zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.04.2018, 22:28   #41
Bifi
 
Registriert seit: 13.11.2013
Ort: Hessen
Beiträge: 849
Abgegebene Danke: 57
Erhielt: 39 Danke in 30 Beiträgen
Standard

Vielen Dank, Bettina .
Bifi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2018, 18:45   #42
Bifi
 
Registriert seit: 13.11.2013
Ort: Hessen
Beiträge: 849
Abgegebene Danke: 57
Erhielt: 39 Danke in 30 Beiträgen
Standard

Hi,

ein kleines update - es wurde ein Röntgen-Bild gemacht, mit dem ich heute beim Fachtierarzt war.

Es ist ein Tumor .

Am Montag wird eine Gewebeprobe entnommen. Dann kann man sehen, wie aggressiv der Tumor ist.

Nicht sehr aggressiv = Bein amputieren.

Aggressiv = OP lohnt sich nicht.

Jetzt hoffe ich auf "nicht aggressiv".

Dreibeinige Katze sieht der Tierarzt entspannt, zumal es sich bei Luna um ein eher gemütliches Exemplar handelt, das nicht den ganzen Tag auf der Jagd ist ...
Bifi ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 20.04.2018   #42 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 20.04.2018, 19:14   #43
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.325
Abgegebene Danke: 119
Erhielt: 221 Danke in 184 Beiträgen
Standard

Hallo Bianca,

oh nein
Natürlich drücke ich dir die Daumen dass es kein agressiver Tumor ist.
Hannah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2018, 08:09   #44
Ruthchen
 
Registriert seit: 02.03.2014
Ort: 478xx
Beiträge: 1.837
Abgegebene Danke: 77
Erhielt: 146 Danke in 98 Beiträgen
Standard

Liebe Bianca

Oh man, wie leid mir das tut😭
Aber ich drücke euch ganz lieb die Daumen.

Lg
Ruth
Ruthchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2018, 20:49   #45
Bifi
 
Registriert seit: 13.11.2013
Ort: Hessen
Beiträge: 849
Abgegebene Danke: 57
Erhielt: 39 Danke in 30 Beiträgen
Standard

Danke schön .

Heute wurde eine Biopsie des Tumors gemacht und jetzt torkelt Luna sichtlich benommen in der Küche rum und sucht Futter, soll aber erst morgen wieder fressen. Armes Kätzchen .

Die Tierärztin ist eher nicht sehr optimistisch, der Tumor ist in kurzer Zeit stark gewachsen und Luna hat in 3 Monaten von 6,7 kg auf 5,9 kg abgenommen (ohne sich viel bewegt zu haben).

Das Ergebnis kommt in einer Woche, dann sehen wir weiter. Nun bin ich schonmal um 300 EUR ärmer, puh.
Bifi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2018, 21:48   #46
Ruthchen
 
Registriert seit: 02.03.2014
Ort: 478xx
Beiträge: 1.837
Abgegebene Danke: 77
Erhielt: 146 Danke in 98 Beiträgen
Standard

Hallo Bianca

Oh man was tut mir das leid.
Jetzt habt ihr euer Herz an eine Katze verloren.......und die Kinder erst.....
Ich habe vor 1 Woche 700 gezahlt, Tierklinik.
Ja, schmusen kostet manchmal etwas geld😭.

Aber dafür sind sie treu und ihr Herz ist rein.

Lg
Ruth
Ruthchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2018, 20:20   #47
Bifi
 
Registriert seit: 13.11.2013
Ort: Hessen
Beiträge: 849
Abgegebene Danke: 57
Erhielt: 39 Danke in 30 Beiträgen
Standard

Hi,

nun haben wir Gewissheit - es ist ein Chondrosarkom, ein bösartiger Tumor des Knorpelgewebes.

Am Freitag habe ich einen weiteren Termin zum Röntgen der Lunge. Wenn Metastasen zu sehen sind, kann man nichts machen. Wenn die Lunge frei ist, kann man eine Amputation erwägen. Wobei die Erfolgsaussichten vom Allgemeinzustand abhängen.

Sie hat eine ganze Woche gebraucht, um sich vom letzten (kleinen) Eingriff zu erholen. Es ist also ungewiss, ob sie sich von einer großen OP erholen wird.

Aber ein Schritt nach dem anderen, erstmal warte ich auf Freitag und das Gespräch mit der Tierärztin.

Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size.
Bifi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2018, 00:12   #48
Schneckinger
Teilzeitmoderator
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.141
Abgegebene Danke: 304
Erhielt: 1.438 Danke in 636 Beiträgen
Standard

Hi,

Tut mir leid, dass die Mieze (und Ihr) so ein Pech hat!

Nur meine PERSÖNLICHE Meinung dazu:
Wenn es meine Katze wäre, würde ich ihr bei einem Chondrosarkom (in diesem Alter) keine OP mehr zumuten. Gönnt Ihr einen entspannten Lebensabend, solange sie mit dem Tumor noch halbwegs zurecht kommt. Wenn Ihr Glück habt, bekommt Ihr noch ein Jahr oder mehr zusammen "geschenkt". Wenn Ihr Pech habt ist schon in 3 Monaten oder schneller die Euthanasie aus Tierschutzgründen fällig.

Aber die OP ist in meinen Augen sowohl aus finanziellen Gründen als auch (und vor allem) aus Tierschutzgründen nicht sinnvoll. Spart Euch das Geld und der Mieze den OP-Streß! Genießt einfach die Zeit, die Ihr noch habt! Und wenn es dann doch zu Ende geht "investiert" das "gesparte" Geld in eine Tierheimkatze, die noch ein langes gesundes Leben vor sich hat, wenn sich jemand um sie kümmert.

Das hört sich vielleicht im ersten Moment herzlos an, dürfte aber für Euch und die Katzen (sowohl die jetzige als auch die eventuelle neue) die beste Lösung sein.

Gute Nacht,
Schneckinger
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2018, 08:40   #49
Bifi
 
Registriert seit: 13.11.2013
Ort: Hessen
Beiträge: 849
Abgegebene Danke: 57
Erhielt: 39 Danke in 30 Beiträgen
Standard

Hi Schneckinger,

vielen Dank für Deine Meinung. Ich denke auch, dass es darauf hinausläuft, also keine OP.

Es ist halt schon schwer, so kurz nach dem Tod der Mutter auch noch ihre geliebte Katze zu verlieren. Und ich denke immer 12 Jahre ist doch noch nicht sooo alt. Jedenfalls bin ich froh, dass meine Mutter das nicht mehr miterleben muss.
Bifi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2018, 20:58   #50
Ruthchen
 
Registriert seit: 02.03.2014
Ort: 478xx
Beiträge: 1.837
Abgegebene Danke: 77
Erhielt: 146 Danke in 98 Beiträgen
Standard

Liebe Bianca

Unser Schneckchen hat recht, gib ihr was sie will, mach sie glücklich u d zeig ihr dass ihr da seit. Erlöse sie wenn es nicht mehr geht.
Oh man, die Bilder mit deinem Kind, könnte echt heulen.
Ich kenne das nur zu gut, ich leide die Hölle wenn ein Tier von mir geht.
Holt euch im Tierheim eine andere Katze, eine der ihr das Leben versüßen könnt.
Deine kleine Maus würde dir das auch raten, einen Kumpel zu retten.

Lass dich drücken, und las keine Experimente mit dem Tier machen.
Hier bei uns versuchen einige Tierärzte echt noch das letzte raus zu holen.
Mein Arzt ist aber toll und ehrlich.

Lg
Ruth
Ruthchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Habe ich eine Fischsuppe? WelsL184 Archiv 2012 2 27.04.2012 21:46
Habe eine Alge...? Marco123456 Archiv 2003 6 26.10.2003 06:30
Ich habe mein 325 L AQ eingerichtet und habe mal eine Frage! intraday Archiv 2002 9 14.08.2002 16:02
Voting für eine Katze Jacky Archiv 2002 21 08.07.2002 14:58
Hilfe, unsere Katze ist lebensmüde Daniela Lorck Archiv 2002 8 04.06.2002 21:35


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:55 Uhr.