft leider auch und gerade die so beliebte bunte Pomacea brigdesi/diffusa.

Mittlerweile ist leider auch die Haltung dieser schönen Tiere komplett untersagt.

Nicht betroffen von diesen Beschränkungen sind Apfelschnecken anderer Gattungen wie Pila, Marisia, Asolene, afropomus und andere.

Tschüß,
Schneckinger

Ruthchen 22.11.2017 06:50

Hallo Schneckinger

Ich habe das ganze Internet durch um dieses verbot der Haltung zu finden.
Kannst du mir bitte sagen wo das steht ? Ich finde dazu nichts.
Vielen Dank und lieben Gruß
Ruth

Hero 22.11.2017 09:15

Steht z.b. im guten alten Wikipedia, dort sind auch die Nachweise verlinkt:
https://de.wikipedia.org/wiki/Apfels...r_den_Menschen

http://eur-lex.europa.eu/legal-conte...01.0014.01.DEU

Schneckinger 22.11.2017 19:08

Hi Hannes,

Danke für die Unterstützung (da in diesem Unterforum kein "Danke"-Button)

Tschüß,
Schneckinger

Ruthchen 23.11.2017 19:38

Hallo

Ich lese nur was von Einfuhr , Weitergabe und Handel.
Ich möchte etwas von Haltung wissen.

Bitte, ich bin bei so förmlich geschriebene schreiben überfordert mit dem lesen.
Kann mir einer bitte das raus kopieren wo steht dass selbst die Haltung nicht erlaubt ist?

Entschuldigung 😔

Lg
Ruth

Schneckinger 23.11.2017 22:03

Hi,

in der ursprünglichen Verordnung geht es ja auch nur um Verbreitung/Weitergabe. aber mittlerweile sind diverse EU7Landes/Bundesvordnungen/Bestimmungen daz gekommen. Ehrlich gesagt: Da habe ich mittlerweile auch schon lang die Übersicht verloren.

Ich habe jetzt einfach mal ein Schreiben an unser Landratsamt (Untere Naturschutzbehörde) geschickt. Mit Bitte um eine aktuelle Auskunft rund um die Haltung/Verbreitung/Zucht der Gattung Pomacea.
Ich befürchte, das wird ein eher langfristiges Projekt und ich werde sicher von Pontius nach Pilatus geschickt, bis ich an die richtige Stele komme. Aber ich werde euch auf dem Laufenden halten ;-)

Tschüß,
Schneckinger

Ruthchen 24.11.2017 06:27

Hallo Schneck....

Oh wie lieb von dir, das ist toll.
Es wäre doch schön zu wissen ob es der Wahrheit entspricht.
Ich bin ganz neugierig ob da etwas raus kommt.
Bei den Behörden ist es aber auch so, jeder sagt etwas anderes.
Es muss ja einen Beschluss geben der amtlich ist, also ein Gesetzt. Dieses sollte im Internet ja zu sehen sein.

Lg
Ruth

Tümpelhofrat 29.12.2017 10:49

Stand Ende 2017
 
Grüß Gott!

Ich möchte mich noch im alten Jahr 2017 erkundigen, wie es jetzt mit den Apfelschnecken in der EU aussieht?

Unter den 49 Spezies der "Gebietsfremden invasiven Arten von unionsweiter Bedeutung" findet sich jedenfalls keine einzige Schneckenart. Das heißt aber nicht unbedingt, daß bisherige EU-weite Verbote dadurch außer Kraft gesetzt werden.

Was in diese Verbotsliste aufgenommen wurde, darf auch im Privatbereich nicht mehr vermehrt, getauscht, gehandelt oder gar freigesetzt werden.

Vorhandene Exemplare dürfen aber bis zu ihrem natürlichen Ableben gehalten werden.

Siehe auch unter www.neobiota.at bzw. www.neobiota-austria.at.
Hoffentlich klart die Verwirrung im Jänner 2018 auf!
:O
Liebe Grüße aus Graz-Andritz!
Erwin

Schneckinger 29.12.2017 21:39

Hi Erwin,

aufgrund der bekannten Eu-Verordnung ist die Verbreitung von Apfelschnecken der Gattung Pomacea (und nur dieser) weiterhin verboten. Eine Verordnung/Gesetz/Vorschrift... die die Haltung und Nachzucht OHNE WEITERGABE AN ANDERE verbieten konnte ich bisher nirgends finden.

Leider habe ich bisher auf Mails zu diesem Thema an
-Landratsamt
-Veterinäramt
unseres Landkreises
bisher noch nicht einmal eine Antwort bekommen. Im Neuen Jahr gehen dann Mails an die Regierung von Schwaben (Bezirk) und an das bayrische Landwirtschaftsministerium und das Umweltministerium raus.

Bin gespannt, was sich da tut.

Bis dahin gilt für mich:
Weitergabe absolut tabu. Haltung und Vermehrung vorandener Bestände in Ordnung.

Tschüß,
Schneckinger

Ruthchen 01.01.2018 20:35

Hallo und frohes neues Jahr

Bin mal gespannt ob wir da mal etwas heraus bekommen.
Bei den Ämtern ist es ja so, a hat das eine Amt andere aussagen als das nächste.

Lg
Ruth


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:48 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.