zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.02.2018, 19:12   #21
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 1.293
Abgegebene Danke: 240
Erhielt: 629 Danke in 405 Beiträgen
Standard

Hallo Sonne,

hast du vielleicht auch schon mal dran gedacht, dich von dieser Sch..-Enthärtungsanlage und deinem netten Nachbarn mit einer Omoseanlage weitestgehend unabhängig zu machen?

Schau mal z.B. hier:

https://www.garnelen-tom.de/zwerggar...Liter-3-stufig


Gruß
Otocinclus2
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2018, 17:56   #22
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.482
Abgegebene Danke: 152
Erhielt: 731 Danke in 383 Beiträgen
Standard Anlage teilerneuert

Hallo Balu
ja heute...

Otocinclus
Danke Dir, irgendwie ist das nichts für mich, ich brauche an Wasserwechseltagen mehrere hundert Liter Wasser.
Fässer und co kommen nicht in Frage, ich wohne nicht alleine.

Ich arbeite wieder seit einem Monat, die Anzahl der Dienste steigen gerade, ich schwanke nach Nachtdiensten in die Waschküche und was sehe ich beim Wäscheabhängen?

Eine neue Judo Enthärtungsanlage.

Alles eine Frage der Einstellung, immer, gell.
Andere wären nicht so schlapp nach der Arbeit, ich bin auch hier ein Mensch, der sich extrem bemüht das Versäumte nachzuholen und dadurch platt ist.

Könnte mich also einfach nun freuen, beide Pötte sind neu, Anlage und Dosierpumpe.

Durch fehlerhafte Funktion bei beiden, immer fein abwechseln, kam es damals ja zu pH-Sprüngen, manchmal enthärtete sie gar nicht, die Dosieranlage gab aber ihre Laugen zu, mal enthärtete sie, die Dosieranlage pumpte, aber ohne Funktion.

Das alles dürfte nun vorbei sein.
Die Anlage blinkt "Resthärte 6° dH"

Also tiefer als bisher.

Letzter Wasserwechsel bei ein paar Becken war gestern.
Ich laufe meistens schon vor jeder Entnahme runter, zumindest wenn sich das Salzfass so langsam leeren könnte.

Gestern tat ich es nicht.

Was mich eben ärgert ist, dass ich doch so oft erwähnt habe, man möge es mir einfach SAGEN, wenn sich irgendetwas mit dem Wasser verändert.
Weil eine Wohnung drüber zig Tiere mit ihrem Leben daran hängen können.

Zur Schlüsselübergabe zwecks Urlaubspflege ging es vor wenigen Tagen doch auch wieder.

Jetzt, wie bitte soll man da an seinen Einstellungen arbeiten.

Sacken lassen...
Daran denken dass diese Anlage nun tiefer enthärtet.
Vielleicht einmal das Leitungswasser nachmessen.

Schlafen gehen für die nächste 12 Stunden Schicht

'Gruß Sonne
Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 29.05.2018   #22 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Haus-Wasserenthärtungsanlage YvonneSch Wasserwerte - Wasserchemie 1 09.08.2017 08:25
Wasserenthärtungsanlage Bifi Wasserwerte - Wasserchemie 11 07.10.2016 11:15
Wasserenthärtungsanlage OK für Aqua-Wasser Pete Archiv 2003 2 14.01.2003 18:17
Spritzsalmler - Wer weiß Bescheid?? Rosmarie Archiv 2002 1 14.09.2002 23:53
Wasserenthärtungsanlage im Haus Hucky Archiv 2002 8 01.08.2002 07:29


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:14 Uhr.