zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.10.2018, 15:40   #1
Frank Nienhaus
 
Registriert seit: 30.04.2002
Ort: Bremerhaven/Recklinghausen
Beiträge: 1.432
Abgegebene Danke: 12
Erhielt: 18 Danke in 11 Beiträgen
Standard Gaaaanz vorsichtige Planung einen neuen Beckens

Hallo Leute,
wie ich ja schon anderorts schrob, will ich wieder tiefer in die Aquaristik einsteigen. Da es noch ein paar Fragezeichen bezüglich Wohnort und Arbeit meiner Frau gibt, kann ich noch nicht konkret planen. Aber "rumspinnen" geht ja immer
Und das geht natürlich im Small Talk am Besten.

Ich denke so an 200x60x60 cm. Halb offen. Wenig beflanzt, vieleicht so ein Drittel, dafür mit viel Holz und Gestein.
Viel Strömung.
Besatz: Selbstverständlich Schmerlen (Botia kubotai, Yasuhikotakia sidthimunki, vielleicht Botia almorhae oder Botia striata), wenn ich irgendwo einen reinen Stamm Sumatrabarben bekomme, vielleicht auch davon eine größere Gruppe)

Größte Hürde ist meine Frau zu überzeugen und eigentlich kann der fernsehe dann auch weg.

Ich wohne zur Miete und habe Parkettfussboden, da muss ich mir noch etwas einfallen lassen, falls mal Wasser ausläuft und beim Rumgepansche.
Frank Nienhaus ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 30.10.2018   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 30.10.2018, 15:59   #2
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 1.644
Abgegebene Danke: 559
Erhielt: 612 Danke in 419 Beiträgen
Standard

Hi Frank,


tja die Frau ohne Fernseher ist vermutlich suboptimal. Aber da können wir Dir sicher nichts raten...


Bei der geplanten Größe würde ich mich auf jedenfall mit dem Vermieter kurzschließen. Was die Tragfähigkeit des Boden betrifft. Und je nach Parkett evtl. ne extra Versicherung fürs Aquarium, sicher ist sicher...


Tom
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2018, 16:03   #3
Frank Nienhaus
 
Registriert seit: 30.04.2002
Ort: Bremerhaven/Recklinghausen
Beiträge: 1.432
Abgegebene Danke: 12
Erhielt: 18 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Hi Tom,
Das stimmt. Dann bleibt die Flimmerkiste.
Tragfähigkeit ist kein Thema aber das mit der Versicherung ist ein guter Input
Frank Nienhaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2018, 16:50   #4
firefox1
 
Registriert seit: 20.09.2018
Ort: Köln
Beiträge: 92
Abgegebene Danke: 18
Erhielt: 9 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Ich habe das Versicherungsthema gerade durch.

In meinem Fall sind Schäden durch austretendes Wasser am eigenen Eigentum durch die normale Hausrat abgedeckt, Schäden durch austretendes Wasser an fremdem Eigentum (also Parkett des Vermieters, Nachbarwohnung etc.) durch die Haftpflicht.
Lediglich das Aquarium (samt Inhalt) selbst ist nicht versichert. Hierfür wäre eine separate Glasversicherung notwendig.
Ich könnte mir vorstellen, dass dies bei den meisten Versicherungen ähnlich geregelt ist. Aber natürlich muss man das im Einzelfall klären.

VG, ff1
firefox1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2018, 15:48   #5
MKH
 
Registriert seit: 01.11.2018
Beiträge: 0
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin,
mein alter Freund. :-)
Lang ist es her.
Schön Dich wieder zu lesen!
Wie geht es Euch? Ich hoffe gut.


Beste Grüße
Martin
MKH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2018, 18:46   #6
Frank Nienhaus
 
Registriert seit: 30.04.2002
Ort: Bremerhaven/Recklinghausen
Beiträge: 1.432
Abgegebene Danke: 12
Erhielt: 18 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von MKH Beitrag anzeigen
Moin,
mein alter Freund. :-)
Lang ist es her.
Schön Dich wieder zu lesen!
Wie geht es Euch? Ich hoffe gut.


Beste Grüße
Martin
Selber Moin,
ist wirklich lang her. Eigentlich gehts uns ganz gut.
Was ist mit dir ?
Wohnst du noch in Hannover ?
Ich hoffe du hast noch deine großen Becken mit den Salmlern. Weiß gerade nicht mehr welche Art.

Geändert von Frank Nienhaus (01.11.2018 um 19:16 Uhr)
Frank Nienhaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2018, 18:52   #7
Frank Nienhaus
 
Registriert seit: 30.04.2002
Ort: Bremerhaven/Recklinghausen
Beiträge: 1.432
Abgegebene Danke: 12
Erhielt: 18 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Nabends,
ich habe mir vorhin Openhab2 runtergealden und auf einem Raspberry installiert, der hier schon seit Jahren rum lag. Funksteckdose hatte ich auch noch.Fertig ist die Zeitschaltuhr.
Ich besorge mir die Tage mal ein bisschen Zubehör.
Temperatursteuerung und mit loggen dürfte ja kein Problem sein.
Interessant dürfte es sein, auch pH und Leitwert etc. damit zu messen.
Das ließe sich dann gut in ein neues Aquariumkonzept integrieren.

Gruß Frank
Frank Nienhaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2018, 12:55   #8
Frank Nienhaus
 
Registriert seit: 30.04.2002
Ort: Bremerhaven/Recklinghausen
Beiträge: 1.432
Abgegebene Danke: 12
Erhielt: 18 Danke in 11 Beiträgen
Standard

@Martin:
Du hast eine PN.
Frank Nienhaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2018, 22:46   #9
Anubia67
 
Registriert seit: 20.10.2018
Ort: Königstein
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 5 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hallo Frank,


Ich habe unter meinen Unterschrank (Marke Eigenbau mit Ytong) einfach PVC großzügig und sauber zugeschnitten, drunter gelegt. So kann ich mein Parkett gut schützen. Wenn tatsächlich mal Wasser spritzt, ist das kein Problem.

Ich habe übrigens bei meinem Becken eine Glasversicherung vorsorglich abgeschlossen, man weiß ja nie.



LG Anubia67
Anubia67 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 02.11.2018   #9 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Planung meines 60l Beckens Ysjoelfir Einsteigerforum 11 14.02.2016 18:34
Planung meines ersten Beckens (350l) TobiFisch Einsteigerforum 21 15.09.2014 11:55
Planung eines 20l Kafi Beckens aquastar Aquarien Einrichtungsratgeber: Pflanzen und Dekoration 0 27.08.2014 19:17
Beleuchtung meines neuen Beckens HQL oder HQI Dirk M. Archiv 2002 23 14.11.2002 15:10
Einrichtung meines neuen Beckens Miril Archiv 2002 13 11.04.2002 15:41


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:00 Uhr.