zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.01.2022, 07:42   #1
Fischlie
 
Registriert seit: 17.08.2009
Ort: Münchner Umland
Beiträge: 85
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard Tylomelanias an Leitungswasser gewöhnen

Guten Morgen zusammen,

nächste Woche würde ich mir gerne ein paar Tylos von privat holen. Diese werden in aufgesalzenem Osmosewasser gehalten. Nun meine Frage/Bedenken: ist es möglich, die Tylos an mein "normales" Aquariumwasser zu gewöhnen und wenn ja, wie mache ich das?

Herzlichen Dank schonmal
LG
Andrea
Fischlie ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 07.01.2022   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 07.01.2022, 09:41   #2
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 9.167
Abgegebene Danke: 3.017
Erhielt: 2.650 Danke in 1.907 Beiträgen
Standard

Moin Andrea.

Kommt wohl auf deine Wasserwerte drauf an die wir ja nicht kennen
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2022, 10:13   #3
Fischlie
 
Registriert seit: 17.08.2009
Ort: Münchner Umland
Beiträge: 85
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von dumdi65 Beitrag anzeigen
Moin Andrea.

Kommt wohl auf deine Wasserwerte drauf an die wir ja nicht kennen
Hallo Balu, hier die Wasserwerte meiner beiden Aquarien:

Nitrit: 10
Nitrat: 0
Gesamthärte: 7
Karbonathärte: 15
PH: 7,2
mg/LCI: 0


Nitrit: zwischen 25 und 50
Nitrat: 0
Gesamthärte: 7
Karbonathärte: 15
PH: 7,2
mg/LCI: 0

Liebe Grüße
Andrea
Fischlie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2022, 11:31   #4
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 9.167
Abgegebene Danke: 3.017
Erhielt: 2.650 Danke in 1.907 Beiträgen
Standard

Hi Andrea.

Entweder hast du dich mit seinen Angaben vertan, etwa Nitrat und Nitrit sowie GH und KH jeweils verwechselt, oder ihr habt eine Ensalzungsanlage im Haus. Bei diesen Werten solltest du dir überlegen etwas grundlegendes zu ändern an der Haltung deiner Pfleglinge.

Sollten aber die Werte vertauscht sein sollte die HAltung von Thylos keine Probleme machen, außer du hättest Bewohner die ihnen etwas antun wollen.
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2022, 12:00   #5
Fischlie
 
Registriert seit: 17.08.2009
Ort: Münchner Umland
Beiträge: 85
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von dumdi65 Beitrag anzeigen
Hi Andrea.

Entweder hast du dich mit seinen Angaben vertan, etwa Nitrat und Nitrit sowie GH und KH jeweils verwechselt, oder ihr habt eine Ensalzungsanlage im Haus. Bei diesen Werten solltest du dir überlegen etwas grundlegendes zu ändern an der Haltung deiner Pfleglinge.

Sollten aber die Werte vertauscht sein sollte die HAltung von Thylos keine Probleme machen, außer du hättest Bewohner die ihnen etwas antun wollen.
Hallo Balu, danke für die Antwort. Nitrit und Nitrat habe ich wohl verwechselt, entschuldige. GH und KH müssten stimmen. Wir haben hier seit 12 Jahren Aquarien und die liefen immer gut. Meintest du Entkalkungsanlage? Was rätst du mir, kann ich ändern? Oder aber der Streifentest ist zu ungenau. Eine GH von 7 ist laut diesem optimal und die KH von 15 mit einem gelben Ausrufezeichen versehen.
Im 123 Liter Becken wohnen Guppies, Mollies und Antennenwelse, im 60 Liter Becken Zwergkrallenfrösche und Zwergpanzerwelse. Auch die Pflanzen wachsen und gedeihen prächtig. Mein Eindruck ist, dass es den Bewohnern in ihren Aquarien gut geht..
Bin jetzt doch etwas beunruhigt..
LG Andrea
Fischlie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2022, 12:29   #6
Fischlie
 
Registriert seit: 17.08.2009
Ort: Münchner Umland
Beiträge: 85
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Das zB ist unser großes Becken
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Screenshot_20220106-002316_Gallery.jpg (100,4 KB, 10x aufgerufen)
Fischlie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2022, 12:58   #7
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 9.167
Abgegebene Danke: 3.017
Erhielt: 2.650 Danke in 1.907 Beiträgen
Standard

Genau, Entkalkung und Enthärtung sind das gleiche. Fakt ist auf jeden FAll das es in der NAtur nicht möglich ist das die KArbonathärte höher ist wie die Gesammthärte. Denn die Karbonathärte ist ein Teil der Gesammthärte. Ist die KArbonathärte aber größer ist Kochsalz im Spiel. Klar können Fische und Pflanzen trotzdem darin leben, aber nicht alle. Das soll jetzt aber nicht das Thema sein.

Wäre trotzdem interessant zu wissen ob solch eine Anlage verbaut ist.

Ob das den Thylos bekommt weiß ich nicht.
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2022, 13:13   #8
Fischlie
 
Registriert seit: 17.08.2009
Ort: Münchner Umland
Beiträge: 85
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von dumdi65 Beitrag anzeigen
Genau, Entkalkung und Enthärtung sind das gleiche. Fakt ist auf jeden FAll das es in der NAtur nicht möglich ist das die KArbonathärte höher ist wie die Gesammthärte. Denn die Karbonathärte ist ein Teil der Gesammthärte. Ist die KArbonathärte aber größer ist Kochsalz im Spiel. Klar können Fische und Pflanzen trotzdem darin leben, aber nicht alle. Das soll jetzt aber nicht das Thema sein.

Wäre trotzdem interessant zu wissen ob solch eine Anlage verbaut ist.

Ob das den Thylos bekommt weiß ich nicht.
Hallo Balu, habe dbzgl eben versucht, bei unserer Hausverwaltung
jemanden zu erreichen - vergeblich. Ich werde am Montag nochmal Kontakt aufnehmen.

Danke: (1)
Fischlie ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 07.01.2022   #8 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jungbarsche an Trockenfutter gewöhnen azrael_i Fische 2 19.04.2013 09:31
Wie Fische an CO2 gewöhnen? Kulturchaotin Archiv 2011 5 17.05.2011 17:42
Kampffisch an Flockenfutter gewöhnen Elwedridsch Archiv 2009 5 03.11.2009 23:44
diskus an Trockenfutter gewöhnen??? Julia02 Archiv 2003 5 27.02.2003 19:41
Salzwassergarnelen aus der Nordsee an Süsswasser gewöhnen? Gallus Archiv 2002 4 22.07.2002 13:06


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:14 Uhr.