zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.09.2020, 16:57   #1
Goldie2801
 
Registriert seit: 14.09.2020
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Posthornschnecke gegen Algen

Hallöchen!

Ich habe in meinem Kaltwasserquarium etwas mit Algen zu kämpfen und wolle mir paar Posthornschnecken zulegen die das Problemchen etwas beseitigen.

Aber die Goldfische fressen doch keine Schnecken oder? Das wollte ich nur mal wissen

Sollte ich noch was beachten?

Liebe Grüße

Goldie
Goldie2801 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 14.09.2020   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 14.09.2020, 17:05   #2
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 3.934
Abgegebene Danke: 1.260
Erhielt: 1.714 Danke in 1.083 Beiträgen
Standard

Willkommen im Forum Goldie

Auch Goldfische mögen etwas Fleisch zwischendurch. Knabbern werden sie bestimmt. Aber die größeren können sie höchstens auslutschen. Versuch macht kluch...
Tom
carpenoctemtom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2020, 17:14   #3
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 6.500
Abgegebene Danke: 2.518
Erhielt: 1.913 Danke in 1.344 Beiträgen
Standard

Hallo Goldie.

Herzlich Willkommen im Forum.

Wenn du Kaltwasser hast würden sich auch Teichschnecken oder Blasenschnecken eignen. Ich persönlich würde dir da Viviparus viviparus empfehlen. Siehe hier

https://tierlexikon.info/viviparus-viviparus-haltung/

Danke: (1)
dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2020, 18:02   #4
Goldie2801
 
Registriert seit: 14.09.2020
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von dumdi65 Beitrag anzeigen
Hallo Goldie.

Herzlich Willkommen im Forum.

Wenn du Kaltwasser hast würden sich auch Teichschnecken oder Blasenschnecken eignen. Ich persönlich würde dir da Viviparus viviparus empfehlen. Siehe hier

https://tierlexikon.info/viviparus-viviparus-haltung/
Danke, die sind grösser da ist die Wahrscheinlichkeit kleiner dass sie gefressen werden oder?

vermehrt diese Art sich denn selbstständig?
Goldie2801 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2020, 18:22   #5
DEUMB
Moderator
 
Registriert seit: 26.02.2017
Ort: MV
Beiträge: 2.942
Abgegebene Danke: 1.045
Erhielt: 1.794 Danke in 789 Beiträgen
Standard

Ich habe Viviparus viviparus ganzjährig in meinem Terrassenkübel. Meine Goldfischerfahrungen liegen zwar mittlerweile Jahrzehnte zurück, aber ich sage das Goldfische/ Carassius auratus keine adulte Viviparus auffressen können. Sie ernähren sich von Insekten und deren Larven, Würmern und kleinen Krebstieren, zupfen an den Wasserpflanzen und Algen und fressen dabei auch den Bakterienaufwuchs. Ihr Futter können sie von der Oberfläche nehmen, gründeln aber auch gerne. Es werden aber auch kleinste Amphibien und Fische vernascht.


Zitat:
Zitat von Goldie2801 Beitrag anzeigen
vermehrt diese Art sich denn selbstständig?
Wenn die Lebensumstände gut sind ja, sie sind auch nicht sonderlich anspruchsvoll. Wie schon geschrieben, meine sind ganzjährig im Terrassenkübel.

Danke: (1)

Geändert von DEUMB (14.09.2020 um 18:26 Uhr)
DEUMB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2020, 18:38   #6
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 3.934
Abgegebene Danke: 1.260
Erhielt: 1.714 Danke in 1.083 Beiträgen
Standard

Na Maik, bisserl gegoogelt
carpenoctemtom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2020, 19:51   #7
DEUMB
Moderator
 
Registriert seit: 26.02.2017
Ort: MV
Beiträge: 2.942
Abgegebene Danke: 1.045
Erhielt: 1.794 Danke in 789 Beiträgen
Standard

Ja, war ein Abfallprodukt. Allerdings deshalb weil ich vor wenigen Tagen einen Bericht über in hiesigen Biotopen ausgesetzte Goldfische gesehen habe, leider habe ich den nicht mehr gefunden. Da ging es darum, dass diese ausgesetzten Goldfische die Bestände geschützter Arten bei Amphibien, Wirbellosen und Fischen deutlich reduziert bzw. z.T. ausgerottet haben. Man hat sich dort bemüht die Goldfische herauszufangen um die Biotope zu retten.
Also kein Grund für Sarkasmus.
DEUMB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2020, 22:16   #8
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 3.934
Abgegebene Danke: 1.260
Erhielt: 1.714 Danke in 1.083 Beiträgen
Standard

Lach, doch. Da ich genau das auch gleich gelesen habe, wortwörtlich, als ich die Goldfische noch mal gegoogelt habe...
Also auch Selbstsarkasmus...
Tom
carpenoctemtom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2020, 15:40   #9
Goldie2801
 
Registriert seit: 14.09.2020
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Oki danke für die Antworten =)
Jaleider fressen die mir ständig die Pflanzen weg obwohl ich die täglich füttere

Umso mehr Mist ist natürlich dann im Aquarium
Goldie2801 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2020, 15:45   #10
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 6.500
Abgegebene Danke: 2.518
Erhielt: 1.913 Danke in 1.344 Beiträgen
Standard

Mußt Grünfutter füttern
dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 15.09.2020   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
schnecke goldfisch

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was tut ihr gegen Algen? aquastar Algenhilfe 34 23.04.2014 10:47
UV-Wasserklärer gegen Algen??? GZS Archiv 2002 3 03.10.2002 14:33
Flöhe gegen Algen Nawrat Archiv 2002 5 01.10.2002 13:13
Maßnahmen gegen Algen Daniel u. Carina Archiv 2002 19 27.05.2002 22:13
Teebaumöl gegen Algen? HoltiWilan Archiv 2002 68 06.01.2002 20:21


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:38 Uhr.